Spielzeug dabei - versandkostenfrei!

Experten-Tipps zu Kauf und Pflege von Kindermode

Sandkasten, Kletterpartien oder auch ausgedehnte Sprungübungen auf dem Trampolin - Kinderkleidung muss oft einiges aushalten. Um den Alltag lange begleiten zu können, sollten die Lieblingsstücke aus dem Kleiderschrank robust und pflegeleicht sein. Auf dieser Seite haben wir verschiedene Tipps für Sie zusammengetragen.
 

  1. Worauf muss ich beim Kauf von Kinderkleidung achten?
  2. Worauf muss ich beim Kauf von Babykleidung achten?
  3. Was muss ich bei der Pflege beachten?

1. Worauf muss ich beim Kauf von Kinderkleidung achten?

Neue Kleidung sollte – ebenso wie Bettwäsche und andere Heimtextilien – vor dem ersten Tragen gewaschen werden. So wird sie von möglichen Rückständen gereinigt und nimmt einen vertrauten Geruch an.

Liegen die Maße Ihres Kindes zwischen zwei Größen, empfehle ich Ihnen, sich für die größere zu entscheiden, damit es möglichst lange Freude an seiner Kleidung hat. Unsere Größentabelle sowie eine Anleitung zum Messen Ihres Kindes finden Sie auf unserer Seite zur Größenberatung.

Kinder haben ganz eigene Vorstellungen davon, was sie schick finden. Wenn sich die Gelegenheit bietet, suchen sie Kleidung zusammen mit Ihrem Kind aus – so werden die neuen Stücke sicher zu den Lieblingen im Kleiderschrank.

 

 

2. Worauf muss ich beim Kauf von Babykleidung achten?

Für den Winter gehören gefütterte Strampler, kleine Westen und dicke Wollsöckchen auf den Einkaufszettel, im Sommer leichtere, luftdurchlässige Kleidung und ein Sonnenschutz.

Die Ansprüche an Babybekleidung sind hoch: Sie soll sich weich und kuschelig anfühlen, gleichzeitig aber widerstandsfähig und möglichst bei hohen Temperaturen waschbar sein, bestenfalls auch trocknergeeignet. In unseren Produktbeschreibungen finden Sie alle wichtigen Hinweise zur Materialzusammensetzung und Pflege.

Babykleidung wird sehr häufig gewechselt – praktische Druckknöpfe erleichtern das An- und Ausziehen und somit den Alltag.

 

 

3. Was muss ich bei der Pflege beachten?

Die Pflegehinweise in unseren Produktbeschreibungen zeigen Ihnen an, was Sie beim Waschen des jeweiligen Kleidungsstückes berücksichtigen müssen. So können Sie direkt entscheiden, ob die Kleidung gut in Ihren Alltag passt, beispielsweise also nach dem Tragen möglichst schnell wieder einsatzbereit ist. Ausführliche Informationen zu Stoffen und Gewebearte finden Sie auch in unserem Textil-ABC.

Auch Baby- und Kinderkleidung sollte nach heller und dunkler Wäsche sortiert werden. Behandeln Sie gröbere Verschmutzungen vor und waschen Sie die Kleidung dann gemäß den Hinweisen auf den Wäscheetiketten. So behält sie lange ihre Form und Farbe.

Damit Besonderheiten wie originelle Drucke oder glitzernde Applikationen möglichst lange für gute Laune sorgen, empfehle ich Ihnen, bedruckte Kleidung am besten immer auf links zu waschen und zu bügeln.

Schließen Sie vor dem Waschen alle Klett- und Reißverschlüsse an Hosen oder Sweatjacken, damit diese länger funktionstüchtig bleiben und sich in der Waschmaschine nicht in anderer Kleidung verhaken. Für die absoluten Lieblingsstücke oder festliche Kinderkleidung empfiehlt sich die Verwendung eines Wäschenetzes.