3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
Angebote & Ideen für Zuhause

Expertentipp: die schönsten Bücher

Expertentipp: die schönsten Bücher

Vergangene Zeitalter, ferne Galaxien und fantastische Königreiche – Geschichten bieten die einmalige Gelegenheit, in Gedanken an die unterschiedlichsten Orte zu reisen. Das macht Lesen und Vorlesen zu einer so tollen Beschäftigung für zu Hause. Unsere Expertin Stephanie hat für Sie und Ihre Familie eine Auswahl der schönsten Bücher zusammengestellt.

1. Bilderbücher: die Welt entdecken

Für Bücher ist es nie zu früh! Bereits die Kleinsten schauen sich gerne die Abbildungen in Bilderbüchern an. Es gibt sogar Formate, die speziell auf die Sehgewohnheiten von Babys ausgelegt sind. Dabei lauschen sie den Erklärungen der Großen und verinnerlichen ganz nebenbei erste Worte.

Im Laufe der Zeit beginnt dann das Plappern. Kurze Vorlesegeschichten und Suchbilder sind in dieser Zeit ein toller Anreiz, um den aktiven Wortschatz zu fördern.

2. Vorlesebücher: gemeinsam in Geschichten eintauchen

Vorlesen als gemeinsames Ritual, das verbindet Eltern und Kinder in der Kleinkindzeit. Ob zwischendurch oder beim Zubettgehen – es ist einfach toll, sich anzukuscheln und gemeinsam die Abenteuer der Lieblingshelden zu erleben.

Auch sachliche Themen, wie zum Beispiel Hygiene-Regeln oder der Umgang mit Fremden, lassen sich mit Hilfe der Geschichten von Conni, Leo Lausemaus und Co. unterhaltsam vermitteln.

3. Sachbücher: wieso, weshalb, warum?

Erste Sachbücher finden viele Kinder bereits im Kindergartenalter spannend. Verborgene Klappen, Folien und ähnliche interaktive Elemente erklären Alltagsthemen wie Jahreszeiten, Berufsgruppen und Ähnliches kindgerecht.

Größere Kinder können dann ihr Wissen mit ersten Lexika und vertiefenden Sachbüchern erweitern. Dinosaurier, Weltraum oder Geschichte – oft ist das Interesse für ein bestimmtes Spezialgebiet phasenweise besonders groß.

4. Kinderbücher: Erstleser aufgepasst!

Ihr Kind hat gerade das Lesen gelernt? Dann ist es oft so, dass jedes gedruckte Wort laut vorgelesen werden muss – von der Saftpackung bis hin zum Straßenschild. Viele Kinder haben großen Spaß daran, diese neue Fähigkeit zu erproben.

Spezielle Bücher für Erstleser eignen sich dafür toll. Größere Schrift, spannende Geschichten und die Hilfe durch Abbildungen machen das Lesenüben zum Vergnügen. Jetzt vertauschen sich sogar die Rollen: Genießen Sie es, wenn Ihr Kind zur Abwechslung mal Ihnen seine Lieblingsgeschichten vorliest.

5. Beschäftigungsbücher: Geheimtipp gegen Langeweile

Langeweile hat hier garantiert keine Chance! Beschäftigungsbücher bieten zahlreiche verschiedene Anregungen, mit denen sich Kinder gerne die Zeit vertreiben. Da müssen Rätsel gelöst, verschlungene Muster ausgemalt und Sticker an den richtigen Platz geklebt werden.

Für jedes Alter und Interesse ist in unserem breiten Sortiment ein passendes Beschäftigungsbuch dabei – von kreativ bis kniffelig. Und sollte es beim Knobeln einmal kein Weiterkommen geben, nehmen bestimmt auch die Eltern gerne die Herausforderung an.

6. Lernhilfen: Unterstützung bei den Hausaufgaben

Manchmal reichen Schulbücher nicht aus, um einen Sachverhalt zu vertiefen. Lernhilfen können eine tolle Ergänzung zum Schulmaterial sein. Sie bieten dem Kind und den Eltern Hilfe für Hausaufgaben. Oft erklären sie Aufgaben ausführlicher und anschaulicher oder ermöglichen einen anderen Blickwinkel auf die Thematik. Mit den passenden Zusatzaufgaben können die Kinder das Gelernte üben und ihr Wissen weiter festigen.

Ob Mathematik, Deutsch oder Biologie – es gibt eine große Auswahl an Lernhilfen, die Sie und Ihr Kind zu Hause unterstützen können.

Noch mehr entdecken