Mehr als nur die MwSt-Senkung sparen – 3% Rabatt*
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
Räumungsverkauf: Bis zu -60% aus Spielzeug, Spiele & Co

Tipps für den Fahrradkauf

Fahrradratgeber

Ob als Fortbewegungsmittel oder einfach zum Spaß – Kindheit und Fahrradfahren gehören untrennbar zusammen. Das erste Fahrrad ist etwas ganz Besonderes, ein Meilenstein für das Kind und die Eltern gleichermaßen.

Auch die kommenden Jahre soll das Fahrrad dem Kind ein zuverlässiger und sicherer Begleiter sein. Umso größer ist natürlich der Beratungsbedarf vor dem Kauf. In diesem Ratgeber haben wir für Sie die wichtigsten Tipps zusammengetragen.

1. Worauf ist beim Fahrradkauf zu achten?

  • Wie und wo soll das Fahrrad in erster Linie genutzt werden? Das hat Einfluss auf den Fahrradtyp und die Ausstattung. Auf der Straße sollte ein Rad zur Sicherheit über Licht, Reflektoren, Klingel & Co. verfügen. Gangschaltung und Federung sind besonders im bergigen Gelände nützlich. Je nachdem können z.B. auch Stützräder oder Anbauteile wie Gepäckträger oder Ständer sinnvoll sein.
  • Welche Rahmengröße braucht mein Kind? Ein Fahrrad in der passenden Größe garantiert nicht nur größtmögliche Sicherheit. Auch die korrekte Sitzposition hängt davon ab.

Fahrräder & Zubehör entdecken

2. Wie ermittelt man die richtige Rahmengröße des Fahrrads?

Beim Kauf eines neuen Kinderfahrrades spielt die passende Rahmengröße (Zoll) eine sehr wichtige Rolle. Sie hängt direkt zusammen mit der Schrittlänge Ihres Kindes. Nur mit der richtigen Rahmengröße ist bei der niedrigsten Sattelhöhe garantiert, dass Ihr Kind mit beiden Füßen problemlos und sicher den Boden erreicht.

Um die Schrittlänge zu ermitteln, messen Sie einfach den Abstand zwischen Boden und Schritt Ihres Kindes (siehe Abbildung). Unsere Tabelle für Kinderfahrradgrößen zeigt Ihnen die passenden Rahmengrößen an.

Bitte beachten Sie auch die für die Schrittlänge Ihres Kindes angegebene maximale Sattelhöhe. Welche Sattelhöhen sich bei einem Fahrrad einstellen lassen, haben wir in der jeweiligen Produktbeschreibung für Sie aufgeführt.

Schrittlänge ca. Fahrradgröße (in Zoll) Sattelhöhe (max.)
33 cm nur Laufräder 31 cm
37 cm nur Laufräder 35 cm
40 cm nur Laufräder 38 cm
44 cm 12-14 Zoll 47 cm
48 cm 12-16 Zoll 52 cm
51 cm 14-18 Zoll 55 cm
55 cm 16-20 Zoll 59 cm
59 cm 18-20 Zoll 64 cm
62 cm 18-20 Zoll 67 cm
66 cm 20-24 Zoll 72 cm
69 cm 24 Zoll 75 cm
72 cm 24-26 Zoll 78 cm
75 cm 24-26 Zoll 81 cm
77 cm 26 Zoll 83 cm
80 cm 26 Zoll 86 cm

3. Sicherheitstipps für den Straßenverkehr

Die Straßenverkehrsordnung stellt einige Mindestanforderungen an Fahrräder. Die richtige Beleuchtung und funktionsfähige Bremsen beispielsweise sind auch auf kurzen Fahrten unerlässlich.

Ohne folgende Ausstattung darf ein Fahrrad im Straßenverkehr nicht verwendet werden:

  • Nach vorn wirkender, weißer Scheinwerfer
  • Nach vorn wirkender, weißer Rückstrahler (darf im Scheinwerfer integriert sein)
  • Rote Schlussleuchte
  • Mindestens ein roter Rückstrahler sowie ein Großflächenrückstrahler (einer von beiden darf in der Schlussleuchte integriert sein)
  • Scheinwerfer und Schlussleuchte müssen mit einem Dynamo betrieben sein.
  • Je zwei gelbe Rückstrahler an den Fahrradpedalen
  • Je zwei gelbe Speichenrückstrahler an Vorder- und Hinterrad
  • Zwei voneinander unabhängige Bremsen, die bequem zu erreichen sind
  • Helltönende Glocke

4. Sinnvolles Zubehör fürs Fahrrad

  • Fahrradhelm als unverzichtbarer Begleiter, um ausreichenden Schutz zu gewährleisten (Tipps zum Fahrradhelmkauf)
  • Batterieleuchten als Standlicht
  • Erhöhte Sichtbarkeit durch reflektierende Bänder an Kleidung und Fahrradwimpel 
  • Fahrradtaschen bieten Platz für Snackbox und Co.  
  • Kettenschutz schützt vor Schmutz und sorgt dafür, dass Hosen nicht in Kette geraten
  • Fahrradschloss als Schutz vor Diebstahl
  • ist eine Fahrradklingel nicht bereits enthalten, kann sie extra montiert werden
  • Fahrradhandschuhe und weitere -bekleidung sind vor allem für lange Ausflüge mit dem Rad sinnvoll

Noch mehr entdecken