Zusätzlich 20% Rabatt auf Küche, Kaufläden und Werkbänke

Hörst du die Musikinstrumente? mit Tonmodulen

von Marion Billet
(1) anzeigen
10,99 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Großer Hörspaß für Kinder ab 18 Monaten.
In diesem interaktiven Pappebuch für die Kleinen ist was los. Da fidelt, trompetet und klimpert es! Die leuchtenden Bilder laden ein in die Welt der Musikinstrumente und werden auf jeder Seite mit einem passenden Geräusch untermalt. Durch einfaches Berühren können die Kinder die auf jeder Seite integrierten Soundchips aktivieren und dann den Musikinstrumenten wie Trommel, Geige, Klavier und vielen mehr lauschen.Stundenlanger Beschäftigungsspaß zum immer wieder Anhören!

Marion Billet, geboren 1982, studierte Kinderbuchillustration an der Ecole Emile Cohl in Lyon. Sie hat sie zahlreiche Bücher illustriert, die in vielen Ländern erschienen sind.

Auszeichnungen:

  • mT PÄDAG. WERTVOLL
  • mT PÄDAG. WERTVOLL SINNE

Details

  • erschienen 2014 im Verlag FISCHER SAUERLÄNDER
  • ISBN: 9783737350839
  • Einband: Pappbilderbuch
  • Altersempfehlung: 12 Monate bis 3 Jahre
  • Artikelnummer: 3674769
Weiterlesen
Kundenbewertung (1)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Hörst du die Musikinstrumente? mit Tonmodulen

    tolles Buch

    Inzwischen haben wir drei Bücher der Reihe; "Hörst du die Musikinstrumente" war das erste. Wir sind sehr zufrieden mit dem Buch, unser Kind liebt es! Es war ein Geschenk zum 1. Geburtstag. Die Knöpfe für die Geräsuche lassen sich - im Vergleich zu Büchern ähnlicher Machart von anderen Verlagen - so einfach drücken, dass sie auch schon jüngere Kinder betätigen können. Es ertönen Melodien, von den jeweiligen Instrumenten gespielt. Zwar sind es keine echten Aufnahmen von Instrumenten, doch gut gemachte Töne.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?