Neu bei myToys? Automatischer Gratis-Versand für Ihren Erstkauf ➞
3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Ihr Geschenk: Grundplatte von LEGO®
  • -27 %

LEGO® Technic 42107 Ducati Panigale V4 R

(46) anzeigen
59,99 € (UVP) (UVP)
43,99 €
Sie sparen 27%!

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Weniger als 3 verfügbar
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
21 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
WIRD OFT ZUSAMMEN GEKAUFT
WIRD OFT ZUSAMMEN GEKAUFT
Gesamtpreis:

inkl. MwSt.und zzgl. Versandkosten

Zusammen kaufen und sparen

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 15007038
Altersempfehlung: 10 bis 16 Jahre

Die Ducati Panigale V4 R aus diesem LEGO® Technic Set (42107) begeistert mit dem atemberaubenden Design, das die Rennsportseele und das Aussehen des Originals wunderbar widerspiegelt. Die Ducati ist das erste Motorrad-Modell in der Geschichte der LEGO® Technic Sets, das mit einem Getriebe ausgestattet ist, damit Fahrzeug-Fans unterschiedliche Gänge und Techniken erkunden können. Zu den weiteren coolen Funktionen gehören die Lenkung, die Vorder- und Hinterradaufhängung für realistische Bewegungen sowie die Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad. Der Ständer, der Auspuff, die Windschutzscheibe und das Armaturenbrett sind weitere kleine Details, die das Modell besonders originalgetreu wirken lassen.

Details:
- LEGO® Technic: Ducati Panigale V4 R (42107)
- Anzahl Teile: 646
- authentische Motorrad-Nachbildung
- coole Funktionen und Details: Lenkung, Vorder- und Hinterradaufhängung für realistische Bewegungen, Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad

Maße:
- aufgebautes Modell: ca. 32 x 16 x 8 cm (L x H x B)

Warnhinweise:
ACHTUNG:

  • Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.
Weiterlesen
Produktbeschreibung des Herstellers
Kundenbewertung
5.0
/ 5.0
46 Bewertungen
5 Sterne
(37)
4 Sterne
(8)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(1)
1 Sterne
(0)
  1. Für Anfänger echt knifflig

    Ich habe das Ducati V4 R zum testen bekommen. Ein tolles Teil. Allerdings finde ich die Altersangabe ab 10 Jahren etwas zu niedrig angesetzt. Ich muss dazu sagen ich bin Anfänger. Das Motorrad habe ich mit meinem 15 jährigen Sohn zusammen aufgebaut, da er sehr auf Motorräder steht. Und wir fanden es beide schon recht anspruchsvoll.Die Teile an sich lassen sich alle sehr gut verbauen und alles ist stabil. So wie man es von Lego gewohnt ist. Die Mechanik des Motors ist etwas schwierig einzubauen.Aber am Ende nach ca. 5 Stunden Bauzeit war das Bike dann endlich fertig. Ich freue mich schon auf das nächste Projekt.

    |
    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  2. Schönes Lego Set

    Ich habe mit viel Spaß und meinem kleinen dieses schöne Lego Set zusammengebaut. Hat uns beiden sehr viel Freude bereitet und wir hatten eine schöne Zeit dabei. Nun steht die Ducati auf seinem Nachttischlein und er zeigt es jedem und meint Papa hat mir ein bisschen geholfen. :-)

    |
    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  3. Tolle Optik, schwieriger Rückbau

    Im Rahmen eines Produkttestes wurde mir diese Ducati kostenlos zur Verfügung gestellt. Meine letzte Bauerfahrung mit LEGO liegt 3 Jahre zurück. Bis dahin baute ich mehrmals jährlich ehrenamtlich im Zuge unserer LEGO AG NXT Mindstorms die immer gleichen Modelle für die Altersstufe ab 8 Jahren mit meinen Grundschülern. Aktuell sieht die Lage so aus: Ich befinde mich in Erziehungszeit und musste daher die Bauzeiten zwingend auf die Uhrzeiten legen, in denen mein 1-jähriger Sohn schlief. Alles in allem handelt es sich um ein anspruchsvolles Modell, das mir insgesamt 14 Stunden Bauzeit abverlangte, verteilt auf fünf Bautage. Bis mindestens Schritt 76 von 209 müssen die Teile penibel akkurat ineinandergesteckt, zusammengedrückt und nachjustiert werden. Nur so können die vielen Zahnräder, Pins, Achsen und Kurbelelemente ineinandergreifen. Aber auch danach solltet ihr eure Konzentration unbedingt aufrechterhalten. 😉 Bis Schritt 159 erfolgt das Bauen größtenteils von innen (Motor, Fahrwerk) nach außen (Verkleidung). Das großzügige Anleitungsheft ist legotypisch in abwechslungsreichem Schwierigkeitsgrad gehalten: Auf viele äußerst gründlich aufgeführte Arbeitsschritte folgen komplexere (unübersichtliche und überladene) Schritte und umgekehrt. Zur leichteren Unterscheidung sind manche Teile auf der Rückseite mit einer Nummer bedruckt. Per App lässt sich zudem auch die digitale Version der Bauanleitung aufrufen, wenn gewünscht. Auf den ersten Blick verzeiht das Modell diverse Baufehler. Diese Fehler holen dich aber irgendwann ein: Ich erkannte erst gegen Ende, dass ich die Vorderradaufhängung sowie ein Stück der Seitenverkleidung falsch montiert hatte. Der Rückbau gestaltet sich aufgrund der verschachtelten achsen- und pinlastigen Bauweise als kritisch – oder positiv ausgedrückt, als niveauvoll. 😎 Optisch erweist sich das Motorrad als absoluter Hingucker, wobei die wuchtigen Reifen dabei sogar noch herausragen. Das satte Rot der Verkleidungsteile wirkt edel. Dass einzelne Teile mit Aufklebern bestückt werden müssen, ist Geschmacksache. Für die nervösen Finger unter euch kann ich Entwarnung geben: Immerhin lassen sich die Aufkleber bei Bedarf relativ problemlos ablösen und neu ausrichten. Negativ fällt allerdings die Windschutzscheibe ins Auge: Sie besteht nur aus dünnem, milchigem und biegsamem Plastik und hält sich eher schlecht als recht in der Verankerung. Interessanter Fun-Fact: Die Motorradkette muss aus 35 Einzelgliedern zusammengebaut werden, was aber Spaß macht. Das Set ist wirklich nichts für Weicheier, bietet stattdessen aber sprichwörtlich jede Menge Nervenkitzel und bewegliche Teile. Fast wie echtes Motorradfahren eben.

    |
    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  4. Ein Traum für einen Jungen

    Das Feuerwehrmotorrad sieht sehr gut aus , Es ist für Bastler sehr geeignet. Für Jungs ein absoluter Traum. Sehr zu empfehlen.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  5. Ducati wie in Echt

    Die Ducati Panigale gehört zu den besten Motorrädern der Welt, aus diesem Grund wollte ich unbedingt diesen Lego Technik Bausatz. Als ich die Verpackung öffnete, war ich über die Vielzahl der Bauteile sehr überrascht, da das Bild auf der Verpackung etwas anderes vermuten lässt. Aber das natürlich im positiven Sinne! Der Aufbau hat sehr viel Spaß gemacht und war anspruchsvoll! Das Ergebnis nach 3 Std. Aufbauzeit kann sich sehen lassen und hat bereits einen standesgemäßen Platz in meiner Vitrine. Absolute Kaufempfehlung!

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
Unsere Outfit-Empfehlung für Sie