3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Black Friday: Bis zu -30 % auf LEGO®
  • -22 %

LEGO Creator 31118 Surfer-Strandhaus

(25) anzeigen
49,99 € (UVP)
38,99 €
Sie sparen 22%!

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Aktion
10 % Extra-Rabatt mit dem Code:
BFMTALLES10
Lieferbar!
Lieferzeit: 3 - 7 Werktage.
19 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
WIRD OFT ZUSAMMEN GEKAUFT
WIRD OFT ZUSAMMEN GEKAUFT
Gesamtpreis:

inkl. MwSt.und zzgl. Versandkosten

Zusammen kaufen und sparen

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 16662014
Altersempfehlung: ab 8 Jahre

Willkommen am Strand! Hereinspaziert. Dieses LEGO® Creator 3-in-1-Set Surfer-Strandhaus (31118) ist ein cooler Treff für alle Strand- und Meeresbewohner-Fans. Wo spielt heute die Action? Im lässigen Poolhaus mit Dachterrasse und Sprungbrett am Pool, oder im Leuchtturm? Oder doch im zweistöckigen Surfer-Strandhaus? Die beiden Stockwerke der Surfer-Hütte sind mit Scharnieren ausgestattet, so dass sich die Hütte öffnen lässt. Viele Kombinationsmöglichkeiten bieten immer wieder kreatives Bauvergnügen und regen zu eigenen Kreationen an. Hier werden spielerisch räumliches Denken, Kreativität und Fingerfertigkeit gelernt – nebenbei. Für tolle Rollenspiele und das Erfinden eigener spannender Strandabenteuer stehen den beiden Minifiguren allerhand niedliche Meeresbewohner zur Seite: ein freundlicher Delfin, eine große Meeresschildkröte und ein Meeresschildkrötenbaby inspirieren zum Geschichten erzählen. Zu dem Leuchtturm gehören auch ein kleines Boot und ein Teufelsrochen.

Details:
- LEGO® Creator Surfer-Strandhaus (31118)
- bestehend aus 564 Teilen
- Creator 3-in-1-Bauset enthält 3 verschiedene Modelle
- eine Surfer-Hütte, einen Leuchtturm und ein Poolhaus
- 2 Minifiguren mit Zubehör
- verschiedene Meeresbewohner für kreative Spiele-Action
- detaillierte Bauanleitung

Lieferumfang:
- LEGO® Creator Surfer-Strandhaus (31118)
- 564-teiliges Set

Maße:
Strandhaus ca. 19 x 17 x 15 cm (H x B x T)

Material: Kunststoff

Warnhinweise:
ACHTUNG:

  • Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.
Weiterlesen
Produktbeschreibung des Herstellers
Kundenbewertung
5.0
/ 5.0
25 Bewertungen
5 Sterne
(21)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
  1. Tolles LEGO Creator!

    Heute kam unser Paket an, mit dem LEGO CREATOR 3 in 1 Set. Was soll ich sagen? Mein Sohn (7 Jahre) war sofort begeistert und konnte sich erst garnicht entscheiden was als erstes der 3 Möglichkeiten aufgebaut werden soll, am Ende ist es erst mal das Strandhaus geworden. Sehr detailliert war die Anleitung, somit konnte er schon viel davon alleine aufbauen. Geeignet nicht nur für Jungs. Erwähnenswert hier bei dem Set, die süssen Details, wie Schildkröte, Delfin, Pizzaschachtel, kleines Bettchen usw. Weckt auf jeden Fall die kreativen Phantasie für groß und klein. Klare Kaufempfehlung.

    |
    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  2. Ein schönes Set, lässt sich gut ergänzen.

    Das Set ist absolut weiter zu empfehlen. Wir waren überrascht, dass der Karton doch verhältnismäßig groß ist und das Set viele Bauteile enthält. Bevor wir mit dem gemeinsamen Bauen begonnen haben, haben wir uns die drei unterschiedlichen Modelle angeschaut, die sich bauen lassen. Es gibt das Surfer-Strandhaus (mit Ladenlokal), dies ist auch mit 154 Schritten in der Anleitung das umfangreichste Modell. Daneben gibt es noch ein Leuchtturm mit einem Fischerboot, dieses Modell beinhaltet 36 Schritte und - für uns nicht ganz ersichtlich, eine Art Wohnhaus mit Pool mit 102 Schritten. Allein schon durch das große Haus mit der Treppe und dem angebauten Balkon und der Möglichkeit, das Haus auseinanderklappen zu können, wurde also fleißig losgebaut. Die Tüten sind, wie von Lego gewohnt, mit Zahlen nummeriert, sodass schnell ersichtlich ist, welche Bausteine benötigt werden, um eine unnötige Sucherei vermeiden zu können. Die Steine sind in drei Tüten aufgeteilt, die jeweils auch noch mal ein kleineres Tütchen beinhalten. Beim Surfer-Strandhaus wird zuerst mit dem Bau der Tiere (diese werden aus normalen Steinen gebaut) und einer Figur begonnen, die haben uns dann während des Bauens wie ein Maskottchen begleitet und die Baufortschritte am Haus immer im Blick gehabt. Die Anleitung ist verständlich und kleinschrittig, erfodert aber gerade von jüngeren Kindern auch Ausdauer und Konzentration und einen geschulten Blick. Manchmal muss genau geschaut werden, welcher Stein an welche Stelle soll, hier hilft es dann auch, einfach abzuzählen. Wir haben das Haus gemeinsam an zwei Abenden zusammengebaut, wobei wir insgesamt ungefähr 2-3 Stunden benötigt haben. Besonders gut an dem Haus gefällt uns der Klappmechanismus, mit dem sich das Haus auseinander klappen lässt, sodass die Innenräume gut zugänglich und bespielbar sind. Lässt sich auch ins aktive Spiel mit einbringen, das ausfahrbare Strandhaus. ;-) Auch auf Details wurde wertgelegt, so gibt es im Haus einen Verkaufsraum für Tauchzubehör und -ausrüstung, es gibt sogar eine Kasse. In der ersten Etage, die über die große Außentreppe erreichbar ist, gibt es ein Schlafzimmer mit Bett, Waschbecken (mit Seife) und sogar einem Kühlschrank, auf dem eine kleine Pflanze steht. Auf dem Balkon steht ein Liegestuhl, bei dem sich die Rückenlehne nach hinten stellen lässt und unten auf der Terasse gibt es eine Außendusche, die sogar blaue und rote Regler zu Temperaturregulierung hat. Sogar an ein Handtuch zum Abtrocknen wurde gedacht. Und am Strand sitzt eine kleine Krabbe. Die Größe des Modells ist gut gewählt, das Haus wurde direkt in unsere Unterwasserwelt mit eingebunden, oben auf dem Spieltisch platziert, darunter ist dann Platz für das Uboot und die Taucher aus den anderen Lego-Sets. Während des Aufbauens habe ich manchmal geholfen, an zwei, drei Stellen gab es während der Bauphase doch kleine Unklarheiten und man musste wirklich genau hinschauen, welcher Stein an welche Stelle gehört. Aber das war nichts, was sich nicht bewältigen ließ. Das zweite Set, den Leuchtturm, werden wir sicher auch noch bauen, wenn das Strandhaus ausgedient hat. Er sieht optisch wirklich hübsch aus, auch das dazugehörige Fischerboot ist wirklich niedlich gestaltet. Das dritte Set, ein Wohnhaus mit Pool, gefiel uns eher nicht so gut. Der Pool ist sehr klein und alles wirkt etwas eng und gedrungen und es war nicht immer ersichtlich, welchen Zweck einige Dinge haben sollen, bzw. warum zum Beispiel ein Ofen (wir glauben, dass es einer sein soll) direkt an den Pool angrenzend gebaut werden soll. Dieses Modell wird es vermutlich nicht auf den Legotisch schaffen, da entwerfer wir eher ein eigenes Wohnhaus. Insgesamt sind wir aber sehr zufrieden mit dem Set, das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Es wurde viel Wert auf Details gelegt, die Möglichkeit, das Surfer-Strandhaus auseinander klappen zu können, stellt einen echten Mehrwert da und bietet viele kreative Möglichkeiten im Spiel.

    |
    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  3. Ein schönes Set, lässt sich gut ergänzen.

    Das Set ist absolut weiter zu empfehlen. Wir waren überrascht, dass der Karton doch verhältnismäßig groß ist und das Set viele Bauteile enthält. Bevor wir mit dem gemeinsamen Bauen begonnen haben, haben wir uns die drei unterschiedlichen Modelle angeschaut, die sich bauen lassen. Es gibt das Surfer-Strandhaus (mit Ladenlokal), dies ist auch mit 154 Schritten in der Anleitung das umfangreichste Modell. Daneben gibt es noch ein Leuchtturm mit einem Fischerboot, dieses Modell beinhaltet 36 Schritte und - für uns nicht ganz ersichtlich, eine Art Wohnhaus mit Pool mit 102 Schritten. Allein schon durch das große Haus mit der Treppe und dem angebauten Balkon und der Möglichkeit, das Haus auseinanderklappen zu können, wurde also fleißig losgebaut. Die Tüten sind, wie von Lego gewohnt, mit Zahlen nummeriert, sodass schnell ersichtlich ist, welche Bausteine benötigt werden, um eine unnötige Sucherei vermeiden zu können. Die Steine sind in drei Tüten aufgeteilt, die jeweils auch noch mal ein kleineres Tütchen beinhalten. Beim Surfer-Strandhaus wird zuerst mit dem Bau der Tiere (diese werden aus normalen Steinen gebaut) und einer Figur begonnen, die haben uns dann während des Bauens wie ein Maskottchen begleitet und die Baufortschritte am Haus immer im Blick gehabt. Die Anleitung ist verständlich und kleinschrittig, erfodert aber gerade von jüngeren Kindern auch Ausdauer und Konzentration und einen geschulten Blick. Manchmal muss genau geschaut werden, welcher Stein an welche Stelle soll, hier hilft es dann auch, einfach abzuzählen. Wir haben das Haus gemeinsam an zwei Abenden zusammengebaut, wobei wir insgesamt ungefähr 2-3 Stunden benötigt haben. Besonders gut an dem Haus gefällt uns der Klappmechanismus, mit dem sich das Haus auseinander klappen lässt, sodass die Innenräume gut zugänglich und bespielbar sind. Lässt sich auch ins aktive Spiel mit einbringen, das ausfahrbare Strandhaus. ;-) Auch auf Details wurde wertgelegt, so gibt es im Haus einen Verkaufsraum für Tauchzubehör und -ausrüstung, es gibt sogar eine Kasse. In der ersten Etage, die über die große Außentreppe erreichbar ist, gibt es ein Schlafzimmer mit Bett, Waschbecken (mit Seife) und sogar einem Kühlschrank, auf dem eine kleine Pflanze steht. Auf dem Balkon steht ein Liegestuhl, bei dem sich die Rückenlehne nach hinten stellen lässt und unten auf der Terasse gibt es eine Außendusche, die sogar blaue und rote Regler zu Temperaturregulierung hat. Sogar an ein Handtuch zum Abtrocknen wurde gedacht. Und am Strand sitzt eine kleine Krabbe. Die Größe des Modells ist gut gewählt, das Haus wurde direkt in unsere Unterwasserwelt mit eingebunden, oben auf dem Spieltisch platziert, darunter ist dann Platz für das Uboot und die Taucher aus den anderen Lego-Sets. Während des Aufbauens habe ich manchmal geholfen, an zwei, drei Stellen gab es während der Bauphase doch kleine Unklarheiten und man musste wirklich genau hinschauen, welcher Stein an welche Stelle gehört. Aber das war nichts, was sich nicht bewältigen ließ. Das zweite Set, den Leuchtturm, werden wir sicher auch noch bauen, wenn das Strandhaus ausgedient hat. Er sieht optisch wirklich hübsch aus, auch das dazugehörige Fischerboot ist wirklich niedlich gestaltet. Das dritte Set, ein Wohnhaus mit Pool, gefiel uns eher nicht so gut. Der Pool ist sehr klein und alles wirkt etwas eng und gedrungen und es war nicht immer ersichtlich, welchen Zweck einige Dinge haben sollen, bzw. warum zum Beispiel ein Ofen (wir glauben, dass es einer sein soll) direkt an den Pool angrenzend gebaut werden soll. Dieses Modell wird es vermutlich nicht auf den Legotisch schaffen, da entwerfer wir eher ein eigenes Wohnhaus. Insgesamt sind wir aber sehr zufrieden mit dem Set, das Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Es wurde viel Wert auf Details gelegt, die Möglichkeit, das Surfer-Strandhaus auseinander klappen zu können, stellt einen echten Mehrwert da und bietet viele kreative Möglichkeiten im Spiel.

    |
    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  4. Das Lego 31118 bringt Kinderaugen zum Leuchten

    Das Lego Creator 31118 Surfer-Strandhaus ist ein tolles 3 in 1 Set. Es ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Aus den 564 Legoteilen können sie frei entscheiden, welches Bauprojekt Sie bauen möchten, denn hier haben Sie die Wahl aus der Surfer-Hütte, Leuchtturm und dem Poolhaus. Dieses 3-in-1-Bauset enthält 3 verschiedene Modelle, die sich beliebig oft zerlegen und neu zusammensetzen lassen, um Kinder kreativ zu beschäftigen! Dieses LEGO® Spielset beinhaltet zudem einen Mann und eine Frau als Minifiguren, um Kinder spannende Strandabenteuer erleben zu lassen. Die beiden Etagen der Surfer-Hütte sind mit Scharnieren versehen, um die Hütte aufklappen zu können. 3 Meeresbewohner aus LEGO® Steinen – ein Delfin, eine Schildkröte und ein Schildkrötenbaby – bieten weitere Spieloptionen. Zu dem Leuchtturm gehören auch ein kleines Boot und ein Teufelsrochen. Das Poolhaus mit Surfbrettern besteht dagegen aus 2 Geschossen und einem Pool. Die Bedienungsanleitung ist sehr gut zu verstehen und sehr übersichtlich und bunt gestaltet, wo der Zusammenbau nur ungefähr 30 Minuten gedauert hat. Mir gefällt dieses Produkt sehr gut und dafür gibt es 5 Sterne

    |
    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  5. Bauspaß mit Urlaubsfeeling

    Ein äußerst gelungenes 3 in 1 Set aus der Lego Creator Reihe. Es hat unsere Kinder (8 und 5 Jahre) an den Sommerurlaub am Meer erinnert und sie bauten direkt das größte Modell vom Strandhaus auf. Der Aufbau geht recht unkompliziert und die Altersangabe passt aus meiner Sicht, sodass ein Kind mit 7-8 Jahren es ohne Hilfe selbständig aufbauen kann. Hoher Spielfaktor durch witzige Details wie Pizzaschachtel, Hai, Fernrohr oder Taucher mit Ausrüstung. Recht neutral gehalten, deshalb sowohl für Jungs als auch für Mädchen interessant und toll als Geschenk. Klare Kaufempfehlung!

    |
    1 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
Unsere Outfit-Empfehlung für Sie