Auf romantischer Mission mit Nerf

Bereits im Sommer hatte ich es versucht: Ich wollte meinen heimlichen Schwarm Martin für mich gewinnen. Doch trotz der Bravo, schlug mein Unterfangen fehl. Jetzt zur besinnlichen Weihnachtszeit wage ich einen zweiten Versuch. Da die subtilen Tricks der Jugendzeitschrift aber wohl zu subtil waren, werde ich nun schärfere Geschütze auffahren. Um diesmal mehr Erfolg zu haben, habe ich einen besonderen Plan ersonnen, um mein Ziel – Martin – zu erreichen.

Nerf Mission erfolgreichEin neuer Plan – Amor als Vorbild

Wer ist der erfolgreichste Verkuppler der Geschichte? Nein, nicht Kai Pflaume! Amor natürlich! Also machte ich mich quasi als Amorette an meine Mission. Ein standesgemäßer Bogen musste nun aber noch her. Bei Nerf wurde ich fündig.

In der Nerf-Rebelle-Reihe gibt es eine ganze Reihe von Bögen und Armbrüsten, die durch ihre optische Gestaltung vor allem Mädchen ansprechen (und mich, auch wenn ich knapp dem Backfischalter entwachsen bin). Ich habe mich dann für den Geheimnis-Bogen entschieden.

Training ist alles

Mein Plan: Martin mit einem der Pfeile, die ich als Amorette natürlich in Liebespfeile verwandeln würde, zu treffen. Dafür musste ich mich mit meinem Bogen erstmal vertraut machen und die wichtigsten Disziplinen trainieren:

training weitschuss

nerf rebelle bogenWeit-Schüsse: Der Bogen hat eine ordentliche Schussweite, bis zu 25 Meter weit kann man damit schießen. Ich hoffe natürlich, näher an mein Zielobjekt heranzukommen.


Hoch-Schüsse:
 Auch nach oben erzielt der Pfeil eine gute Höhe. Nicht schlecht, wenn man ein Ziel auf der Treppe erreichen möchte

Ziel treffen: Bei der Zielgenauigkeit musste ich schon etwas länger üben, schließlich soll ja nichts schief gehen. Aber dank der integrierten Zieloptik war auch das machbar.

zielschuss

Nachdem ich mich also mit dem Bogen vertraut gemacht hatte, musste ich natürlich noch meine Amor-Fähigkeiten testen, bevor ich mich an mein Hauptziel herantraue. So habe ich für ein paar Kollegen nette Botschaften verschickt.

Es wird ernst

Jenny wollte ihrer Kollegin Katharina schon lange sagen, dass sie die tollste Kollegin überhaupt ist. Kein Problem! Botschaft am Pfeil befestigt, ein wenig Zauberpulver drüber gestreut und los ging’s.

Botschaften verschicken mit Nerf

Nach diesem herzerwärmenden Beginn war ich natürlich guter Dinge und habe direkt nach dem nächsten Pärchen Ausschau gehalten.

Kollege Paul nahm mein Angebot an und zeigte mir bei günstiger Gelegenheit mein nächstes Ziel. Denn obwohl er schon Bravo-Tipp 57 (“Kleide dich wie dein Schwarm!”) versucht hatte, war er Anja noch nicht aufgefallen.

Mission geglueckt

Doch auch hier konnte ich einen Volltreffer landen und war mir nun sicher, dass ich es endlich versuchen konnte, auch Martin einen Liebespfeil zu schicken.

Ein günstiger Moment bot sich, als ich Martin ganz allein auf dem Flur sitzen sah. Er hatte sein Handy in der Hand, ich würde ja schon gern wissen mit wem er sich da schreibt? Naja, bald wäre diese Frage ja zu meiner Zufriedenheit geklärt. Oder?

Martin weicht aus

Nein!!! Das kann doch nicht sein. Wo kommt denn plötzlich der Hund her? Mein Schuss ging ins Leere.

Aber gut, zwei Pfeile hatte ich ja noch. Kurz nach der Mittagspause erspähte ich Martin vor der Küchentür. Schon wieder am Telefon – so langsam wurde ich ungehalten. Jetzt aber!

MArtin Tuer

Oh nein! Macht der einfach die Tür zu! Jetzt habe ich nur noch einen einzigen Pfeil übrig. Es MUSS klappen! Nahezu unsichtbar pirsche ich mich an Martin heran und gehe bei der Kurzdistanz im Meetingpoint auf Nummer sicher.

Pfeil gefangen

Nach dem Schuss gebe ich mich unscheinbar, aber was ist das? Martin – der Tausendsassa – hat einfach den Pfeil aufgefangen ( ist er nicht toll?!). Hatte ich ihn schon getroffen? Hat mein Liebespfeil obsiegt?

Was meint Ihr? Habe ich getroffen? Wollt Ihr vielleicht auch ein paar Pfeile verschießen? Dann schaut doch mal auf unserer Hasbro-Seite, dort gibt es auch die Rebelle-Bögen.

The following two tabs change content below.

Antje

Dank ihres kleinen Sohnes ist Antje immer auf der Suche nach tollen Spiel- und Bastelideen. Der myToys-Blog ist für sie die ideale Möglichkeit, über Trends im Bereich Spielen und Lernen zu berichten. Die andere Hälfte ihres Bloggerherzes gehört Spielzeug.de, einem Empfehlungsblog, auf dem Antje Spielzeugtestberichte von Eltern präsentiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

ARE YOU READY? GET IT NOW!
Vielen Dank für Dein Interesse am Baby-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5 € Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5 € (Mindestbestellwert 39 €).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
Schwangerschafts-Newsletter
Increase more than 500% of Email Subscribers!
Your Information will never be shared with any third party.
×
myToys-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, exklusive Rabatte und Beratung
×
Baby-Newsletter
Persönliche Produktempfehlungen, Expertentipps und Beratung
×
Vielen Dank für Dein Interesse am myToys Newsletter!
Bitte bestätige deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5€ Gutschein*.
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys oder myToys-Baby Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Vielen Dank für Dein Interesse am Schwangerschafts-Newsletter!
Bitte bestätige Deine Anmeldung über den Link, den wir an Deine E-Mail-Adresse geschickt haben. Nach der Bestätigung erhältst Du Deinen 5 € Gutschein*.
*Den 5€ Gutschein erhältst Du als Dankeschön für Deine erste Anmeldung zum myToys Newsletter-Service (myToys, myToys-Baby oder myToys Schwangerschaft Newsletter). Der Aktionscode wird Dir in der Bestätigungsmail zugestellt. Gib ihn bei Deiner nächsten Bestellung ein und spare 5€ (Mindestbestellwert 39€).
Mit der Anmeldung gelten unsere Datenschutzbestimmungen.