20 % Extra-Rabatt Kindermode

Schnee- & Skibekleidung

(1.771 Artikel)
Jungen
Mädchen
50
56
62
68
72
74
80
82
84
86
90
92
98
100
104
110
116
120
122
128
130
134
140
146
150
152
158
160
164
170
176
  • Mode & Schuhe SALE
  • mirapodo
  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Skibekleidung für Kinder muss warm und wasserundurchlässig sein

    Schnee hat für Kinder eine starke Anziehung. Kaum fällt die erste weiße Pracht vom Himmel, möchten die Kleinen mit dem Schlitten fahren, die Ski ausprobieren, einen Schneemann bauen oder eine Schneeballschlacht veranstalten. Damit sich Dein Kind bei seinem Schneeabenteuer wohlfühlt, muss die Skibekleidung für Kinder bestimmte Kriterien erfüllen: Sie muss warm sein, keine Feuchtigkeit durchlassen und den Kleinen die gewünschte Bewegungsfreiheit bieten.

    Skibekleidung für Kinder hat viele Vorteile

    Zur richtigen Ausrüstung im winterlichen Schneevergnügen gehören mehrere Schichten. Zunächst wird eine Unterwäsche aus Thermomaterial angezogen. Entscheide, ob sich Dein Kind in einer praktischen Leggings oder in einer Strumpfhose wohler fühlt. Die Hosen legen sich eng an die Beine an, sodass die Luft in den Maschen eingeschlossen wird. Durch diese verminderte Luftzirkulation halten die Strumpfhosen und Leggings angenehm war. Ein elastischer Bund und das hautfreundliche Material trägt zum hohen Tragekomfort bei. Du kannst als Unterwäsche auch eine Funktions- oder Skiunterwäsche wählen. Das meist etwas dünnere Material punktet durch ein sehr gutes Feuchtigkeitsmanagement, sodass es für aktive und sportliche Kinder empfehlenswert ist. Pullover oder Sweatshirts werden über der Skiwäsche getragen. Danach kommt die eigentliche Skiwear zum Einsatz. Dabei kannst Du für Dein Kind wählen:

    • Schneeanzüge: Diese Overalls sind besonders für Kleinkinder empfehlenswert, weil hier kein Schnee zwischen Jacke und Hose eindringen kann. Ein elastischer Saum oder ein Kordelzug gibt dem Overall seine Fasson. Die Schneeanzüge sind gerne mit Kapuze und Schneefang an den Beinenden ausgestattet.
    • Skihosen: Die Hosen sind wahlweise mit Hosenträgern, einem rückwärtigen Latzteil oder einem breiten Bund gearbeitet, damit sie nicht verrutschen können. Damit Dein Kind im Tiefschnee spielen oder sporteln kann, sind die Hosen mit einem Fangsack ausgestattet. Dieser wird nach dem Anziehen über den Schuhrand gezogen und kein Schnee dringt von oben in die Schuhe ein. Modellabhängig haben viele Skihosen Pads auf den stark beanspruchten Stellen wie Knie oder Fußinnenseite, um die Hose widerstandsfähig gegen alle Abenteuer zu machen und gleichzeitig eine zusätzliche, wasserabweisende Stofflage einzuarbeiten.
    • Skijacken: Schijacken haben eine wasserabweisende Oberfläche, Ärmelbündchen und praktische Details wie eigene Fächer für die Liftkarte. Bei vielen Modellen ist die Kapuze abnehmbar und das Material punktet mit einer hohen Atmungsaktivität. Die Jackenverschlüsse sind modellabhängig doppelt mit einem Reißverschluss und Druckknöpfen gesichert.
    • Skihandschuhe: Um den Kälteverlust über die Hände zu verringern, sind Skihandschuhe mit einem wasserabweisenden Obermaterial und einem wärmenden Innenfutter versehen. Elastische Einsätze oder Riegeln an den Handgelenken passen die Handschuhe auf die Breite der Handgelenke Deines Kindes an.

      Egal, für welche Komponenten der Skibekleidung für Kinder Du Dich entscheidest: Die bunten Winterteile haben eine hohe Wasserundurchlässigkeit und einen hohen Wert bei der Wassersäule. Der Wassersäulenwert gibt an, wie viel Wasser auf ein Stück Stoff einwirken kann, bevor es durchdringen kann. Als Faustregel gelten Kleidungsstück ab einer Wassersäule von 1500 als wasserdicht.

    Gute Wintermarken sind pflegeleicht

    Bei den großen Skibekleidungsmarken kannst Du auf die gute Wintertauglichkeit und auf die Pflegeleichtigkeit setzen. Reima oder Ziener sind Marken, die sich auf die Bedürfnisse des Wintersports spezialisiert haben. Die verwendeten Materialien sind wasserabweisend, aber atmungsaktiv und sehr robust, sodass alle sportlichen und spielerischen Aktivitäten unterstützt werden. Die Wattierungen haben eine hohe Wärmeleistung und sind durch den Einsatz von neuen Technologien sehr dünn. Dies erleichtert die Beweglichkeit in der Skibekleidung für Kinder. Du kannst die Bekleidung ganz einfach in der Waschmaschine bei niederer Temperatur reinigen. Spezialwaschmittel erhöhen die winterliche Widerstandskraft. Es empfiehlt sich die Kleidung nach mehreren Waschgängen zusätzlich zu imprägnieren, um den Wasserschutz zu gewährleisten.

    Kindliche Designs in allen Wunschfarben

    Zum Wohlfühlen im Schnee gehört für die Kleinen nicht nur eine warme und wasserabweisende Kleidung, sondern auch eine lustige, lässige und schicke Kleidung. Die Skihosen, -jacken und -overalls sind in kräftigen Farben und mit vielen interessanten Details gestaltet. Color-Blocking und der Einsatz von Allover-Drucken zeigen die Lust an der Bewegung im Freien trotz der tiefen Temperaturen. Kontrastierende Reißverschlüsse und Einsätze ziehen die Blicke auf sich und verbergen Taschen in allen Größen. Diese haben für Liftkarten, Taschentücher und die persönlichen Utensilien die passende Größe. Rückstrahlende Zierstreifen garantieren, dass Dein Kind in der schnell einbrechenden Dunkelheit des Winters gut gesehen werden kann.

    Eine gute Skibekleidung für Kinder sieht gut aus, hält die Kleinen warm und trocken und punktet mit durchdachten Details. Ob Hose, Jacke, Overall, Handschuh oder Unterwäsche: Die Teile sind atmungsaktiv und halten durch ihre Robustheit ein Toben im tiefen Schnee aus.