311 € für Weihnachtsgeschenke

Aktuelle Gewis-Umfrage: 311 Euro pro Kind für Weihnachtsgeschenke

Berlin, 25.11.2009

Eltern geben in diesem Jahr im Durchschnitt € 311 pro Kind für Weihnachtsgeschenke aus und damit durchschnittlich € 5 mehr als im Vorjahr (Ergebnis 2008: 306 € pro Kind). So lautet das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für erfahrungswissenschaftliche Sozialforschung (Gewis) im Auftrag von myToys.de.

Wie viel Geld Eltern für ihr Kind ausgeben, hängt stark vom Alter des Kindes ab: Die Jüngsten (0 bis 2 Jahre) bekommen im Durchschnitt Geschenke im Wert von € 165 und damit am Wenigsten. Die über 12-Jährigen erhalten mit durchschnittlich € 407 mehr als doppelt soviel.

Geschäftsführer Dr. Oliver Lederle erwartet daher auch für myToys.de ein gutes Weihnachtsgeschäft: "Derzeit entwickelt sich alles sehr erfreulich. Unsere Prognosen wurden bisher sogar übertroffen", so Lederle.

Spielzeugklassiker wie Barbie, Lego, Playmobil sowie Baby-Puppen werden auch in diesem Jahr stark nachgefragt. "Aktuell beobachten wir zudem, dass Lizenzartikel an Bedeutung gewinnen", erklärt Oliver Lederle.

Daten zur Weihnachtsumfrage 2009:

- Fallzahl: Befragte 1.004
- Mütter zwischen 17 und 58 Jahren
- Erhebungszeitraum: KW 47/2009
- Stichprobe: Repräsentative Zufallsauswahl