10 % Extra-Rabatt auf alle Sortimente

Minymo Artikel

(127 Artikel)
Jungen
Mädchen
Ausgewählte Filter:
Minymo
Alle Filter aufheben
  • Mode & Schuhe SALE
  • mirapodo
  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Minymo-Ratgeber: Pfiffige Kindermode aus Skandinavien

    Strapazierfähig soll sie sein, bequem und leicht zu kombinieren – die Ansprüche, die Eltern heute an die Bekleidung ihrer Kinder stellen, sind in den skandinavischen Ländern nicht anders als in Deutschland. Es ist deshalb kein Wunder, dass sich skandinavische Kindermode hierzulande großer Beliebtheit erfreut. Ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis spielt bei der Auswahl eine ebenso wichtige Rolle wie der Nachhaltigkeitsgedanke, der immer mehr an Bedeutung gewinnt. Mit diesem Ratgeber möchten wir Ihnen die dänische Marke Minymo vorstellen, die sich auf pfiffige Kindermode von null bis zwölf Jahren spezialisiert hat. Von kuscheligen Baby Schneeanzügen für den ersten Winterausflug bis zu lässigen Jeanshosen für den Pausenhof finden Sie eine große Auswahl an unkomplizierten Kleidungsstücken, die mit einem modernen Design und einer funktionalen Ausstattung überzeugen. Erfahren Sie hier, welches Konzept hinter der Marke steckt und was Minymo-Kindermode auszeichnet.

    1. Dafür steht die Marke Minymo

    Minymo-Kindermode ist von Trends aus der Erwachsenenmode inspiriert und bleibt dabei stets kindgerecht. Bequeme Schnitte und farbenfrohe Muster gehören ebenso zum Stil der Marke wie robuste Materialien und durchdachte Details. Gegründet wurde das Label 2003 in Dänemark. Seither bietet es abwechslungsreiche Kollektionen an, die absolut alltagstauglich sind. Die Schnitte und Muster sind an den Bedürfnissen der Kleinen orientiert und lassen viel Raum für Spiel und Bewegung.

    1.1. Qualität

    Kinder wollen Spaß haben und draußen herumrennen, ohne sich Gedanken um ihre Kleidung zu machen. Deshalb setzt Minymo-Kinderkleidung auf strapazierfähige Materialien, die pflegeleicht sind und sich in der Maschine waschen lassen. Für T-Shirts, Sweathosen und Unterwäsche wird trageangenehme Baumwolle verwendet, die weich auf der Haut liegt. In der Outdoormode kommen atmungsaktive Funktionsmaterialien zum Einsatz, die sich durch wasserabweisende Eigenschaften auszeichnen. Die Schnitte sind komfortabel und machen alle Bewegungen mit. Elastische Bündchen und praktische Tunnelzüge sorgen für einen bequemen Sitz. Verstärkte Nähte unterstützen die Haltbarkeit.

    1.2. Funktionalität

    Modelle von Minymo werden mit viel Liebe zum Detail entworfen. Während der Fokus bei Hosen und Oberteilen auf bequemen Passformen liegt, konzentriert er sich bei Jacken und Regenbekleidung vor allem auf die Funktionalität.

    Zu den wichtigsten Elementen gehören hier:

    • hochschließende Reißverschlüsse mit Kinnschutz
    • große, gefütterte Kapuzen (abnehmbar)
    • reflektierende Details für eine erhöhte Sichtbarkeit
    • verschließbare Taschen für wichtige Kleinigkeiten
    • integrierter Windfang zum Schutz vor Kälte
    • verstellbare Klettverschlüsse an den Ärmelabschlüssen
    • breite Gummistege gegen ein Verrutschen der Hosenbeine
    • wasserdichte Materialien mit einer Wassersäule von 8000 Millimeter

    Insbesondere Regenanzüge, Winterjacken und Schneeanzüge von Minymo weisen diese funktionalen Eigenschaften auf.

    1.3 Design

    Ob Skijacke oder Sweathosen im Doppelpack – Minymo gibt seinen Modellen ein frisches, zeitgemäßes Design. Bunte Farben und fröhliche Streifen sorgen für gute Laune und laden zu immer neuen Kombinationsmöglichkeiten ein.

    2. Unkomplizierte Bekleidung von Baby bis Teen

    Das dänische Label bietet Ihnen als Eltern ein umfassendes Mode-Sortiment für Ihr frisch geborenes Baby wie auch für den zwölfjährigen Teenager. Die Minymo-Kinderkleidung weist zur jeweiligen Altersstufe passende Merkmale und Designs auf. Insbesondere die Minymo-Babymode empfängt Ihren Nachwuchs schon in den ersten Lebenstagen mit süßen Designs und hohem Kuschelfaktor.

    2.1 Minymo-Babymode (Größe 56–74)

    Minymo Babymode ist für die Allerkleinsten gedacht – von der Geburt bis zu einem Alter von circa einem Jahr. Die Modelle sind auf Komfort ausgerichtet, mit bequemen Schnitten und praktischen Details. Extra lange Reißverschlüsse und raffiniert gesetzte Druckknöpfe machen das An- und Ausziehen ganz einfach. Farblich bleibt das Design zurückhaltend – es zeigt sich in dezenten Mustern und natürlichen Tönen. Kontrastierende Partien setzen modische Akzente. Für die kühle Jahreszeit bietet die Marke warm wattierte Schneeanzüge und wetterfeste Regenbekleidung, die mit hoher Funktionalität und moderner Optik begeistern.

    2.2 Minymo-Kleinkindermode (Größe 74–104)

    Wenn Ihr Kind auf seinen eigenen Beinen steht und die Welt erkundet, ist es besonders wichtig, dass es sich in seiner Kleidung wohlfühlen und frei darin bewegen kann. Deshalb setzt die Minymo-Kindermode im Alter von circa einem bis etwa vier Jahren bevorzugt auf locker geschnittene Jeans und bequeme Sweathosen, die auch noch Platz für eine Windel lassen. Breite, enganliegende Bündchen sorgen dafür, dass die Hosenbeine nicht hochrutschen können, damit die Beinchen schön warm bleiben. In Kombination mit einem Langarmshirt, einem Pullover oder einer Strickjacke lässt sich schnell eine unkomplizierte Garderobe zusammenstellen, die für jeden Tag geeignet ist. An kühlen Tagen kombinieren Sie einfach eine warme Strumpfhose und ein kleines Halstuch dazu und an warmen Tagen verzichten Sie auf den Pullover oder die Strickjacke. Ist ein Spielplatzbesuch geplant, dann ist es sinnvoll, eine wasserfeste Buddel- oder Regenhose über die Minymo-Kinderkleidung zu ziehen, um Po und Beine vor Kälte und Nässe zu schützen.

    2.3 Minymo-Juniormode (Größe 104–152)

    Je größer Kinder werden, desto mehr möchten sie auch bei ihrer Bekleidung mitbestimmen. Bewegungsfreiheit, Tragekomfort und Vielseitigkeit sind im Grundschulalter nach wie vor ein großes Thema, doch hinzu kommt der Wunsch, auch modisch mitzuspielen. Minymo-Kindermode bietet sowohl lockere als auch körperbetonte Schnitte und greift auf dezente Weise Trends aus der Erwachsenenwelt auf. Jeans sind in den unterschiedlichsten Waschungen mit angesagten Used-Effekten erhältlich. In Kombination mit einem Sweatshirt und auffallenden Turnschuhen lässt sich damit ganz leicht ein lässiges Junior-Outfit zusammenstellen, das lässig aussieht, ohne übertrieben modisch zu sein.

    3. Outdoorbekleidung: Gut gerüstet bei Wind und Wetter

    Mit der Minymo-Kinderkleidung für den Outdooreinsatz bietet die Marke Ihrem Kind funktionale und wärmende Mode für den Alltag. Im Folgenden erfahren Sie, welche Vorteile und Eigenschaften die Minymo-Jacken, -Regen- und Schneeanzüge mit sich bringen.

    3.1. Minymo-Jacken

    Für die Übergangszeit sind Softshelljacken ideal. Sie haben ein weiches Fleecefutter und schützen dank wind- und wasserfester Außenmaterialien gegen Schmuddelwetter. Die Ärmelbündchen der Minymo-Jacken sind mit praktischen Daumenlochöffnungen ausgestattet – so finden auch die Hände Schutz vor der Kälte. Sollte es wärmer werden als gedacht, dann lässt sich die Jacke schnell zusammenrollen und im Schulrucksack verstauen. Wenn die Temperaturen sinken, kann sich Ihr Kind in warmgefütterte Minymo-Winterjacken kuscheln. Die Winterbekleidung der Marke eignet sich gleichermaßen für die Piste im Skiurlaub wie auch für den Alltag. Dank ihres schlichten, modernen Designs lässt sich eine Minymo-Jacke ebenso gut mit einer wattierten Schneehose kombinieren wie mit Jeans und Sneakers. Wärmende Funktionsmaterialien und angenehm weiche Innenausstattungen bieten jede Menge Tragekomfort. Besonders schick sind Parka mit großem Webpelzkragen, der sich bei Bedarf abnehmen lässt. Wind- und wasserfest sowie atmungsaktiv zugleich, bietet der Parka einen hervorragenden Schutz vor Kälte und Nässe. Für Babys und Kleinkinder hat Minymo-Jacken konzipiert, die mit zwei unterschiedlich langen Reißverschlüssen ausgestattet sind, um das An- und Ausziehen zu erleichtern.

    3.2. Minymo-Regenanzüge

    Bei Regenwetter sind Regenlatzhosen die richtigen Begleiter für Babys und Kleinkinder. Versiegelte Nähte, wasserdichte Materialien und seitliche Knöpfe zur Regulierung der Weite gehören ebenso zur funktionalen Ausstattung wie längenverstellbare Träger und elastische Fußstege, die sich abnehmen lassen. Für größere Kinder sind die Regenhosen ohne Latz erhältlich. Ein breiter Gummizugbund sorgt für einen bequemen Sitz auf der Hüfte. Dazu passende Softshelljacken sind mit einem weichen Fleecefutter ausgestattet und verfügen über eine große, abnehmbare Kapuze. In den praktischen Minymo-Regenanzügen können Sie als Eltern Ihr Kind ganz beruhigt auch einmal im Nieselregen spielen lassen. Auch auf dem morgendlichen Weg zum Kindergarten oder zur Schule erweist sich die Funktionskleidung bei Regenwetter als große Hilfe.

    3.3. Minymo-Schneeanzüge

    Damit der Aufenthalt im Freien auch im Winter zum Vergnügen wird, hat Minymo kuschelige Schneeanzüge entwickelt. Das wasserdichte Funktionsmaterial verfügt über eine hohe Atmungsaktivität und wirkt gleichzeitig so isolierend, dass auch Kleinkinder, die gerade Laufen lernen – und dementsprechend wackelig unterwegs sind –, vor Nässe geschützt sind.

    Zu den weiteren praktischen Details gehören:

    • durchgehende Reißverschlüsse für einen leichten Ein- und Ausstieg
    • eine weiche Fleece-Innenausstattung
    • eine abknöpfbare Kapuze
    • elastische Bündchen mit stabilen Fußstegen

    Einen Minymo-Schneeanzug gibt es für Babys in den Größen 80–104 mit zwei durchgehenden Reißverschlüssen und für ältere Kinder in den Größen 92–128 mit einem mittig sitzenden Reißverschluss.

    Tipp: Da es Kleinkindern ebenso schnell zu warm wie zu kalt werden kann, sollten Sie Ihr Baby nicht zu warm unter dem Minymo-Schneeanzug kleiden. Ziehe Sie am besten mehrere dünne Schichten übereinander, damit Sie Ihrem Kind bei Bedarf eine Lage ausziehen können.

    weniger