Gratis-Versand für deine 1. Bestellung: Wird automatisch im Warenkorb abgezogen
20 % Extra-Rabatt auf Schnee- & Skibekleidung für Kinder

Regenanzüge

(181 Artikel)
68
70
74
80
82
84
86
90
92
98
100
104
110
116
120
122
128
130
134
140
146
152
158
164
176
Jungen
Mädchen
  • Mode & Schuhe SALE
  • mirapodo
  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Regenanzüge trotzen jedem schlechten Wetter

    Kinder lieben Regenwetter, denn dann kann in Pfützen gesprungen werden. Wenn sich die Sandkiste in eine Schlammwüste verwandelt, dann wird das Spielen mit Matsch richtig spannend. Damit Dein Kind an Regentagen nicht zu Hause bleiben muss, sind Regenanzüge entwickelt worden. Sie garantieren, dass sich Dein Kind nicht erkältet und die Kleidung nicht schmutzig wird. Achte jedoch beim Kauf der Regenanzüge auf wichtige Details.

    Regenanzüge halten jedes Wetter aus

    Per Definition müssen Regenanzüge die Nässe von Regen, Nebel oder Schnee abhalten. Das wasserdichte Material sperrt die Feuchtigkeit für eine bestimmte Zeit aus. Wie lange diese Zeitspanne ist, gibt die Wassersäule an. Diese Maßangabe gibt Auskunft über die Dichtigkeit des verwendeten Materials. Je höher die Angabe ist, desto länger kann Dein Kind bei Regen im Freien spielen, ohne dass die Feuchtigkeit ins Innere vordringt. Bei Jacken und Hosen gilt eine Säule von 3000 mm als ausreichender Schutz. Manchmal kann die Feuchtigkeit durch die Nähte oder den Verschluss eindringen. Damit Dein Kind vor diesem Nässeeintritt geschützt ist, sind die Nähte bei vielen Modellen verschweißt und der Reißverschluss mit einer zusätzlichen Blende versehen. Druckknöpfe oder Klettverschlüsse halten die Blende fixiert. Neben dem Schutz vor der Feuchtigkeit sollen die Regenanzüge Dein Kind warmhalten. Modellabhängig sind in den Anzügen warme Fleecefutter eingearbeitet, die eine kuschelige Wärme spenden. Einige Anzüge sind mit einer Wattierung gefüttert, die gleichzeitig eine weiche Polsterung für stark beanspruchte Stellen darstellt. Die Regenteile halten den Wind hervorragend ab, haben aber eine gute Belüftung. Alle Teile der Regenbekleidung sind atmungsaktiv. Dein Kind schwitzt in der Kleidung nicht und fühlt sich rundum wohl.

    Regenanzüge gibt es in vielen Modellarten

    Bei den Anzügen für das herbstliche, regnerische Wetter kannst Du Dich für Regenoveralls oder für Regensets für Kinder entscheiden. Die Regensets bestehen aus einer Hose oder einer Latzhose und einer passenden Jacke. Der Vorteil der geteilten Regenbekleidung liegt darin, dass Dein Kind abseits des Spielplatzes die Jacke bei notwendigen Wegen bei Schmuddelwetter tragen kann. Die Regenbekleidung punktet mit praktischen Details. Die Hosen haben einen Gummizug und können einfach über die normale Hose gezogen werden. Schlaufen am Hosensaum erlauben Dir die Hose an den Schuhen zu befestigen, sodass sie nicht verrutschen kann. Elastische Bündchen am Bein-Ende und an den Ärmeln passen die Regenbekleidung der Bein- und Armbreite Deines Kindes an. Die Kapuzen vieler Modelle sind abnehmbar. Da die Sicht bei nassem Wetter oft eingeschränkt ist, sind viele Regenanzüge mit reflektierenden Streifen ausgestattet. Dies erhöht die Sichtbarkeit Deines Kindes am Weg zum oder vom Spielplatz. Ist Dein Kind bereits etwas älter und benötigt die Regenbekleidung beim Fahren mit dem Fahrrad, dann kannst Du Dich für die weitgeschnittenen Ponchos und Capes entscheiden.

    So bunt ist Regenbekleidung

    Mit der Regenbekleidung kann Dein Kind einen bunten Klecks in die regnerische Landschaft setzen. Die Hosen, Jacken und Overalls gibt es in vielen Farben und mit kindlichen Motiven wie Herzen, Autos, Tieren, Sternen oder Punkten und Streifen. Unifarbene Modelle werden mit kontrastierenden Reißverschlüssen aufgewertet. Interessant sind Regenjacken und -hosen mit mehrfarbigen, breiten Streifen im Color-Blocking-Stil.

    Die robuste Regenbekleidung gehört gereinigt

    Wenn Dein Kind bei nass-kaltem Wetter in der Sandkiste spielt, dann muss der Regenanzug nach dem Spiel gründlich gereinigt werden. Zunächst wird der grobe Schmutz von den Regenanzügen mit einem feuchten Tuch abgewischt. Danach kannst Du die Regenanzüge in der Waschmaschine bei niederer Temperatur reinigen. Um die Langlebigkeit und Wetterfestigkeit des Materials zu garantieren, musst Du auf Bleichen, ein Trocknen im Trockenautomat und auf Bügeln verzichten. Beachte bitte die Pflegehinweise auf jedem einzelnen Bekleidungsteil.

    Die praktische Regenbekleidung schützt Dein Kind wirkungsvoll vor Regen und Wind und spendet eine angenehme Wärme. Dadurch musst Du Deinem Kind den Aufenthalt im Freien nicht verwehren. Die einzelnen Teile sind pflegeleicht und passen sich durch elastische Säume und Steglösungen der Figur Deines Kindes an.