Nur Heute: -20% auf Ravensburger

Märchen der Brüder Grimm

von Jacob Grimm, Wilhelm Grimm & Felicitas Kuhn und Anny Hoffmann
10,00 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Es war einmal...

Sieben Märchen sind in diesem wunderschön nostalgischen Sammelband aus den 70er Jahren vereint: Der Froschkönig, Der gestiefelte Kater, Frau Holle, Das tapfere Schneiderlein, Tischlein deck dich, Rumpelstilzchen und Der kleine Däumling. Die farbenfrohen Illustrationen der Bilderbuch-Künstlerinnen Felicitas Kuhn und Anny Hoffmann lassen Kinderaugen auch heute noch strahlen und wecken Erinnerungen bei den Erwachsenen - ein Märchenschatz für die ganze Familie!

Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin. Mit seinen auf eingehender Quellenforschung beruhenden Werken Deutsche Grammatik und Geschichte der deutschen Sprache legte Jacob Grimm die Grundlage der Germanistik. Er bearbeitete die ersten Bände des von ihm und Wilhelm Grimm begründeten Deutschen Wörterbuchs. Gemeinsam mit seinem Bruder und K. Lachmann gilt Jacob Grimm als der eigentliche Begründer der deutschen Philologie. Jacob Ludwig Carl und Wilhelm Karl Grimm sind die bekannten Herausgeber der "Kinder- und Hausmärchen". Jacob Grimm starb 1863 in Berlin.
Wilhelm Grimm, geb. am 24. Februar 1786 in Hanau, gestorben am 16. Dezember 1859 in Berlin, lehrte in den 1830er Jahren in Göttingen, war Mitglieder der Göttinger Sieben und ab 1841 der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. Gemeinsam mit seinem Bruder Jacob arbeitete er an den "Kinder- und Hausmärchen", den "Sagen" und vor allem am "Deutschen Wörterbuch", das ab 1854 entstand. Sie gelten als Gründer der Deutschen Philologie und Germanistik.
Felicitas Kuhn, geboren 1926 in Wien, hat über 100 Kinder- und Märchenbücher illustriert sowie zahlreiche Kalender, Glückwunschkarten und Spiele gestaltet. Nebenbei gehörte sie noch zu den Künstlern der renommierten Kinder- und Jugendzeitschrift "Wunderwelt", die von 1948 bis 1986 erschien. Anmutige und ausdrucksstarke Kindergesichter sind ihr Markenzeichen. Felicitas Kuhn hat einen Sohn und drei Enkelkinder und lebt seit 1995 in Baden/Wien.

Details

  • erschienen 2015 im Verlag ESSLINGER VERLAG SCHREIBER
  • ISBN: 9783480232482
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 4 bis 6 Jahre
  • Artikelnummer: 4164879
Weiterlesen
Kundenbewertung (0)
Noch keine Bewertung für Märchen der Brüder Grimm
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!