-20% Rabatt auf Haba

Warrior Cats - Der Ursprung der Clans: Der Sonnenpfad

von Erin Hunter & Friederike Levin
(1) anzeigen
14,95 € *

* gesetzlich gebundender Ladenpreis

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
Rechtzeitig vor Weihnachten
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Seit unzähligen Monden lebt ein Katzenstamm unter schwersten Bedingungen in den Bergen. Als die junge Katze Flatternder Vogel dem eisigen Winter zum Opfer fällt, stehen ihre Gefährten unter Schock. Der Kampf gegen Hunger und Kälte scheint verloren zu sein.Doch Halber Mond, die weise, alte Seherin des Stammes, hat eine Vision von einem Ort, wo es genug Nahrung für alle gibt. Eine Gruppe mutiger Katzen verlässt ihre Heimat und bricht zu einer abenteuerlichen und gefährlichen Reise in das unbekannte Land auf. Allen voran die beiden ungleichen Brüder Wolkenhimmel und Grauer Flug, deren Vertrauen zueinander durch ein tragisches Unglück bis ins Mark erschüttert wird ...Erin Hunter ist ein Pseudonym für die britischen Autorinnen Kate Cary, Cherith Baldry, Victoria Holmes und Tui Sutherland. Während Victoria Holmes meistens die Ideen hat und das gesamte Geschehen im Auge behält, bringen Cherith Baldry, Kate Cary und Tui Sutherland die Abenteuer zu Papier. Sie wurden vor allem durch ihre Serie Warrior Cats bekannt, von der jedes Buch auf der Bestsellerliste der New York Times stand. Seit 2012 gehört die schottische Autorin Gillian Phillips zum Autorenteam.Friederike Levin, geboren 1956, übersetzt aus dem Englischen, u. a. Erzählungen, eiskalte kanadische Krimis und auch einige Vampirromane.

Details

  • erschienen 2015 im Verlag BELTZ
  • ISBN: 9783407812018
  • Einband: Gebunden
  • Altersempfehlung: 10 bis 12 Jahre
  • Artikelnummer: 4164821
Weiterlesen
Kundenbewertung (1)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Warrior Cats - Der Ursprung der Clans: Der Sonnenpfad

    Genauso spannend und fesselnd, wie alle anderen Bände zuvor

    Ich bin 14 Jahre und liebe die Warrior Cats – Bücher immer noch. Obwohl es jetzt schon so viele Bücher über die Kriegerkatzen gibt, wird es nie langweilig. Ich habe mich sehr auf die fünfte Staffel gefreut, da ich schon lange wissen wollte, wo der Ursprung der Clans liegt. Man könnte meinen, den Autorinnen würden die Ideen für neue Abenteuer ausgehen, doch weit gefehlt. Das erste Buch der neuen Staffel ist genauso spannend und fesselnd, wie alle anderen zuvor. Zum Inhalt: Viele Monde sind vergangen seit die Vorfahren des Stammes des Eilenden Wassers in die Berge gezogen sind. Nun jedoch leidet der Stamm an Hunger und Kälte. Trotz der großen Bemühungen der Jäger genug Beute zu fangen, um jede Katze durch diese schwere Zeit zu bringen, fällt die kleine Schwester Flatternder Vogel von Grauer Flug und Wolkenhimmel den kalten Temperaturen und dem Hunger zum Opfer. Der ganze Stamm ist entsetzt und ist kurz davor die Hoffnung aufzugeben. Als jedoch die weise, alte Seherin Halber Mond eine Vision von einem Ort hat, an dem Katzen kein Hunger leiden müssen, schöpfen die Katzen neue Kraft. Jede Katze des Stammes, die den Mut hat, dem sogenannten „Sonnenpfad“ zu diesem neuen Ort zu folgen, darf sich auf den Weg machen. Die Meinungen über Halber Monds Vision sind verschieden und spalten den Stamm in zwei Gruppen. Während Grauer Flug in den Bergen bleiben will, ist sein Bruder Wolkenhimmel hellauf begeistert und möchte mit einigen anderen Katzen dem Sonnenpfad folgen. Traurig trennen sich die beiden Brüder und Grauer Flug sieht seinem Bruder nach bis er mit den anderen Katzen nicht mehr zu sehen ist. Auch ihr kleiner Bruder Zackiger Berg wollte unbedingt mitkommen, doch Sanfter Regen, die Mutter der vier, hatte es ihm verboten. Zackiger Berg fasst einen Entschluss: Er wird der Katzengruppe, die den neuen Ort sucht, heimlich folgen. Als Grauer Flug und Sanfter Regen merken, dass der junge Kater verschwunden ist, sind sie entsetzt. Sanfter Regen fleht ihren einzigen noch bei ihr gebliebenen Sohn an, Zackiger Berg zu suchen und mit ihm zu diesem neuen Ort zu ziehen. Dort wären ihre Jungen wenigstens in Sicherheit und müssten keinen Hunger leiden. Schweren Herzens willigt Grauer Flug ein und macht sich auf die Suche nach Zackiger Berg und den Stammeskatzen, die den Mut hatten, dem Sonnenpfad zu folgen. Wird Grauer Flug seinen Bruder finden? Werden die Stammeskatzen den Ort aus Halber Monds Vision finden? Können sie dort leben und auf welche Gefahren stoßen sie auf ihrem Weg? Diese Fragen bekommt ihr natürlich nur beantwortet, wenn ihr das Buch „Warrior Cats – Der Sonnenpfad“ lest. Viel Spaß

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?