Nur Heute: -20% auf Ravensburger

Eichhorn Bahn, Funktionsbrücke, 3-tlg.

(1) anzeigen
19,99 €

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
9 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Diese praktische Funktionsbrücke bietet eine Durch- und Überfahrmöglichkeit für deine Eisenbahnlandschaft!

Inklusive Schienen erreicht sie eine Streckenlänge von 53 cm.

Die Brücke ist aus Kunststoff und FSC®-zertifiziertem Holz gefertigt.

+++Hinweis+++
Dieses Produkt ist mit den meisten handelsüblichen Holzeisenbahnschienen kompatibel.

+++Details+++
Streckenlänge etwa 53 cm

Auszeichnungen:

  • Forest Stewardship Council

Warnhinweise:
ACHTUNG:

  • Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Details

  • Altersempfehlung: 3 bis 5 Jahre
  • Artikelnummer: 2447899
Weiterlesen
Kundenbewertung (1)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Eichhorn Bahn, Funktionsbrücke, 3-tlg.

    Ziemlich witzlos.

    5 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Meinem Kind gefällt es zwar, dass die Brücke beim Drüberfahren des Zuges runtergeht und nachher von selbst wieder rauf; aber ich ärgere mich jedes Mal beim Verbauen der Brücke. Die Anschlüsse sind aus Plastik und passen nur auf die mitgelieferten Holzbrückenteile. Möchte man sie bspw. zu einer längeren Brücke zusammenfügen, kriegt man die Anschlussstücke ziemlich schwer dran und es steht dann auch ein bisschen über. Gleiches gilt für untendurch. Selbst die Eichhorn Eisenbahnschienen lassen sich zwar problemlos dranmachen, stehen dann jedoch einen halben Zentimeter vom Boden ab. Jedes weitere Anschlussstück kann dann nicht mehr sauber aufliegen und der Zug bleibt hängen, wenn er in die entsprechende Richtung fährt. Außerdem ist der Einbau der Brücke durch die fixen Anschlüsse untendurch eingeschränkt. Zusätzlich ärgert es mich jedes Mal wieder beim Spielen (und meinen Sohn übrigens auch), dass man zum Untendurchfahren auf ein Knöpfchen drücken muss, sonst bleiben die Wagen hängen, während die Elektrolok (von Eichhorn!) einfach drüber fährt. Und wenn ein Zug ziemlich lang ist, schafft es die Elektrolok oft nicht, die Brücke beim Drüberfahren runterzudrücken, so dass man von Hand nachhelfen muss. Fazit: Ich bin sehr enttäuscht und würde die Brücke am liebsten nicht mehr verwenden.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?