Nur Heute: -10% auf Playmobil

Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten

von Silke Schlichtmann & Susanne Göhlich
13,90 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Band 2 mit Pernilla und ihrer Großfamilie! "Ein vergnügliches Plädoyer für Individualität, Phantasie und Zusammenhalt in der Familie." Barbara Hordych, Süddeutsche ZeitungPernilla ist alarmiert, als sie erfährt, dass Papas Bestattungsunternehmen keine Aufträge mehr kriegt und Mama von einem Bauern verklagt wird, der glaubt, der Obstbaummörder in einem ihrer Krimis zu sein. Sicher steht die Familie jetzt vor dem finanziellen Ruin, sozialer Abstieg inklusive! Sofort startet Pernilla mit ihren Brüdern eine Rettungsaktion. Dass dazu Detektivarbeit auf Obsthöfen, Beerdigungsteilnahmen und gewitzte Verhöre nötig sind, macht die Sache spannend. Dass sie auch ihren kleinen Bruder Sten im Schlepptau haben, falsche Fährten verfolgen und Regenwürmer retten, sorgt für den nötigen Humor. Und am Ende zeigt sich, wie gut es ist, dass den Geschwistern nie die Ideen ausgehen.Silke Schlichtmann,1967 in Stade geboren, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin. Sie arbeitete als freie Wissenschaftlerin und Lektorin, bevor sie selbst Geschichten schrieb. Silke Schlichtmann lebt mit Mann und vier Kindern in München.Susanne Göhlich, geb. 1972 in Jena, Kunstgeschichtsstudium in Leipzig, illustriert Sachbücher für Kinder, entwirft Plakate, leitet Zeichenkurse und betreut den Bleilaus-Verlag, in dem Kinder ihre eigenen Bücher herstellen können.

Details

  • erschienen 2016 im Verlag HANSER
  • ISBN: 9783446250895
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
  • Artikelnummer: 4578129
Weiterlesen
Kundenbewertung (0)
Noch keine Bewertung für Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!