Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
Buch dabei, versandkostenfrei!
  • NEU

Ein Affe an der Angel

von Jonny Bauer & Illustration: Lomp, Stephan
(1) anzeigen
12,99 €

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Aktion
Buch dabei, versandkostenfrei!
Nicht lieferbar nach Österreich
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
Produktbeschreibung

Artikelnummer: 10966155
Altersempfehlung: 6 bis 8 Jahre

Safari in die Fantasie!Ob bei Regenwetter im Kinderzimmer oder bei Stau auf der neuen Autobahn, Darko ist Meister darin, überall Abenteuer zu finden. Darüber hinaus ist er ein begeisterter Tierforscher. Auf seinen fantasievollen Reisen findet er tierisch gute Freunde, mit denen er viel Spaß hat und von denen er so einiges lernt!Bauer, JonnyJonny Bauer, geb. als Carsten Johannisbauer, studierte Kultur, Ästhetik, Medien und war 15 Jahre Chefredakteur des Kunstmagazins 'Blurr'. Heute ist er als Autor, Art-Direktor und Lehrbeauftragter an der Hochschule Düsseldorf tätig und gibt u. a. Seminare in Grafik-Design.Lomp, StephanStephan Lomp studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule. 2011 veröffentlichte er sein erstes Kinderbuch und widmet sich seitdem hauptsächlich dem Schreiben und Zeichnen seiner eigenen Geschichten für Kinder. Seine Bücher sind bisher vor allem in den USA und in England erschienen.

  • erschienen 2019 im Verlag ARS EDITION
  • ISBN: 9783845828503
  • Einband: Gebunden
Weiterlesen
Produktbeschreibung des Herstellers
Unsere Outfit-Empfehlung für Sie
Kundenbewertung
3.0
/ 5.0
1 Bewertungen
Jetzt bewerten und einen von fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen! (mehr dazu)
  1. Kleiner Tierforscher mit großer Fantasie

    Darko ist Tierforscher und Fachmann für Abenteuer. Drei davon werden in diesem Buch erzählt. Darko lernen wir als liebenswerten, abenteuerlustigen Jungen kennen, der in seiner Fantasie wilde Abenteuer erlebt. Das macht neugierig und lädt kleine Nachwuchsleser zum Schmökern ein. Die Schriftgröße und Textmenge sind dem Leseralter entsprechend angepasst. Die Titel der Geschichten sind allerdings meiner Meinung nach nichtssagend und sprechen durch ihre fehlende Aussagekraft meinen Siebenjährigen und mich nicht an. Auch die Abenteuer selbst konnten uns nicht richtig fesseln - einerseits bedingt durch den Text, der sich an manchen Stellen nicht flüssig lesen lässt und der durch die kurzen Sätze oft etwas holprig wirkt, andererseits durch die eigenwilligen Erlebnisse selbst. Diese sind, wenn auch nur Darkos Vorstellungskraft entsprungen, zum Teil sehr mutig, undurchdacht und bisweilen sogar gefährlich. Die Situationen, in denen Darko in seine Träumereien versinkt, sind für Kinder passend und nachvollziehbar gewählt, es sind Momente der Langeweile, die wohl jedermann geläufig sind. Auch die Idee mit Darkos Tier-Lexikon, das die Fantasie des aufgeweckten Jungen beflügelt gefällt uns gut. Leider wurde am Ende zu wenig aus der guten Idee herausgeholt. Das Buch besticht durch seine großartigen farbenfrohen Illustrationen. Es sind wunderschöne Bilder, die mein Sohn und ich gern betrachtet haben. Sie unterstreichen Darkos Abenteuer und hauchen ihnen Leben ein. Leider sind die liebevollen Zeichnungen an einigen Punkten nicht genau auf den Text abgestimmt, was meinen Sohn ein wenig stört. Das Cover ist ein echter Hingucker und das Buch fällt durch seine kindgerechte und ansprechende Aufmachung sofort ins Auge. Da uns die Geschichten nicht fesseln konnten, vergeben wir für "Ein Affe an der Angel" drei von fünf Sternen.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich