Gratis Versand + 20% Rabatt auf Mode & Schuhe

Ich finde was... Im Märchenwald

von Walter Wick
(1) anzeigen
12,99 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Service- & Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Spannende Suchbilder, die zu immer neuen Entdeckungen führen: Gezielt suchen, konzentriert schauen und garantiert finden! Oder einfach den Blick schweifen und die Fantasie spielen lassen. Ob zu Hause oder unterwegs, langweilig wird es mit Ich finde was ... bestimmt nie! Dieses Buch steckt voller Überraschungen und bietet unerschöpflichen Spielspaß für alle!

Details

  • erschienen 2008 im Verlag KOSMOS (FRANCKH-KOSMOS)
  • ISBN: 9783440137819
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 5 bis 7 Jahre
  • Artikelnummer: 1715855
Weiterlesen
Kundenbewertung (1)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Ich finde was... Im Märchenwald

    Eintauchen in die nostalgische Märchenwelt

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    +++ KUNDENBEWERTUNG DES MONATS NOVEMBER 2011 +++ In unserer Familie lesen wir alle gerne und viel. Und natürlich lieben wir Märchen - die Kinder (4 und 6) schmökern immer wieder in alten und neuen Märchenbüchern. Und dann hat uns Oma diesen wahren "Bilderschatz" geschenkt und uns damit begeistert. Zuerst dachten wir "So spektakulär wird das Buch nicht sein, schließlich kann man die klassischen Märchen ja nicht neu erfinden...", bis wir dann in den fantastischen Suchbildern regelrecht versunken sind. Mit der kleinen Meerjungfrau durch ihre bunten Schätze tauchen, mit Rotkäppchen das Haus der Großmutter betreten, mit Hänsel und Gretel das köstliche Haus der bösen Hexe bewundern und vieles mehr. Auf den Bildern gibt es so viel zu entdecken. Das jeweilige Märchen besteht aus einer charakteristischen Szene und der Betrachter wird mit kleinen Reimen zur Suche nach bestimmten Dingen aufgefordert. Unsere Kinder spielen dann immer noch „Ich-sehe-was-was-du-nicht-siehst“ weiter. Die Kinder (auch wesentlich ältere Kinder, die zu Besuch kommen) und wir Erwachsene sind gleichermaßen konzentriert und gebannt von den nostalgischen Utensilien, die der Autor in seinen dreidimensionalen Modellen in Szene setzt. Solche Figuren und Spielsachen aus alter Zeit findet man gewöhnlich nur noch auf alten Dachböden! Hier werden elf klassische Märchenerzählungen zum Leben erweckt. Und zum Schluss findet man Goldlöckchen, die drei kleinen Schweine, den standhaften Zinnsoldaten und all die anderen nach dem Motto "Und wenn sie nicht gestorben sind..." vereint wieder. Diesem Buch würden wir sicher mehr als 5 Sterne geben!

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?