Zusätzlich 20% Rabatt auf Küche, Kaufläden und Werkbänke

Die Teufelskicker: Moritz macht das Spiel

von Frauke Nahrgang
(2) anzeigen
7,90 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Seit seine Eltern sich getrennt haben und Moritz mit seiner Mutter in die neue Stadt gezogen ist, hat er keine Lust mehr auf seinen Lieblingssport: Fußball. Ziellos streift er durch die neue Umgebung, da locken ihn vertraute Geräusche auf den Bolzplatz. In Moritz erwacht wider Willen das Fußballfieber. Aber das wäre Verrat - an der alten Mannschaft und am Vater, seinem Trainer. Nur zögernd sieht er ein: die Mannschaft von Blau-Gelb braucht dringend seine Stürmerqualitäten - und Moritz? Der findet gute Freunde! - "Die Teufelskicker Höllisch gut - rechtzeitig zur FIFA WM 2006"!

Details

  • erschienen 2005 im Verlag CBJ
  • ISBN: 9783570130001
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 8 bis 9 Jahre
  • Artikelnummer: 1487881
Weiterlesen
Kundenbewertung (2)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Die Teufelskicker: Moritz macht das Spiel

    So macht auch mir Fußball Spaß

    Das Buch ist für Kinder ab acht Jahren, was ich durchaus bestätigen kann. Meine Tochter, die diese Bücherreihe noch sammeln möchte, ist im Herbst sieben geworden. Selber lesen konnte sie die Bücher noch nicht, obwohl sie das versucht hat. - Die Geschichten vorzulesen empfand ich recht schwer, da viele Wortwechsel in dem Buch vorhanden sind. Es kommen viele kurze Ausrufe. So ist es schon leichter, die Bücher selber und leise für sich zu lesen. Ich muss gestehen, als meine Tochter beim Vorlesen eingeschlafen war, habe ich schnell für mich selber den Band zu Ende gelesen, schließlich wollte ich nicht abwarten, bis meine Tochter wieder wach und aufnahmebereit ist. Für Kinder ab der zweiten Klasse ist das Selber lesen dieses Buches aber sicherlich möglich. Mir gefällt die offensichtliche Realität an diesen Geschichten. Hier geht es um Probleme, die jedes Kind eines Tages mal treffen kann und um den Kinder- und Jugendfußball in Deutschland, um Regeln und vor allem um Freundschaft. Aber die Geschichte dieses Buches zeigt auch, dass Kinder mit ihren Probleme zu den Erwachsenen gehen sollten, dass Moritz über seine Sorgen mit seiner Mutter schon viel früher hätte reden sollen. Auf der anderen Seite hätte die Mutter aber auch schon viel früher mit ihrem Sohn sprechen sollen, ihm die Trennung erklären und sich mit dem Vater über die Fußballkarriere unterhalten sollen. Er hätte seinem Sohn zum Abschied sagen können, dass er sich in seinem neuen Zuhause ruhig einen Verein suchen soll. Das hätte dem Jungen einige Sorgen erspart. So sind diese Geschichten nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern gut. Und ich persönlich möchte immer wissen, was meine Kinder gerade lesen, und lese meistens mit, damit wir später über die Geschichte reden können. Bei einigen Büchern hat mir das keinen Spaß gemacht, doch die Teufelskicker, die lese ich gerne mit meinen Kindern.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?