3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Ravensburger 3D-Puzzle Reisegewinnspiel

Lotta entdeckt die Welt: Im Wald

von Grimm, Sandra & Senner, Katja
(3) anzeigen
7,99 €

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Aktion
Gratis-Versand mit dem Code:
VKFLESEN
Vorrätig!
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage.
Nur in Deutschland lieferbar
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
Produktbeschreibung

Artikelnummer: 14744285
Altersempfehlung: 12 Monate bis 3 Jahre

Lotta, Opa und Hund Zottel spazieren durch den Wald. Oh, sind die Bäume aber hoch! Die Sonne glitzert zwischen den Zweigen hindurch und unter Lottas Füßen raschelt das Laub. Nanu, was huscht denn da den Stamm hinauf? - Ein kleines Eichhörnchen!
Diese erste Vorlesegeschichte nimmt Groß und Klein mit auf einen abwechslungsreichen Ausflug in den Wald. Lotta sammelt Stöcke, klettert über umgestürzte Bäume, sie entdeckt viele spannende Tiere und staunt über so manches, was ihr in der Natur begegnet.
Die Kombination aus Fotos und fröhlich bunten Illustrationen schafft ein ganz besonderes Bilderbuch-Erlebnis. Zahlreiche kleine Bildchen, die sich in den Fotos verstecken, wecken den Entdeckergeist und bieten viele Gesprächsanlässe. Das macht Lust darauf, die Natur zu entdecken - im Buch wie im echten Leben.

  • erschienen 2020
  • ISBN: 9783473438785
Weiterlesen
Produktbeschreibung des Herstellers
Kundenbewertung
4.0
/ 5.0
3 Bewertungen
  1. mit Lotta die Welt entdecken – Fotografie trifft Illustration

    Lotta entdeckt die Welt – im Wald aus dem Hause Ravensburger ist ein wundervoll illustriertes Bilderbuch für Kinder ab 18 Monate. Das besondere an diesem Buch sind die Bilder, eine Kombination aus Fotografie und Illustration. Die Seiten sind aus stabiler, dicker Pappe – das Format ideal für kleine Kinderhände. Lotta und ihr Opa gehen durch den Wald und treffen dort einige Waldbewohner. Für die kleinen Zuhörer gibt es auf jeder Seiten viel zu entdecken, dennoch sind diese nicht überfrachtet. Meine Kinder haben viel Spaß an diesem Buch und auch mir gefällt es sehr gut – an den realistischen Waldbildern kann ich mich nicht satt sehen, die Licht und Schattenspiele, das saftige Grün – einfach wunderbar. Mich konnte die Geschichte nicht ganz überzeugen, es fehlte mir der rote Faden. Auch in der besonderen Textgestaltung – so werden einige Verben grafisch besonders hervorgehoben, fehlt mir die einheitliche Linie z.B. um dem Wort „leise“ eine besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen, wird dieses hellgrau dargestellt, leider nur in einem Satz, im Folgesatz ist dies nicht der Fall. Anders sieht es mit dem Wort „klein“ aus, das bewusste eine kleiner Schriftgröße hat und dies über mehrere Sätze. Fazit: Ein tolles Bilderbuch mit einem erfrischend neuem Design.

    |
    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  2. Bilderbuch für die Kleinsten, das durch seine außergewöhnliche graphische Gestaltung bezaubert

    Lotta, Opa und Hund Zottel gehen gemeinsam im Wald spazieren. Erstaunlich, was sie da alles entdecken! Bäume, Eichhörnchen, Rehe, Igel...Wie weich sich die Blätter anfühlen, wie rauh die Rinde! Im magischen Wald gibt es für die drei sehr viel zu erleben. „Lotta entdeckt die Welt: Im Wald“ aus der Ravensburger Edition „Mein Naturstart“ besticht durch eine ganz besondere graphische Gestaltung. Lotta, Opa, die Tiere und manche Pflanzen sind gezeichnet, der Wald ist allerdings „echt“, also fotografiert. Das macht das kleine Buch zum echten Hingucker. Die Idee, Fotos mit Illustrationen zu verbinden, gefällt mir sehr gut, Lotta und Hund Zottel sind niedlich gemalt. Autorin Sandra Grimm formuliert ihren Text einfach und kindgemäß. Manche Wörter, die betont werden sollen, wie ein lautes Fettes „KNACK“ oder ein großes „Groß“ und ein kleines „Klein“ sind auf besondere Art gedruckt, das wird aber nicht konsequent bei allen lautmalerischen Begriffen oder Eigenschaften durchgehalten. Das Buch ist für Kinder ab 18 Monaten empfohlen, ich würde es allerdings eher mit Zweijährigen lesen, sie verstehen den Inhalt sicherlich noch besser und genauer. Viel passiert nicht in der Geschichte, es geht hauptsächlich darum, die Magie und den Zauber des Waldes einzufangen und den kleinen Lesern zu vermitteln. Und das ist der erfolgreichen Autorin Sandra Grimm und der Illustratorin und Fotografin Katja Senner durchaus gelungen. Ein interessantes, „zauberhaftes“ Buch für kleine Waldentdecker, das sich Kinder aufgrund der besonderen Bildgestaltung sicher immer wieder gerne anschauen werden.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  3. Ein besonderes Bilderbuch über den Wald

    Lotta verbringt einen spannenden Tag im Wald mit ihrem Opa und Hund Zottel. Sie entdecken ein Eichhörnchen, einen Baby-Baum, Rehe, umgefallene Bäume und noch vieles mehr. Alles ist ganz spannend und Lotta lernt sehr viel über Tiere und Pflanzen im Wald, da ihr Opa ihr alles erklärt. Katja Senner hat mit ihrer besonderen Illustration etwas tolles geschaffen, denn sie hat Fotos als Hintergrund verwendet und in den Vordergrund, die für die Handlung wichtigen Dinge gezeichnet. Auch der Text, den Sandra Grimm dazugeschrieben hat, ist sehr passend und perfekt auf das Alter ab 18 Monaten abgestimmt. Besonders toll ist, dass im Text die verschiedenen Adjektive unterschiedlich groß, klein, breit oder schmal sind, je nachdem, was sie beschreiben sollen. Das Buch gefällt meiner Tochter und mir sehr gut, denn auf jeder Seite gibt es immer wieder neues zu entdecken. Auch der Text lässt sich schön vorlesen und ist nicht zu lang, sodass kleine Kinder immer bis zum Ende gut zuhören können.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
Unsere Outfit-Empfehlung für Sie