Spielzeug dabei - versandkostenfrei!

Regretting Motherhood

von Orna Donath & Karlheinz Dürr, Elsbeth Ranke
16,99 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Darf man es bereuen, Mutter zu sein? Ein TabubruchMutter zu sein, ist erfüllend und macht glücklich. Punkt. Wer etwas anderes behauptet, ist selbstsüchtig, Rabenmutter oder nicht ganz normal. Als sie erste Ergebnisse ihrer Studie "Regretting Motherhood" veröffentlichte, löste die israelische Soziologin Orna Donath weltweit eine Debatte aus, die noch völlig am Anfang steht. In ihrem Buch untersucht sie den Zusammenhang zwischen dem gesellschaftlichen Diktat der Mutterschaft und den bisher kaum ausgesprochenen Gefühlen von Reue der Mütter. "Die Selbstbestimmung einer Frau muss auch noch gegeben sein, wenn sie Kinder hat", sagt Orna Donath und gibt damit dem Feminismus einen entscheidenden Impuls.Dr. Karlheinz Dürr wurde 1947 in Lörrach/Baden geboren. Er ist Leiter des Fachreferats "Europa" bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Nebenberuflich ist er in der politischen Erwachsenenbildung tätig. Als Deutschland-Koordinator des Europarats für Demokratie-Lernen ist er häufig in anderen europäischen Ländern unterwegs. Darüber hinaus hat er bislang über 60 Bücher aus dem Englischen bzw. Amerikanischen übersetzt und schreibt Kurzgeschichten für Kinder und Jugendliche. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Tübingen.

Details

  • erschienen 2016 im Verlag KNAUS
  • ISBN: 9783813507195
  • Einband: Taschenbuch
  • Artikelnummer: 4588148
Weiterlesen
Kundenbewertung (0)
Noch keine Bewertung für Regretting Motherhood
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!