Buch dabei, versandkostenfrei!
Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
10% Extra-Rabatt auf ausgewählte Top-Seller

Kerstin empfiehlt 4 Spiele

Spielen verbindet

Spieleexpertin Kerstin

Frei nach dem Motto „Spiel, Spaß und Spannung“ zeigt unsere Spielzeugexpertin Kerstin hier ihre aktuellen Lieblingsspiele.

„Spielen verbindet und bringt Groß und Klein an einen Tisch“, stellt sie immer wieder fest. Gemeinsam mit ihrem Team ist Kerstin stets auf der Suche nach neuen Entdeckungen für das myToys-Sortiment. 

Zu allen Spielen

Lernspiel

Conni kommt in die Schule

Conni kommt in die Schule

Anzahl Spieler: 1 – 4

Altersempfehlung: ab 5 Jahre  

Spieldauer: ca. 10 Minuten

Kurzbeschreibung:

Diese Sammlung eignet sich hervorragend für Kindergartenkinder, die schon mal in den Schulalltag hineinschnuppern wollen. Vier verschiedene Spiele führen die Kleinen an die Themen Buchstabieren und Rechnen heran. So müssen zum Beispiel in Anlautübungen passende Abbildungen zu den jeweiligen Buchstaben gefunden werden. Die Lernfortschritte können die Kinder ganz einfach selber kontrollieren. Als Belohnung gibt es Puzzleteile, die eine Schultüte ergeben.

Fazit:

Steht die Einschulung bevor, ist das Spiel genau das Richtige, um schon mal einen ersten Eindruck von Schulaufgaben zu bekommen. Noch mehr Spaß macht das Knobeln, weil die Lieblingsheldin Conni mit von der Partie ist.

Zum Artikel

Trendspiel

Escape Room Virtual Reality Brille

Escape Room Virtual Reality Brille

Anzahl Spieler: 2 - 5 Spieler

Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Spieldauer: ca. 60 Minuten

Kurzbeschreibung:

Escape Room-Spiele sind bei Rätselfans gerade sehr beliebt. Diese Variante ist dank der Virtual Reality Brille besonders spannend. Die Spieler sind wortwörtlich mittendrin im actiongeladenen Geschehen. Ein gestrandetes Uboot und ein abgestürzter Helikopter werden hier zur Falle. Wer klug kombiniert und sich nicht aus der Ruhe bringen lässt, entkommt erfolgreich den brenzligen Situationen.

Fazit:

Ich bin von der innovativen Virtual Reality-Technik sehr begeistert. Die Umgebung bietet nicht nur 360°-Szenerien. Die Spieler können sogar direkt mit den Gegenständen darin interagieren.

Zum Artikel

Familienspiel

Die Mumien des Pharao

Die Mumien des Pharao

Anzahl Spieler: 1 - 4

Altersempfehlung: 8 - 12 Jahre

Spieldauer: ca. 30 Minuten

Kurzbeschreibung:

Bei diesem Brettspiel ist ein gutes Gedächtnis gefragt. Ziel ist es nämlich, die entlaufenen Haustiere der Mumien zu finden. Diese verbergen sich im doppelten Boden unter den Pyramiden, die Zug um Zug verschoben werden. Punkte gibt es für entdeckte Tiere und für versenkte Mumien. Das sich ständig verändernde Spielfeld macht die Jagd nach den kleinen Lieblingen besonders herausfordernd. 

Fazit:
„Die Mumien des Pharao“ ist meine Empfehlung für Fans vom Klassiker „Das verrückte Labyrinth“. Das Spielprinzip ist ähnlich, aber zugleich komplexer. So eignet es sich gut für größere Kinder.

Zum Artikel

Geheimtipp

Pummeleinhorn-Kartenspiel

Pummeleinhorn-Kartenspiel

Anzahl Spieler: 2 - 4

Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Spieldauer: ca. 20 Minuten

Kurzbeschreibung:

Bei diesem Kartenspiel geht es darum, verschiedene Reihen zu sammeln. Die Karten repräsentieren die Zutaten für eine perfekte Party. Jede Runde werden neue gezogen und abgelegt. Es gibt normale Karten, Aktionskarten und Joker. Zug um Zug kommt man der richtigen Kombination näher. Cookie-Nasch-Party, Feenstaub & Glitzer-Party und magische Karaoke-Party – wer als erstes drei verschiedene Partys auslegen kann, hat gewonnen.

Fazit:
Einhorn-Fans werden dieses Spiel lieben. Das Prinzip ist einfach und eine Runde relativ schnell gespielt. Besonders schön finde ich die niedlichen Illustrationen. Das perfekte Spiel für den Mädelsabend!

Zum Artikel