20 % Extra-Rabatt Kindermode

Polly Pocket

(46 Artikel)
-
Jungen
Mädchen
mehrfarbig
grau
weiß
Ausgewählte Filter:
Polly Pocket
Alle Filter aufheben
  • Mode & Schuhe SALE
  • Polly Pocket - die Freude an Puppen

    Das Spiel mit Puppen ist für unsere Kinder von großer Bedeutung. Mit ihren kleinen Freunden verarbeiten sie das Erlebte und reflektieren auf diese Weise unbewusst den Alltag. Das Puppenspiel beginnt im frühkindlichen Alter und setzt sich bis ans Ende der Grundschulzeit fort. Liegen in der ersten Zeit größere Puppen im Fokus, verändert sich das Spielverhalten mit zunehmendem Alter. Die Babypuppen haben mit Eintritt in die Schule meist ausgedient und interessanteres Spielmaterial muss her. In den 1990er Jahren hatte das Unternehmen Bluebird für diese Mädchengruppe eine grandiose Idee. Es schuf ein Puppenuniversum im Taschenformat: Polly Pocket war geboren!

    Das ist meine Welt!

    Nicht genug bekommen konnten die kleinen Fans in der letzten Dekade des vergangenen Jahrtausends von den winzigen Puppen. Jedes Mädchen verlangte nach seiner eigenen Polly Pocket World, die es bequem zu seinen Freundinnen mitbringen konnte. Die Boxen in Form eines Herzens, eines Sterns oder einer Muschel fanden reißenden Absatz. Im Innern befand sich eine blonde Figur samt kompletter Themenwelt. Nachdem Mattel bereits in den frühen 1990er Jahren die Vertriebsrechte für Polly Pocket erhielt, übernahm der Spielzeugkonzern 1998 endgültig die gesamte Serie. Das Unternehmen verpasste ihr ein Makeover, das nicht bei allen gut ankam. Der Reiz an Polly und ihren Schatullen jedoch scheint ungebrochen, denn Matell hat sich entschlossen, den Klassiker wiederaufleben zu lassen.

    Die einmalige Polly Pocket Edition

    Mit Polly Pocket Mini in der Tasche war immer was los! Stundenlang beschäftigten sich die Kinder mit dem adretten Püppchen und ihrem Häuschen. Der Clou, eine ganze Puppenstube in die Hosentasche verschwinden zu lassen, begeisterte die kleinen Puppenspieler von Anfang an. Bei langen Autofahrten oder im Wartezimmer beim Arzt, schnell ließ sich die Box aufklappen und die Puppen zum Leben erwecken. Steckvorrichtungen ermöglichten das Feststellen der Figuren an vorgegebenen Orten in der Schatulle. Um der Fantasie ständig Nachschub zu geben, gab es unterschiedliche Themenwelten, eine aufregender als die andere! Eingebaute Spezialeffekte wie integrierte Lämpchen erhöhten den Spielspaß. Da war es nur natürlich, sich mit den Freundinnen zu treffen und die Boxen zu vergleichen. Ein Spielspaß ohne Ende hatte begonnen.

    Mattel gelingt ein herziges Comeback

    Mattel bleibt dem Grundgedanken von einer Welt zum Mitnehmen treu. Da die Sicherheit der Kinder bei Spielzeug immer im Vordergrund steht, fallen die Püppchen ein kleines bisschen größer aus als das Original. Das tut dem Spielzeug jedoch keinen Abbruch. Im Gegenteil: Die Puppen und ihre Freunde lassen sich einfacher aufnehmen und in der Schatulle platzieren. Die Figuren konzipierten die Designer definierter als ihre Vorgänger. Die blondhaarige Polly kommt mit unterschiedlichen Frisuren je Themenwelt daher. Ihre Augen sind größer und lustige Sommersprossen schmücken ihre Wangen. Das prinzessinnenhafte Outfit ersetzten die Hersteller durch flotte Kombinationen, die unerschütterliche Mädchenpower ausdrücken. Anstelle der stempelartigen Beine treten zwei beschuhte Füße. Polly Pocket und ihre Freunde haben nichts von ihrem Charme eingebüßt und begeistern ausnahmslos in ihrer neuen Machart!

    Dem Zeitgeist entsprechend - die neue Polly Pocket World

    Polly Pocket tummelt sich im Einkaufszentrum, geht ins Restaurant oder übt gewagte Sprünge auf der Halfpipe. All das ist die neue Polly, die mit ihren Freundinnen Shani und Lila tolle Abenteuer erlebt. Selbstbewusst und voller Elan geht es für die kleinen Püppchen hinaus in die weite Welt und die kleinen Spielerinnen und Spieler kommen begeistert mit! Viele Überraschungen warten beim Öffnen der Schatullen auf die Kinder und sorgen für anhaltenden Spielgenuss. Ob das Herz für Polly Pocket Tiny Pocket, Polly Pocket Pocket World oder eine andere Schatulle schlägt, die Liebe zum Detail zeichnet sämtliche Artikel aus. Und auch an der farblichen Gestaltung gibt es nichts auszusetzen. Nach wie vor dominieren Pastelltöne, die zum Spielen animieren und dem Auge nicht wehtun.

    Das neue Gewand fördert die Fantasie genauso, wie es die alte Version in den 1990er Jahren zu tun vermochte. Mädchen und Jungen schlüpfen bereitwillig in die Rollen der Figuren und versinken mit den aufklappbaren Puppenhäusern in ihre eigene Welt. Fingerfertigkeit ist beim Spielen gefragt, einmal mehr, wenn das Kind zu Polly Pocket Tiny Pocket greift. Eltern dürfen sich über mehrere positive Lerneffekte freuen, denn neben sozialen Kompetenzen schult das geschickte Handhaben die Motorik. Dass sie am Abend ein fröhliches und erfülltes Kind ins Bett gehen sehen, ist jedoch der schönste Effekt! Oder gibt es einen anderen Wunsch, als das eigene Kind glücklich zu sehen?

    Die Altersgruppen

    Polly Pocket empfiehlt sich für alle Kinder von vier bis zwölf Jahren. Wie lange das Kind den Geschichten um die blauäugige Blonde und deren Freunden verfallen ist, hängt von der Entwicklung ab. Einige spielen weit über den zehnten Geburtstag hinaus mit ihrer lieb gewonnenen Figur, andere lassen bereits mit acht Jahren vom Puppenspiel ab. Mädchen identifizieren sich öfter mit der Polly Pocket World als Jungen. Allerdings hält Matell für die männlichen Spieler mehrere maskuline Charaktere bereit.

    Klassiker oder neue Auflage?

    Für welche Version du entflammen, entscheidest du aus dem Bauch heraus. Manche lieben das Nostalgische und mögen sich mit den Neuerungen nicht anfreunden. Andere schwören auf das Remake sowie den frischen Wind, der die Überarbeitung des Produkts mit sich bringt. Doch von den persönlichen Vorlieben abgesehen, passt sich die aktuelle Polly Pocket dem neuen Jahrtausend perfekt an. Alles, was die Kinder früher an den freundlichen Figuren liebten, findet sich in dem liebevoll umgesetzten Update wieder. Einen großen Pluspunkt stellen die besser herausgearbeiteten Gesichter und Körper dar. Augen, Augenbrauen, Lippen und Sommersprossen sind klar zu erkennen. Trendige Kleidung und Beine mit zwei Füßen vervollständigen die neuen Kreationen. Mit diesen Details formten die Macher nicht nur einfache Figuren, sie schufen Charaktere! Bist du dir nicht sicher, ob das Puppenuniversum den Wünschen deines Kindes entspricht, lass seine Augen sprechen. Beginnen diese zu leuchten, wird es höchste Zeit, ihm eine Polly Pocket Welt zu ordern!