Spielzeug dabei - versandkostenfrei!

Unsichtbar und trotzdem da!: Diebe in der Nacht

von Boris Pfeiffer
(2) anzeigen
8,95 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Jenny, Addi und Agan werden als Kinder in der Großstadt oft übersehen. Aber das ist manchmal auch gut so. Besonders, wenn die drei als Detektive unterwegs sind. Dann gilt ihr Motto: Unsichtbar und trotzdem da! Im Museum gehen merkwürdige Dinge vor. Nachts werden Bilder lebendig und jagen dem Wärter große Furcht ein. Spukt es zwischen den Drachenskulpturen und alten Gemälden? Jenny, Addi und Agan belauschen Geisterstimmen. Können sie sie zum Schweigen bringen?Boris Pfeiffer wurde 1964 in Berlin geboren, wo er auch seine Kindheit verbrachte. Er machte Abitur, wurde Buchhändler und Taxifahrer, studierte Sprachwissenschaften und Landschaftsplanung an der TU-Berlin und Drehbuch an der Berliner Filmhochschule dffb und arbeitete als Regieassistent und Regisseur am Theater. 1994 wurde sein erstes Theaterstück für Kinder am Berliner GRIPS Theater uraufgeführt. 2003 erschien sein erstes Kinderbuch. Inzwischen hat er über 80 Theaterstücke und Bücher geschrieben.Seine Bücher haben in Deutschland eine Gesamtauflage von über einer Million Exemplaren erreicht und seine Geschichten wurden in bislang sieben Sprachen übersetzt.Boris Pfeiffer wird als guter und beliebter Vorleser häufig und regelmäßig an Schulen und Bibliotheken in ganz Deutschland eingeladen und hält Lesungen. Seine Bücher sind nahezu jedem Grundschulkind im deutschsprachigen Raum bekannt. 2012 benannte sich die Schulbibliothek der Karl-Sellheim-Schule in Eberswalde ihm zu Ehren in 'Boris-Pfeiffer-Schulbibliothek'. Boris Pfeiffer ist Mitglied im renommierten Friedrich-Bödecker-Kreis und arbeitet mit verschiedenen Institutionen in Berlin und auf Bundesebene für die Verbesserung der Lesefähigkeiten von Kindern und Schülern in Deutschland.

Details

  • erschienen 2011 im Verlag KOSMOS (FRANCKH-KOSMOS)
  • ISBN: 9783440124130
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
  • Artikelnummer: 3275933
Weiterlesen
Kundenbewertung (2)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Unsichtbar und trotzdem da!: Diebe in der Nacht

    Neue Reihe von Boris Pfeiffer

    Die neue Reihe von Boris Pfeiffer spielt in Berlin mit den Kindern Jenny, Addi und Agan, die sich bei einer Autogrammstunde im KaDeWe kennenlernern und zu den "Unsichtbar Affen" werden - und zu ganz dicken Freunden trotz verschiedener kulturellen und sozialen Hintergründen! Meine Kinder (5 & 7 Jahre) saßen ganz gespannt beimVvorlesen neben mir und konnten es kaum abwarten, wie es wohl weitergehen würde. Auch ich als Mama bin ganz begeistert von der neuen Reihe von Boris Pfeiffer und es werden mit Sicherheit auch noch weitere Bände folgen! Denn die drei Vollfreunde sind einfach super klasse!

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
  2. Bewertetes Produkt: Unsichtbar und trotzdem da!: Diebe in der Nacht

    Nachts im Museum

    Im Berliner Kaufhaus KaDeWe lernen sich zufällig bei einer Autogrammstunde Addi, Agan und Jenny kennen. Jennys Mutter arbeitet in diesem Kaufhaus, so kennt Jenny den Hinterausgang und dadurch verhilft sie den beiden Jungen zur Flucht, da sie ein ziemliches Chaos angerichtet haben. Alle drei haben sich also gerade erst kennen gelernt, merken aber schnell, dass sie sich mögen. Sie sind zwar noch keine ganz festen Freunde, aber zumindest Halbfreunde, wie sie sich selbst bezeichnen. Und weil sie sich so sympathisch finden, beschließen sie, mehr zusammen zu unternehmen und besuchen so zu dritt das Museum. Beim Versteckspielen im Museum, während Addi dann Agan und Jenny sucht, bemerkt Addi etwas sehr Seltsames: Der alte Museumswärter spricht mit einem der Gemälde und sieht dabei sehr unglücklich aus und was noch verrückter ist: Aus dem Gemälde kommt eine Stimme zurück. Schnell verschwindet Addi und berichtet das, was er gerade gesehen hat, seinen Freunden, die das nicht glauben können. Natürlich kann ein Gemälde nicht sprechen, oder vielleicht doch? Inzwischen sind die drei schon Dreiviertelfreunde und wollen dem Geheimnis auf die Spur kommen. Sie treffen sich bei Addi zuhause, um einen Plan zu fassen, wie sie dem unglücklichen Museumswärter helfen und das Geheimnis lüften können. Mit von der Partie: Addis Äffchen Goffi, der noch eine wichtige Rolle übernehmen wird. Viel mehr darf ich natürlich nicht verraten, weil sonst das Geheimnis ja kein Geheimnis mehr ist. Werden die inzwischen vollen Freunde es schaffen, das Rätsel zu lösen? Wird der Museumswärter wieder glücklich werden und was hat es mit dem sprechenden Gemälde auf sich? Die Geschichte ist so spannend, dass man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen mag. Die Kapitel sind übersichtlich verfasst und mit zahlreichen Abbildungen versehen. So kann man sich die drei Freunde samt Goffi auch bildlich vorstellen. Das Buch ist Band 1 aus der Serie "Unsichtbar und trotzdem da!", was so viel bedeutet, dass Kinder oft und leicht übersehen werden, wenn sie sich nur ganz klein machen und recht unauffällig verhalten - aber da sind sie dennoch und hören dann auch viel mehr. Und wie!

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?