Nur Heute: -10% auf Playmobil

Mich hat man vergessen

von Eva Erben
5,95 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Ein autobiographischer Bericht eines jüdischen Mädchens aus den Jahren 1941-1949. Eva Erben wächst als Kind jüdischer Eltern in Prag auf. 1941 wird die Familie nach Theresienstadt und 1944 nach Auschwitz deportiert. Eva überlebt sowohl die Konzentrationslager als auch den Todesmarsch. Sie wird von tschechischen Bauern liebevoll aufgenommen und gepflegt, kehrt später nach Prag zurück und wandert 1949 nach Israel aus. Die Autorin erzählt leise und verhalten von diesen Jahren; das Grauen ist oft nur zwischen den Zeilen lesbar. Eindrücklich schildert sie auch die Zeit nach dem Krieg und die schwierige Rückkehr in einen scheinbar normalen Alltag.

Details

  • erschienen 2005 im Verlag BELTZ
  • ISBN: 9783407789563
  • Einband: Taschenbuch
  • Altersempfehlung: 12 bis 14 Jahre
  • Artikelnummer: 1482506
Weiterlesen
Kundenbewertung (0)
Noch keine Bewertung für Mich hat man vergessen
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!