3 Shops – 1 Bestellung – 1 Paket
0

Warenkorb: 0,00 €

Fan werden

Klicken Sie hier um Facebook Fan zu werden!

Verfolgen Sie unsere Aktionen auf Twitter!

Besuchen Sie uns auf Pinterest!

Schmökern Sie durch unseren Blog!


Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter!


Teilen

Teilen Sie diese Seite auf Facebook!
Teilen Sie diese Seite auf Google+!
 
 

Planung

Planungstipps: mehr Zeit zur Vorfreude!

Party-Motto

Beginnen Sie früh genug mit der Planung, als Faustregel gilt etwa ein Monat. Schließen Sie in jedem Fall Ihr Kind mit in die Vorbereitungen ein, schließlich ist es ja sein Geburtstag.
Besonders viel Spaß machen Motto-Partys mit den entsprechenden Einladungen, Verkleidungen, toller Deko, den passenden Spielen und leckeren Rezepten. Achten Sie darauf, nicht zu viele Kinder einzuladen. Dabei gilt das Alter Ihres Kindes als Vorgabe für die Anzahl der kleinen Gäste.

Planung

Legen Sie Datum und Uhrzeit fest. Im Winter macht es sich gut, eine Frühstücksparty zu organisieren, da es früh dunkel wird und damit die Aktivitäten - zumindest draußen - eingeschränkt sind. Mit Kindern unter drei Jahren bleibt man am besten in den eigenen vier Wänden oder im Garten, mit etwas älteren bieten sich Parks, Spiel- sowie Sportplätze oder auch Events wie Kino, Schwimmbäder oder Freizeitparks an.

Tipps & Ratschläge

Organisieren Sie sich genügend Helfer. Bei Kindern bis vier Jahren sind die Eltern meist mit dabei, später sollten Sie je nach Anzahl der Gäste mindestens zu zweit oder zu dritt sein. Stellen Sie vorher ein Programm auf. Wichtig ist dabei, dass sich altersgerechte Spiele mit ruhigeren Phasen wie Basteln oder Denkspielen abwechseln.
Kleinere Kinder bis 3 Jahren sind oft schon mit den Spielen zufrieden, die sie schon kennen, während die älteren Kids gern mit ausgefalleneren Events besser unterhalten werden. Sollte Ihnen das Kino für die ganze Gesellschaft zu teuer sein, versuchen Sie es z.B. mit einem tollen Videofilm und kreieren Sie zu Hause eine richtige Kinoatmosphäre mit Eintrittskarten, Popcorn und Cola. Vergessen Sie dabei nicht die ultimative Hollywood-Deko und die entsprechenden Rezepte.

Essen & Trinken

Denken Sie daran, dass die Kinder oft viel zu aufgedreht sind, um ruhig am Tisch zu sitzen. Deshalb bieten sich ein Büffett oder Fingerfood an, bei dem sich Herzhaftes und Süßes abwechseln sollten. Am besten finden Sie auch heraus, ob es unter den kleinen Gästen Vegetarier, Allergiker oder Neurodermitis-Kinder gibt, um die Menüliste entsprechend abzustimmen.

Zeitplan

Laden Sie die kleinen Gäste etwa drei Wochen vorher ein mit der Bitte um Zu- oder Absage. Denken Sie an Ihre Einkaufsliste und haben Sie alle Accessoires, Deko-Artikel und das Spielzubehör mindestens eine Woche vorher im Haus. Dann macht es wenig, wenn Sie eine Kleinigkeit vergessen haben, wie z.B. den Film für die Kamera. Buchen Sie nun das Event mit der genauen Angabe der Personenzahl. Zwei Tage vorher sollten Sie bis auf die frischen Lebensmittel alles beisammen haben, was Sie zum Essen und Trinken benötigen. Ist das alles erledigt, steht einem rauschenden Fest nichts mehr im Weg.

Top-Tipps

Geburtstagsraupe Camila
Sie sparen 14%!
Geburtstagsraupe Camila
von goki

€ 14,99Artikel in den Warenkorb legen
statt € 17,45Hier klicken!
Partyset Filly 64-tlg.
Sie sparen 10%!
Partyset Filly 64-tlg.
von Riethmüller

€ 17,99Artikel in den Warenkorb legen
Luftballons, versch. Formen und Farben 100 Stück
Luftballons, versch. Formen und Farben 100 Stück
von Riethmüller

€ 5,99Artikel in den Warenkorb legen
Einladungsfalzkarten-Sets Fußballer Fritz Flanke, 24-tlg.
Einladungsfalzkarten-Sets Fußballer Fritz Flanke, 24-tlg.
von Lutz Mauder Verlag

€ 6,99Artikel in den Warenkorb legen


 

myToys bloggt zu spannenden Themen rund um die Familie

Schmökern Sie durch unseren Blog!

zum Blog

Werden Sie Fan auf Facebook!