Zusätzlich 20% Rabatt auf Küche, Kaufläden und Werkbänke

1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress

von Adam Zamoyski & Ruth Keen und Erhard Stölting
29,95 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Weniger als 3 verfügbar
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Nach Adam Zamoyskis grandiosem Bestseller 1812. Napoleons Feldzug in Russland folgt nun die Fortsetzung: 1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress. Der geschlagene Napoleon trifft am 18. Dezember 1812 nachts inkognito in den Tuilerien ein und nimmt sofort das Ringen um seine schwankende Machtbasis in Paris auf. Doch das Blatt hat sich gewendet. Von nun an ist er der Gejagte.Zwei Jahre später ziehen die Mächtigen in Wien neue Grenzlinien über die Karte Europas. Schon vorher hatten sie ihre Ansprüche angemeldet, als das Imperium des französischen Kaisers erste Risse zeigte. Nun, auf dem Wiener Kongress, kommt alles zum Einsatz. Selten in der Geschichte gab es gleichzeitig an einem Ort so viele Manöver und Intrigen, so viel Gier, Bestechung, Sex und Erpressung.Zamoyski entfaltet auf der Grundlage von Dokumenten, Briefen, Tagebüchern, Polizeiberichten in sechs Sprachen ein fulminantes historisches Panorama, das bestechende Analysen der Politik ebenso bietet wie intime Einblicke in das frivole Leben hinter den höfischen Kulissen.Einleitung1. Der aufgeschreckte Löwe2. Der Retter Europas3. Die Friedensstifter4. Ein Krieg für den Frieden5. Diskrete Verhandlungen6. Farce in Prag7. Das Spiel um Deutschland8. Die ersten Walzertakte9. Ein Stück vom Kuchen10. Diplomatie des Schlachtfelds11. Triumph in Paris12. Frieden13. Die Londoner Runde14. Gerechte Vereinbarungen15. Die Bühne wird gerichtet16. Punkte auf der Tagesordnung17. Noten und Bälle18. Ferienzeiten für die Fürsten19. Ein Friedensfest20. Guerre de plume21. Ein politisches Karussell22. Diplomatische Explosionen23. Kriegstanz24. Krieg und Frieden25. Der sächsische Handel26. Unerledigte Punkte27. Der Flug des Adlers28. Die Hundert Tage29. Der Weg nach Waterloo30. Wellingtons Sieg31. Die Bestrafung Frankreichs32. Letzte Riten33. Disharmonisches Konzert34. Der Stillstand EuropasAnhangAnmerkungenLiteraturBildnachweisPersonenregisterAdam Zamoyski, geboren 1949 in New York, wuchs in England auf und studierte Geschichte und Sprachen in Oxford. Seine adlige Familie floh 1939 nach der deutschen und sowjetischen Invasion aus Polen. Er lebt als freier Autor und Historiker in London. Adam Zamoyski ist Fellow der Society of Antiquaries, der Royal Society of Arts und der Royal Society of Literature. Er ist mit der Malerin Emma Sergeant verheiratet.Dr. Erhard Stölting ist Professor für Allgemeine Soziologie in Potsdam.

Details

  • erschienen 2014 im Verlag BECK
  • ISBN: 9783406671234
  • Einband: Gebunden
  • Artikelnummer: 3964398
Weiterlesen
Kundenbewertung (0)
Noch keine Bewertung für 1815 - Napoleons Sturz und der Wiener Kongress
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!