3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
10 % Extra-Rabatt auf LEGO City ODER 15% in der App

Bachtenkirch Artikel

(45 Artikel)
Jungen
Mädchen
Ausgewählte Filter:
Bachtenkirch
Alle Filter aufheben

Bachtenkirch

Fahrräder machen einfach Spaß und gute Laune

Wenn Kinder mit einem Rad die Welt entdecken, dann haben sie das Gefühl von Freiheit. Das Radfahren macht Spaß, fördert die Gesundheit und die körperliche Entwicklung. Der Gleichgewichtssinn wird trainiert, die Hand-Fuß-Koordination verbessert und die Muskeln im Bereich des Rückens, der Beine und der Schultern werden gestärkt. Gleichzeitig dringt durch das Radfahren mehr Sauerstoff in das Gehirn, der Körper wird stärker durchblutet und Ihr Kind fühlt sich rundum gesund und wohl. Damit die gute Laune bei den Kindern bei der sportlichen Betätigung entsteht, sind jedoch gute Kinderfahrräder notwendig. Mit über 50 % Marktanteil gehören Bachtenkirch Fahrräder zu den Marktführern im Bereich der Kinderfahrräder. 

Vom Fahrradgeschäft zum Marktführer

Bereits 1934 eröffnete Josef Bachtenkirch ein Fahrradgeschäft in Arnsberg in Westfalen. Aus dieser reinen Verkaufsstelle hat sich zunächst eine Großhandelsfirma und danach eine kleine Fahrradfabrik entwickelt. Heute produziert das eigentümergeführte Unternehmen weltweit, beliefert Unternehmen und Handelsfirmen und hat seinen Firmensitz nach Möhnesee verlegt. Mit dem Einstieg des jetzigen Geschäftsführers Ralf Bachtenkirch erfolgte die Spezialisierung auf Kinderfahrräder. Diese sollen entsprechend der Philosophie des Unternehmens die Kleinen ansprechen und bewegen. In der neu gebauten Logistikzentrale werden rund 20.000 Kinder- und Jugendfahrräder gelagert. Die Bachtenkirch Fahrräder werden von Verbrauchern überdurchschnittlich gut bewertet und von unabhängigen Prüfinstituten mit "ausgezeichnet" beurteilt.

Vom Laufrad zum echten Kinderfahrrad

Die Palette von Bachtenkirch reicht von den ersten Lauflernrädern bis zu Kinderfahrräder mit verschiedenen Rahmenformen, Rahmenhöhen und Designs. Dabei kann Ihr Kind zwischen einem Fahrrad mit Polizei- oder Feuerwehr-Aufdruck, einem Rad mit Lenker-Streamer und Körbchen, dem ersten Mountainbike oder einem Fan-Fahrrad in den Vereinsfarben des FC Bayern Münchens oder des BVBs entscheiden. Selbstverständlich wird auch die Lieblingsfarbe Ihres Kindes berücksichtigt, denn Bachtenkirch Fahrräder sind in Grün, Blau, Rot, Pink, Lila und in vielen anderen Farben erhältlich. Lauflernräder gibt es wahlweise mit Kuststoffreifen, Luftreifen und mit Bremse. Kinder ab 1,5 Jahren können bereits selbstständig mit den Lauflernrädern die nähere Umgebung erkunden. Dabei trainieren die Kleinen die Balance und holen sich die notwendige Erfahrung in der Koordination von Händen und Füßen, um ab einem Alter von drei Jahren auf die Kinderfahrräder zu wechseln. Welche Größe Ihr Kind bei einem Kinderfahrrad benötigt, hängt von seinen bereits erlernten Fähigkeiten und der Größe des Kindes ab. Die Schrittlänge entscheidet über die richtige Wahl des Fahrradrahmens, denn Ihr Kind sollte aus Sicherheitsgründen immer den Boden berühren können.

Hochwertige Ausstattung der kleinen Räder

Die einzelnen Abteilung von Bachtenkirch stehen im regen Austausch mit Wissenschaftern, Technikern und den Konsumenten, um die besten Materialien und Konstruktionen für die kleinen Fahrräder zu erreichen. So sind die Lernlaufräder ergonomisch gebaut und Rahmen, Gabel und Lenker aus dem leichten, unbegrenzt verfügbaren und nachhaltigen Magnesium geformt. Das Ergebnis ist besonders leichte Laufräder, die das frühzeitige Erlernen des Radfahrens ermöglichen. Bei den Kinderrädern handelt es sich um vollwertige Fahrräder, die mit Bremsen, Reflektoren oder Licht, Glocke und Schutzblechen ausgestattet sind. Die kleineren Rahmengrößen sind mit abnehmbaren Stützrädern, die größeren Rahmen mit einem Aluständer ausgestattet. Der Einstieg ist bei allen Kinderfahrrädern sicher und bequem möglich.

Machen Sie Ihrem Kind die Freude des selbständigen Erkundens der Umgebung und fördern Sie die Bewegung mit einem kindergerechten Fahrrad. Denn Fahrradfahren ist kinderleicht, macht Spaß und sorgt für Mobilität.