Zusätzlich 20% Rabatt auf Anki

Einkaufsberatung Fläschchen und Sauger

Die Fläschchen für Ihr Baby unterscheiden sich im Wesentlichen in Material und Form. Die Wahl des Saugers richtet sich in der Regel nach dem gewählten Flaschenmodell. Zu berücksichtigen ist dabei, von welchem Hersteller die Flasche stammt (evtl. spezielle Marke) und ob es sich um eine Standard- oder um eine Weithalsflasche handelt.

Für die Kaufentscheidungen sind vorab folgende Fragen zu klären:

1. Fläschchen

1.1 Aus welchem Material soll die Flasche gefertigt sein?
1.2 Ist eine Standardflasche oder eine Weithalsflasche gewünscht?
1.3 Expertentipp: Was ist bei der Flaschenreinigung zu beachten?

2. Sauger

2.1 Welche Größe muss der Sauger haben?
2.2 Welche Lochgröße soll der Sauger aufweisen?
2.3 Aus welchem Material soll der Sauger gefertigt sein?
2.4 Welche Form soll der Flaschensauger haben?
2.5 Expertentipp: Was ist bei der Saugerreinigung zu beachten?

1. Fläschchen

1.1 Aus welchem Material soll die Flasche gefertigt sein?

Glasflaschen

Einkaufsberatung Baby Fläschchen Glas
  • lassen sich beliebig oft reinigen und auskochen (auch in der Spülmaschine),
  • auch für die Mikrowelle geeignet
  • sehr hygienisch
  • halten Babys Nahrung sehr lange warm
  • schwerer als Kunststoffflaschen und können zerbrechen
Zu den Produkten

Kunststoffflaschen

Einkaufsberatung Baby Fläschchen Kunststoff
  • aus Polyethersulfon (PES), Polypropylen (PP) oder Silikon gefertigt
  • sehr leicht und handlich und können dadurch früh eigenständig gehalten werden
  • sind bruchsicher
  • nutzen sich schneller ab als Glasflaschen
Zu den Produkten

1.2 Ist eine Standardflasche oder eine Weithalsflasche gewünscht?

Standardflaschen

Einkaufsberatung Baby Fläschchen Standard
  • klassische, schmale Flaschenform
  • handlich   
  • lässt sich platzsparend verstauen
  • auch in Kombination mit weiter Flaschenöffnung erhältlich  

 

Weithalsflaschen

Einkaufsberatung Baby Fläschchen Weithals
  • liegen gut in der Hand,
  • leichtere Befüllung und Reinigung durch die weite Öffnung
  • ihr breiter Boden sorgt für sicheren Stand
  • sind mit ihrer breiten Lippenauflage der Form der weiblichen Brust nachempfunden
zu den Produkten

1.3 Expertentipp von Marita:

Was ist bei der Flaschenreinigung zu beachten?

Marita, unsere Expertin für Babyprodukte

Fläschchen, Sauger und Zubehör sollten nach jeder Mahlzeit gründlich gereinigt werden.

Mit einer speziellen Flaschenbürste lassen sich Babyfläschchen besonders gründlich säubern – verwenden Sie hierbei Spülmittel, reiben Sie den Sauger mit Salz aus und spülen Sie alles mit klarem Wasser ab.

Nach dem Spülen können Sie Fläschchen und Sauger (auch Schnuller) mit einem Vaporisator bzw. Sterilisator keimfrei machen: Flasche, Sauger und Zubehör werden hierbei mit heißem Wasserdampf ohne Zusatz von Chemikalien desinfiziert.

Mit Beginn der Beikost (ab ca. 5 Monaten) können die Fläschchen auch in der Spülmaschine gereinigt werden; beachten Sie bitte die Herstellerangaben. Sauger hingegen müssen grundsätzlich von Hand gereinigt werden, da sie in der Spülmaschine spröde und rissig werden können.

2. Sauger

2.1 Welche Größe muss der Sauger haben?*

  • Größe 1/S: ca. 0 – 6 Monate
  • Größe 2/M: ca. 6 – 18 Monate
  • Größe 3/L: ab 18 Monaten

*maßgeblich sind die jeweiligen Herstellerangaben

2.2 Welche Lochgröße soll der Sauger aufweisen?

  • es gilt: je dickflüssiger die Nahrung, desto größer muss das Loch sein
  • Feines Loch/ 1 Loch: für langsamen Nahrungsfluss (Muttermilch, Wasser, Tee)
  • Mittleres Loch/ 2 – 3 Loch: für mittleren Nahrungsfluss (Anfangsmilch, Folgemilch)
  • Großes Loch/ 4 Löcher/ Kreuzschlitz: Schneller Nahrungsfluss (Brei)    
  • Universalsauger: variabler Trinkfluss

2.3 Aus welchem Material soll der Sauger gefertigt sein?

Latexsauger

Einkaufsberatung Baby Sauger Latex

Latexsauger werden aus Naturkautschuk hergestellt, was ihnen eine bräunliche Farbe verleiht.

Besondere Merkmale:

  • sehr elastisch und widerstandsfähig
  • bisssicher und somit prima für Babys geeignet, die schon erste Zähnchen haben
  • etwas weniger hitzebeständig als Silikonsauger
Zu den Produkten

Silikonsauger

Einkaufsberatung Baby Sauger Silikon

Die aus dem Kunststoff Silikon hergestellten Sauger sind farblos/durchsichtig.

Besondere Merkmale:

  • besonders weich
  • sehr temperaturbeständig
  • geschmacksneutral und geruchlos
  • etwas weniger elastisch und rissanfälliger als Latexsauger
Zu den Produkten

2.4 Saugerformen

Orthodontische Sauger

Einkaufsberatung Baby Sauger orthodontisch

Besondere Merkmale:

  • kiefergerecht, mit zu beiden Seiten hin abgeflachter Form
  • weniger Druck auf den Kiefer beim Nuckeln
  • seltener Blähungen, da beim ruhigen Trinken weniger Luft geschluckt wird
  • Saugloch befindet sich an der Gaumenseite

Sauger in Kirschform

Einkaufsberatung Baby Sauger Kirschform

Besondere Merkmale:

  • der Brustwarze der Mutter nachempfunden
  • natürliche Form verringert die Wahrscheinlichkeit der Saugverwirrung
  • Trinken durch symmetrische Sauger erfordert besonders wenig Kraft
  • Saugloch befindet sich an der Spitze

Bei einem speziellen Anti-Kolik-Sauger sorgt ein Ventil für eine geregelte Luftzufuhr, dadurch wird die Wahrscheinlichkeit von Blähungen verringert.

2.5 Expertentipp von Marita

Was ist bei der Saugerreinigung zu beachten?

Marita, unsere Expertin für Babyprodukte

Die körpereigene Abwehr von Neugeborenen ist meist noch nicht sehr stark ausgeprägt. Der Flaschensauger sollte daher vor dem ersten Gebrauch und von da an täglich in einem Vaporisator sterilisieren oder unter heißem Wasser auskochen. Es ist empfehlenswert, den Sauger nicht selbst in den Mund zu nehmen – so könnten Sie Kariesbakterien und andere Erreger auf Ihr Kind übertragen.