Nur Heute: -20% auf Ravensburger

Geschlossene Gesellschaft

von Dennis Gastmann
19,95 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

"Hartnäckig wie Michael Moore und furchtlos wie Borat." GEO über Dennis Gastmann.Fast die Hälfte des weltweiten Vermögens liegt in den Händen einer Clique von Millionären und Milliardären. Das ist Fakt. Während sich andere durchs Leben hartzen, blasen diese Seligen zur Großwildjagd in Namibia, kaufen Karibikinseln und koksen in Saint-Tropez. Das ist Klischee. Sie saugen uns aus wie Vampire, kriechen durch jedes Steuerschlupfloch und schlafen mit der Moral, spart Wasser, trinkt Champagner! Das ist Polemik. Doch wie sind sie wirklich, die Erben und die Selfmades, die Adligen und die Jetsetter, die Parvenus und die Playboys? Was macht Reichtum mit dem Kopf und mit dem Herzen? Welche Rolle spielt Geld, wenn Geld keine Rolle spielt?Dennis Gastmann begibt sich auf eine Expedition in die Hautevolee. Er tanzt mit Chiara Ohoven, diniert mit der Jetset-Gräfin Gunilla von Bismarck und geht mit Rolf Sachs, dem ältesten Sohn von Gunter Sachs, auf die legendäre Bobbahn von St. Moritz. Er reist von Marbella nach Monaco, von Cannes nach Sylt, von London bis nach Katar, insreichste Land der Erde. Ein ukrainischer Oligarch empfängt ihn in seinem goldenen Palast, ein Immobilienmogul lädt ihn nach "Star Island" ein, und der Multimilliardär Reinhold Würth verrät ihm seinen letzten Wunsch. Aus all diesen Abenteuern entsteht das Porträt einer Parallelwelt. Eine Psychologie des Geldes. Oder anders gesagt: ein außergewöhnlicher Reichtumsbericht.Dennis Gastmann, geboren 1978, wurde nach dem Studium der Politik und Journalistik Autor beim NDR-Fernsehen, u. a. für die Satiresendung "Extra 3". Seit 2009 reist er als "Weltreporter" für das NDR-Auslandsmagazin "Weltbilder" um den Globus. 2009 erhielt er dafür den Journalistenpreis Goldener Prometheus als "Bester Newcomer". Für seine Fernsehserie "Mit 80.000 Fragen um die Welt" wurde Gastmann 2010 mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten ausgezeichnet.

Details

  • erschienen 2014 im Verlag ROWOHLT, BERLIN
  • ISBN: 9783871347733
  • Einband: Gebunden
  • Artikelnummer: 3784158
Weiterlesen
Kundenbewertung (0)
Noch keine Bewertung für Geschlossene Gesellschaft
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!