Neu bei myToys? Automatischer Gratis-Versand für Ihren Erstkauf
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
myToys Sommermode

Eine unvergessliche Zeit mit der Familie - myToys Familienmomente

myToys Familienmomente - Family Days


Das Leben mit Kindern besteht aus vielen einzigartigen und unvergesslichen Momenten. Diese Erinnerungen sind unbezahlbar. Damit Sie mehr solcher Momente mit Ihren Liebsten schaffen können, haben wir drei besondere Familienprojekte zusammengestellt, die noch lange in Erinnerung bleiben werden. Feiern Sie diese einzigartigen Familienmomente und holen Sie sich Inspiration für viele weitere.

Familienabend Family Days

Familienabend

Holen Sie sich das Kinogefühl in die eigenen vier Wände! Mit dem Familienabend der Extralative können wunderschöne Momente entstehen. Sorgen Sie für bequeme Sitzplätze und die richtige Atmosphäre, dunkeln Sie dafür den Raum ab und erfüllen Sie diesen mit stimmungsvollem Licht. Natürlich darf die Leinwand in Form eines Fernsehers oder eines Beamers und die Erfrischungsgetränke nicht fehlen. Und was wäre ein Kinoerlebnis ohne Eintrittskarten und Popcorn? Nur halb so schön! Diese beiden Tipps lassen sich ganz einfach umsetzen. Schauen Sie selbst!

Popcorn gefällig?

Süß oder salzig? Wenn die Frage geklärt ist, kann es auch schon losgehen! Für einen authentischen Kinoabend muss das Popcorn schon eigenständig zubereitet werden. Denn nichts versetzt einen mehr in Kinostimmung als der Geruch von frischem Popcorn. Die Zubereitung ist ganz einfach.
Alles, was Sie dafür benötigen:

  • - 1-2 EL Fett
  • Popcorn Mais
  • Zucker oder Salz (je nach Belieben)
  • Nehmen Sie sich einen Kaffebecher und füllen Sie diesen mit 2/3 Maiskörnern und 1/3 mit Zucker/Salz. Dann das Fett in den Topf geben und stark erhitzen. Im Anschluss kommt die Mais-Zucker-Mischung dazu und alles wird verrührt, bis die ersten Maiskörner „aufploppen“. Damit das Popcorn nicht durch die Küche saust, wird die Temperatur der Herdplatte runtergestellt und der Topf mit einem Deckel verschlossen. Um angebranntes Popcorn zu verhindern, muss der Topf ständig bewegt oder geschüttelt werden. Nun den Topf im Wechsel in alle Richtungen kippen, kurz auf die Platte stellen und dann den Ablauf wiederholen, bis der Abstand der „aufploppenden“ Maiskörner größer wird. Nun kann der Topf von der Herdplatte genommen und in eine Schüssel gefüllt werden. Die nicht „aufgegangenen“ Maiskörner können rausgepickt werden. Jetzt nur noch das Popcorn mit den Händen auflockern und in die Popcorntüten füllen. Wir wünschen guten Appetit!


Eintrittskarten für einen unvergesslichen Abend



Ohne Eintrittskarte kein Einlass! Da müssen sich wohl die kleinen Kinogäste schnellstmöglich etwas einfallen lassen. Wie wäre es mit selbstgebastelten Kinokarten? Das geht ganz einfach. Alles, was man dafür braucht: Pappe, bunte Stifte, Schere, Lineal, Bleistift, lustige Sticker und viel Fantasie. Dann können Sie auch schon mit Ihren Kleinen starten!

Malen Sie auf ein Stück Pappe im DIN A4 Format acht Rechtecke. Schneiden Sie die Rechtecke aus und beschriften Sie diese mit „Eintrittskarte“, gerne kann auch noch der Film und der Ort ergänzt werden. Jetzt sind die Kleinen an der Reihe, denn es geht um das Verzieren der Karten. Hier werden der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sind die Karten fertig designt, können die Kleinen im Anschluss Kontrolleur spielen und die Kinokarten überprüfen. Nun sollte einem spannenden und lustigen Kinoabend nichts mehr im Wege stehen!


Family Days Zelten

Zelten

Für eine oder mehrere Nächte mal das Kinderzimmer gegen ein Zelt eintauschen, klingt für fast alle Kinder nach einem spannenden Erlebnis. Dafür eignet sich besonders der eigene Garten, ein Plätzchen am See oder der Hof. Sollte doch mal ein Gewitter aufziehen, kann man den Campingausflug auch in die eigenen vier Wände verlagern. Die Begeisterung wird bei den Kindern noch größer, wenn die Eltern auch die Nacht im Zelt verbringen. Für das Abenteuer benötigen Sie ein Zelt, einen Camping-Grill, isolierte Schlafunterlagen, Schlafsäcke und Verpflegung. Was das Unterhaltungsprogramm betrifft, muss den Kindern nichts umfangreiches geboten werden. Alleine schon, dass die Familie zusammen ist, ist für die Kleinen die größte Freude. Trotz alledem kann der Spaßfaktor mit einigen Spielideen gefördert werden. Eine Taschenlampe und ein paar Marshmallows können schon für eine extra Portion Spaß sorgen.

Die faszinierende Welt der Schatten

Das Schattentheater bietet eine gute Möglichkeit die Vorstellungskraft der Kleinen zu fördern. Dadurch kann sich die Kreativität und Fantasie der Kinder frei entfalten. Sie benötigen lediglich eine Taschenlampe und eine lichtdurchlässige Wand (Zelt). Dank des menschlichen Körpers können lustige Figuren und Lebewesen entstehen. Besonders leicht können Hunde und Katzen dargestellt werden. Am lustigsten ist es, wenn die Hände einfach zwischen Taschenlampe und der Projektionsfläche des Zeltes bewegt werden, um auszuprobieren, welche Tiere entstehen. Die Kinder können in dem Spiel raten oder selbst zu einem Theaterkünstler werden.
Jetzt braucht es nur noch ein wenig Übung, um die Finger so zu bewegen, dass die Figuren den Mund oder die Augen öffnen und schließen. Nun kann das Schattenspiel starten, in dem der Hund die Katze jagt. Eine passende Geschichte dazu, rundet das Spielerlebnis ab und sorgt für märchenhafte Stunden im Zelt.
Tipp: Das Schattenspiel kann durch gebastelte Figuren aus Pappe, Masken, Hüte oder andere Accessoires ergänzt werden.


Marshmallows begeistern Klein und Groß!



Sicher ist, dass Marshmallows nicht nur von den Kindern geliebt werden. Die süßen Leckerbissen lassen sich ganz einfach in verführerische Mini-Desserts verwandeln. Was Sie dafür brauchen? Eine Tüte BBQ-Marshmallows, ein Schnitzmesser, Äste und einen Grill. Die Vorbereitungen werden die Kinder schon begeistern. Denn zu Beginn müssen Äste im Wald oder im Garten gesucht werden, damit die Spitze von den Eltern mit einem Messer zurechtgeschnitzt werden kann. Hierbei gilt es zu beachten, dass der Ast von keinem giftigen Gehölz stammt und dieser nicht zu kurz ist. Dann können die Marshmallows auf die Äste gesteckt und über den Grill gehalten werden. Mit etwas Abstand über dem Grill sollte der Stab langsam gedreht werden, um alle Seiten zu bräunen. Ein Marshmallow ist zum Verzehr geeignet, wenn dieser außen leicht braun und innen weich und flüssig ist. Dann kann das weiche Schaumzuckerbällchen mit einer knusprigen Karamellschicht auch schon verspeist werden. Aber Vorsicht! Vor dem ersten Bissen abkühlen lassen! Nun können die Marshmallow direkt vom Spieß gegessen werde.
Tipp: Die Kombination mit Butterkeks, gegrillter Banane und Schokoeis kommt bei Groß und Klein sehr gut an.


Wellness für die Seele

Wellnesstag für die Seele

Der Alltag kann sowohl den Eltern als auch den Kindern oftmals einiges abverlangen. Umso schöner ist es, wenn sich die Familie mal eine Auszeit gönnt. Da kommt doch ein Wellnesstag gelegen! Bei unserem Wellnesstag geht es aber nicht um die äußere Schönheit, sondern um eine Herzensangelegenheit. Denn oftmals wird das seelische Wohlbefinden vernachlässigt. Wie man das ändern kann? Dabei hilft Zeit mit der Familie zu verbringen und viel lachen! Um die Seele aufzutanken bieten sich oftmals lustige Gemeinschaftsspiele an, die die ganze Familie vereinen. Das iat Urlaub für die Seele! Wir haben für Sie zwei Spielideen zusammengestellt, die so manchen Spielemuffel aus der Reserve lockt.



Lustige Pantomime-Kette




Dieses Spiel aktiviert die ganze Familie! Bei der Pantomime-Kette stellen sich alle Familienmitglieder in eine Reihe. Der erste der Reihe denkt sich einen alltäglichen Bewegungsablauf aus (zur Schule gehen, kochen, arbeiten etc.) und spielt dieses Szenario seinem Vordermann vor. Die anderen Mitspieler drehen den beiden dabei den Rücken zu. Glaubt der Zuschauer den Begriff richtig erkannt zu haben, spielt er diesen wiederum seinem Vordermann vor. Der Letzte in der Schlange nennt den verstandenen Begriff. Handelt es sich hierbei um den ausgedachten Begriff der ersten Person aus der Schlange? Oftmals kommt am Ende etwas ganz anderes raus. Ein lustiges Spiel für jedes Alter. Lacher sind vorprogrammiert!


Wer zuerst lacht, verliert





Bei diesem Spiel sind die Geschichtenerzähler gefragt. Doch aufgepasst! Hierbei handelt es sich nicht nur um eine normale Geschichte. Das Besondere: Es werden bekannte Geschichten oder ausgedachte Geschichten erzählt, die die einzelnen Familienmitglieder in einer lustigen Konstellation einbinden. Fantasie und eine Portion Humor werden hier vorausgesetzt. Wer von den Mitspielern zuerst lacht, hat verloren! Probieren Sie es aus! Bei dem Spiel bleibt garantiert kein Auge trocken!



Noch mehr entdecken - wir feiern Familien!