Buch dabei, versandkostenfrei! Code: BUCHFREI ➞
25 % Extra-Rabatt auf Kinderschuhe

crocs Sandalen

(31 Artikel)
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
Jungen
Mädchen
Ausgewählte Filter:
crocs
Alle Filter aufheben
  • Mode & Schuhe SALE
  • crocs™-Sandalen-Ratgeber: Hochfunktionaler Kultschuh in bunten Farben

    Die bunten crocs™-Schuhe sind seit einigen Jahren der Farbtupfer in der Freizeitmode. Die speziell geformten Sandalen hatten, kaum dass sie den Markt eroberten, bereits einen Kultstatus erlangt. Heute sind sie von Kinder- und Erwachsenenfüßen nicht mehr wegzudenken. Fans der Sandalen schätzen den hohen Komfort, den sie bieten. Der Slogan „Come as you are“ – zu Deutsch „Sei wie du bist“ – fasst die Markenbotschaft der Kunststoffclogs prägnant zusammen. Schließlich stellt kaum ein anderer Schuh das Thema Tragekomfort so sehr in den Mittelpunkt des Designs.

    Die originellen Modelle des US-amerikanischen Unternehmens haben sich weltweit durchgesetzt: In 90 Ländern sind sie erhältlich, insgesamt konnten mehr als 300 Millionen Schuhpaare verkauft werden. Wir möchten dir mit diesem Ratgeber den Konzern und seine Produkte etwas näherbringen. Hier erfährst du mehr über die Unternehmensgeschichte, die Kindersandalen der Marke sowie die Eigenschaften und Funktionen der Kinderschuhe.

    1. Die Geschichte hinter dem Badeschuh

    Die Crocs Inc. wurde 2002 im US-amerikanischen Boulder in Colorado gegründet. Die drei Unternehmer Scott Seamans, Lyndon Hanson und George Boedecker waren damals auf ein kleines Unternehmen – die Fin Project NA – aufmerksam geworden, das Kunststoffschuhe herstellte. Diese waren nicht nur besonders leicht, sondern auch wasser- und rutschfest – perfekt geeignet als Arbeitsschuhe oder als Bootsschuhe. In ihrer Form erinnerten sie am ehesten an eine Mischung aus Clogs und Sandale: Der unverkennbare crocs™-Look war geboren. Die drei Gründerväter übernahmen also die Vermarktung dieser Modelle und vertrieben sie zunächst auf Bootsmessen. Die zunehmende Nachfrage erbrachte in wenigen Jahren einen sehr hohen Umsatz, der es möglich machte, die Fin Project NA zu kaufen und sich so alle Rechte an den Kultclogs zu sichern.

    Schnell wurde klar, dass es nicht ausreichte, nur ein Modell anzubieten. Neben den klassischen Sandalen mit dem kleinen Krokodillogo ergänzt nun eine Fülle an Schuhen für Kinder, Damen und Herren das Sortiment. Neben Sandalen finden sich auch fellgefütterte Clogs, Stiefel, Sneaker und Pumps im Angebot. Das Unternehmen bleibt zudem seinem Ursprung treu und verkauft auch heute noch Arbeitsschuhe im typischen Markendesign.

    Die Begeisterung für die Kultschuhe ist bis heute ungebrochen: Stars wie Drew Barrymore sind das Markengesicht und berühmte Designer kollaborieren mit dem Unternehmen, um die bunten Kunststoffschuhe auf den Laufsteg zu bekommen.

    2. Das zeichnet die Kinderschuhe aus

    Was aber macht die Schuhe so beliebt bei Groß und Klein? Es ist der gelungene Mix aus Qualität, Komfort und Funktionalität, der die Clogs auszeichnet. Detaillierte Informationen findest du in den folgenden Abschnitten.

    2.1 Das Material

    Kunststoff, Schaumharz, Croslite® – was davon trifft denn nun zu? Die Antwort lautet: Alles ist korrekt. crocs™-Sandalen sind aus einem Kunststoff gefertigt, der synonym als Schaumharz bezeichnet werden kann. Dieses Material weist das Unternehmen mit dem Begriff Croslite® aus. Hinter dem markenrechtlich geschützten Ausdruck versteckt sich also kein eigenes Material, sondern ein ganz gewöhnlicher Werkstoff. Genau genommen handelt es sich dabei um PCCR – proprietary closed cell resin. Dieses Kunststoffgemisch verfügt über besondere Eigenschaften wie etwa eine geschlossene Zellstruktur. Dank dieser kann das Material nicht porös werden und Bakterien und Pilze haben es schwer sich festzusetzen. Das Ergebnis: Die Schuhe sind besonders hygienisch und als geruchsneutral.

    Die wichtigsten Materialeigenschaften im Überblick:

    • wasserfest
    • hygienisch
    • geruchsneutral
    • sehr leicht (circa 170 Gramm)
    • pflegeleicht
    • für Salzwasser geeignet
    • färbt nicht ab
    • schwimmt auf der Wasseroberfläche
    • bleicht nicht aus
    • haltbar

    Nicht umsonst werden crocs™-Sandalen als Wasserschuhe angepriesen. Dank des funktionalen Materials lassen sich die Sandalen für Kinder auch wunderbar als Badeschuhe benutzen – einmal angezogen, sind sie für alle Abenteuer bereit, am Land wie im Wasser.

    2.2 Der Tragekomfort

    Das Material zeichnet auch verantwortlich für den hohen Komfort, den die Schuhe bieten. Was sich als Arbeitsschuh durchgesetzt hat und somit hohen Belastungen standhalten kann, muss über bequeme Eigenschaften verfügen.

    Die Decksohlen der Kindersandalen sind zum einen orthopädisch vorgeformt. Das bedeutet, sie weisen eine fußfreundliche Struktur auf, die bei langem Gehen und Stehen entlastend wirkt. Zum anderen sind die Decksohlen mit Noppen versehen, welche die Durchblutung anregen und ein leichtes Massagegefühl erzeugen. Der besondere Clou an der Croslite® Sohle ist mit Sicherheit jedoch, dass sie sich an die Fußsohle anpassen kann, sobald sie durch die eigene Körpertemperatur erwärmt wird.

    Auf dem Obermaterial finden sich bei den meisten Modellen größere, eingestanzte Löcher. Ihre Funktion ist es, für einen Luftaustausch zu sorgen. Die Ventilationslöcher machen den Schuh also atmungsaktiv.

    Damit auch auf nassem Untergrund Halt geboten ist, verfügen die Badeschuhe über eine profilierte und rutschfeste Laufsohle, die überdies flexibel ist. Dank des geringen Gewichts fühlen sich die crocs™-Sandalen ultraleicht am Fuß an.

    3. Beliebte crocs™-Kindersandalen

    Neben den klassischen Clogs sind für Eltern und Kinder auch die anderen Sandalenmodelle der Marke interessant. Statt auf das charakteristische Design, das vorne geschlossen ist und hinten an der Ferse mit einem Riemen schließt, setzen sie auf eine offene Fußspitze. Wir stellen dir hier zwei beliebte Aquaschuhe vor, die dein Kind beim Spielen im Sommer an Land und Wasser zuverlässig begleiten.

    3.1 Crocband™

    Hinter der Bezeichnung Crocband™ versteckt sich eine Kindersandalen-Serie, die den ursprünglichen Charakter der klassischen crocs™ mit einem gängigen Sandalendesign verbindet.

    Eine offene Fußspitze und zahlreiche Belüftungslöcher sorgen für eine gute Atmungsaktivität. Es kommt beim Spielen und Toben ausreichend Luft an den Kinderfuß. Der Fersenriemen hinten in Kombination mit dem Klettverschluss auf dem oberen Fußrücken verschafft der Kindersandale eine individuell einstellbare Passform. Crocband™ Sandalen setzen zudem wie alle Modelle auf ein vorgeformtes Fußbett mit feinen Noppen für einen hohen Tragekomfort. Die Kunststoffsohle ist profiliert und rutschfest, flexibel und sehr leicht. Ein sportlicher Streifen in der Mittelsohle macht den Kinderschuh noch bunter und damit für die Kleinen noch interessanter. Selbstverständlich handelt es sich auch bei diesem Exemplar um einen Aquaschuh, der zuverlässig am und im Wasser kleine Kinderfüße schützt.

    Die neuste Generation, der Crocband™ II, knüpft an das Aussehen des Vorgängers an, zeigt sich jedoch noch etwas sportlicher. Sportive Aussparungen an den Riemen und eine Mittelsohle im Sneakerdesign sind die wesentlichen Alleinstellungsmerkmale des Folgemodells.

    Alle Sandalen für Kinder eint die Farbvielfalt, in der sie bei myToys verfügbar sind.

    3.2 Swiftwater

    Ein richtiger Outdoorheld versteckt sich hinter den Sandalen für Kinder der Swiftwater Serie. Diese zeichnet sich durch eine sportive Trekkingoptik aus.

    Wie alle crocs™-Schuhe ist auch dieses Modell aus dem besonderen Croslite® Material gefertigt. Das macht sie extrem komfortabel, haltbar und wasserfest. Die Decksohle mit Massagenoppen und vorgeformtem Fußbett wird zum optimalen Partner auf langen Streifzügen mit den Freunden oder der Familie. Die stabile und doch flexible Laufsohle ist stark profiliert für ein Plus an Trittsicherheit. Die leicht hochgezogene Sohle stellt einen zusätzlichen Schutz für die Zehen dar. Gleich zwei Klettverschlüsse machen nicht nur das An- und Ausziehen kinderleicht, sondern sorgen auch für einen passgenauen Sitz am Kinderfuß. Als Kindersandale beim Stadtbummel überzeugt dieses Modell genauso wie als Badeschuh. Besonders praktisch: Die Luftlöcher auf dem Spann machen den Schuh atmungsaktiv und lassen eingedrungenes Wasser direkt wieder abfließen.