• - 38%

Puzzle 300 Teile Böcklin: Villa am Meer

(2) anzeigen
7,99 €
12,99 € (UVP) Sie sparen 38%! (UVP)

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
3 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
  • Riesenauswahl zu günstigen Preisen
  • Tipps & kompetente Beratung
  • Einfaches & sicheres Einkaufen
Produktbeschreibung

Puzzle 300 Teile Böcklin: Villa am Meer von Ravensburger.

Schon etwas anspruchsvoller sind die Kinderpuzzle mit 300 Teilen. Die Motive sind farbiger und haben teilweise große Flächen mit nur einer Farbe. Auch die Puzzleteile sind bereits kleiner und eine Herausforderung für alle Puzzlefans.

- Es liegt eine Broschüre zur Lebensgeschichte des Künstlers bei!

Maße Motiv: 49 x 36 cm

Warnhinweise:
ACHTUNG:

  • Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.

Details

  • Anzahl der Teile: 300
  • Altersempfehlung: 9 bis 11 Jahre
  • Artikelnummer: 1997851
Weiterlesen
Kundenbewertung (2)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen!
  1. Bewertetes Produkt: Puzzle 300 Teile Böcklin: Villa am Meer

    Puzzle

    Dieses Puzzle lässt sich sehr gut puzzlen. Es macht viel Spaß und sieht von den Farben her echt top aus. Es war nur etwas zu einfach, fand ich. Für Anfänger ist dies aber sehr zu empfehlen.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
  2. Bewertetes Produkt: Puzzle 300 Teile Böcklin: Villa am Meer

    Hat überdies Interesse für den Künstler geweckt.

    Das Besondere an der Ravensburger Art Reihe ist der Umstand, dass hier beispielsweise ein doppelseitiger Beileger - vom Hersteller als Broschüre zur Lebensgeschichte des Künstlers ausgewiesen dem Puzzle beiliegt. In der Tat erfährt man hier kaum etwas über den Künstler selbst, gibt der viersprachige (deutsch, englisch, französisch, spanisch) Infotext jedoch einen groben Überblick über die Kunstrichtung, die sich der Maler Arnold Böcklin zu Lebzeiten verschrieb. Das Motiv "Villa am Meer" entstand im Jahre 1878 und stellt ein weiteres düster-atmosphärisches Gemälde des im Jahre 1901 verstorbenen Malers dar, welches man auch dann, wenn man nicht ich ist, als tendentiell suizidales Motiv interpretieren könnte. Das Puzzle selbst umfasst die Maße 49 x 36 cm und wird ab einem ungefähren Alter von 9 und 11 Jahren empfohlen. Obschon man gewiss davon ausgehen kann - und aller Wahrscheinlichkeit nach wird - dass man mit einem dreihundertteiligen Puzzle schneller fertig sein dürfte als mit einem größeren, sollte man die hiesige Herausforderung nicht unterschätzen. Bis auf die Front, die vorliebsam Motive wie "Weiße Kätzchen im Schnee" puzzelt, wird hier ob der mannigfaltigen Teile, die sich farblich nur marginal voneinander unterscheiden, durchaus gefordert bishin verzweifelt. Bereits bei Einbruch des Abenddunkels war es mir persönlich nahezu unmöglich, auch nur ansatzweise die blauen Teile zu den anderen blauen zueinanderzufügen, so dass ich die damit verbundene Tätigkeit auf den nächsten Tagesanbruch verschob. Erfreulicherweise kam es in diesem Fall kein einziges Mal vor, dass ich mich "verpuzzelte", sprich: zwei Teile zusammensteckerte, die rein theoretisch nicht zueinander passen sollte. Ob es im gesamten Puzzle allerdings nicht doch zwei Teile gibt, die in etwa gleichformatig sind oder zumindest an ein weiteres Steinchen angestöpselt werden könnten, kann ich an dieser Stelle jedoch naturgemäß nicht vollends ausschließen. Fakt ist: Die "Villa am Meer" zog mich persönlich direkt in ihren Bann, habe ich das Motiv tatsächlich nur entdeckt, weil es eine Ravensburger-Rabatt-Aktion gab und ich somit gezielt nach Produkten dieses Herstellers Ausschau hielt. Wie lange de facto ich dieses Mal für das Motiv gebraucht habe, kann ich offen gesagt nur raten, dürfte jedoch mit einer Zeit von 3-4 Stunden dicht an der Wahrheit liegen. Für sich genommen sind die Puzzelsteine allesamt sauber gestanzt, absolut griffig, zeugen hierbei von einer sichtbare Qualität und wurden farbig ebenfalls erstklassig in Szene gesetzt. Einzig und allein bedauerlich, dass das Gesicht der Frau am Gemäuer gewissermaßen zweigeteilt ist, so dass das fertige Resultat ein wenig an seiner Ausstrahlung einbüßt. Was der Hersteller jedoch mit der Softclick Technology mitzuteilen versucht, ist mir an dieser Stelle eher ein Rätsel denn ein wissen. Durchaus fassen sich die Puzzlestücke filigraner an als die mitunter bedeutsam günstigeren Puzzles aus bröseligem Pappmache, bei denen man anfänglich mehr blaue Flusen um sich herum liegen hat als einem je lieb sein kann. Überdies stellt es sich als einfach heraus, dass zusammengesetzte Puzzle nach Fertigstellen wieder auseinanderzubröseln ~ nichts hängt, nichts klemmt, nichts droht in irgendeiner Weise kaputt zu gehen. In anderen Worten: Für echte Puzzlekönige womöglich etwas zu einfach, für Leute wie mich hingegen, die viel zu oft ohnehin kaum geradeaus denken können und beizeiten recht schnell die Geduld verlieren, die perfekte Flucht aus der selbstvernichtenden Grübelfalle.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?