Zusätzlich 15% Rabatt auf Lieblingsstars

Klara Fall, der Lakritzräuber und ich

von Katja Reider & Stefanie Reich
(1) anzeigen
9,99 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Weniger als 3 verfügbar
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Klara und Jannis entdecken, dass ein Nachbar plötzlich dauernd Lakritzbonbons isst. Ob er etwas mit dem Tankstellenüberfall zu tun hat, bei dem neben dem Kasseninhalt auch alle Lakritzbonbons geraubt wurden?Klara und Jannis beobachten, dass ein Mann aus ihrer Nachbarschaft seit Neuestem auffällig oft Lakritzbonbons isst. Ob er etwas mit dem Tankstellenüberfall zu tun hat, bei dem neben Bargeld auch alle Lakritzbonbons geraubt wurden?Katja Reider, geb. 1960, studierte Germanistik und Publizistik und arbeitete mehrere Jahre als Pressesprecherin eines großen Jugendwettbewerbs, bevor sie zu schreiben begann. Inzwischen hat sie zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Katja Reider lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Hamburg.Stefanie Reich, geboren 1984, studierte Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Die Diplom-Designerin lebt und arbeitet als selbstständige Illustratorin in Leipzig.

Details

  • erschienen 2014 im Verlag RAVENSBURGER BUCHVERLAG
  • ISBN: 9783473368778
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 8 bis 10 Jahre
  • Artikelnummer: 3465993
Weiterlesen
Kundenbewertung (1)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Klara Fall, der Lakritzräuber und ich

    Klarer Fall, 5 Sterne für Klara Fall

    Jannis, frischgebackenes Scheidungskind, ist gerade mit seiner Mama in eine kleine Wohnung am Rande der Großstadt gezogen, und soll auf gut gemeinten Ratschlag seiner Mama, doch mal die Kinder in der Nachbarschaft kennenlernen. Doch was dann passiert, damit hätte er wohl nicht gerechnet. Er knallt mit einem Mädchen mit feuerroten Haaren und dem Namen Klara Fall zusammen und so beginnen die aufregendsten Tage in seinem bisherigen Leben. Denn Klara Fall ist Hobbiededektivin und gerade auf ganz heißer Spur, um einen mutmaßlichen Tankstellenräuber zu überführen. Und ohne, dass Jannis es wirklich will, steckt er auch schon mittendrin in den "Ermittlungen zum Lakritzbonbon Raub"! "Klara Fall, der Lakritzräuber und ich" ist das erste Buch der Autorin Katja Reider, das wir gelesen haben. Schon gleich zu beginn, hat uns die Autorin mit ihrem wunderschönen und spannenden, lustigen und flüssigen Schreibstil gepackt, so dass wir (mein Sohn und ich haben getrennt voneinander das Buch gelesen) das Buch nicht mehr aus den Händen legen konnten. Mein Sohn konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen und hat freiwillig darauf verzichtet zu seiner Oma und den Cousins zu fahren, weil er unbedingt das Buch lesen wollte. Als ich dann an der Reihe war, war mir schnell klar, wieso mein Sohn, das Buch lesen musste. Wenn man erst einmal angefangen hat, kann man es einfach nicht mehr aus den Händen legen. Ich finde es klasse, wenn es ein Autor schafft, sowohl Kinder als auch Erwachsene gleichermaßen zu begeistern, und die Spannung so zu gestalten, dass es für die Kinder nicht zu gruselig, aber auch für die Erwachsenen nicht zu vorhersehbar wird. Dies hat Katja mit diesem Buch wunderbar geschafft! Ebenso werden die alltäglichen Probleme vieler Kinder hier angesprochen, wie z.B, dass sich die Eltern trennen, und man nicht weiß, wie man mit der Trauer oder Wut darüber umgehen soll/kann/darf. Aber auch die Namen, mit denen einige Kinder "kreativer" Eltern heutzutage gestraft sind, wie man sich eigene Fehler eingesteht und korrigiert, auch wenn es einem schwer fällt, aber auch wie gemachten "Fehler" toleriert werden und wie man es hätte besser machen können, oder was alles hätte passieren können. Alles in allem einfach ein wunderbares Buch! Fazit meines Sohnes: "Das Buch ist sooo toll gewesen! 5 Sterne ist das meiste, was es gibt, Mama, oder? Mehr geht nicht? Ja, dann bekommt es von mir 5 Sterne!" Er hätte auch 100 vergeben, meinte er, denn er ist absolut begeistert von diesem Buch und hofft, dass es noch mehr Klara Fall Bücher geben wird. Dem kann ich mich nur anschließen! Es wird auf jeden Fall wärmstens weiterempfohlen und garantiert zu den nächsten Kindergeburtstagen verschenkt werden! Absolute Leseempfehlung von uns!

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?