Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
Gratis-Versand sichern
  • - 25%

Schutzbezug für Rücksitzbank, 52 x 90 cm

(112) anzeigen
9,99 € (UVP) (UVP)
7,49 €
Sie sparen 25%!

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Farbe: schwarz
Vorrätig!
Lieferzeit: 2 - 4 Werktage.
3 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
Produktbeschreibung

Artikelnummer: 1513548
Altersempfehlung: 0 Monate bis 12 Jahre

Der Schutzbezug wurde aus strapazierfähigem Nylon hergestellt und mit einer extra-dicken Fleeceauflage versehen. Einfach unter den Sitz gelegt, schützt er das Autositzpolster vor Schmutz und Abrieb.
Als praktisch erweisen sich auch die drei Aufbewahrungsfächer. Hier kann alles verstaut werden, was das Kind gerne in Griffnähe hat.

- farbecht und rutschfest

Maße (L/B):
ca. 90 x 52 cm

Material:
100% Polyester

Weiterlesen
WIRD OFT ZUSAMMEN GEKAUFT
Gesamtpreis:

inkl. MwSt.und zzgl. Versandkosten

Zusammen kaufen und sparen

Produktbeschreibung des Herstellers
Unsere Outfit-Empfehlung für Sie
Kundenbewertung
5.0
/ 5.0
112 Bewertungen
5 Sterne
(73)
4 Sterne
(27)
3 Sterne
(10)
2 Sterne
(1)
1 Sterne
(1)
Jetzt bewerten und einen von fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen! ( mehr dazu )
  1. Nützlich und praktisch zugleich

    Zuerst habe ich gedacht, diesen Schonbezug brauchen wir nicht. Aber dann wurde ich beim täglichen "Gebrauch" des neuen Kindersitzes eines besseren belehrt. Wir hatten für unsere Tochter einen neuen Kindersitz gekauft, da der alte einfach zu klein wurde. Wir haben nun einen Kindersitz in der Gewichtsklasse 15-36 kg. Unsere Tochter ist 3 Jahre alt und als echtes Kindergartenkind steigt man nun auch alleine ins Auto und in den Kindersitz ein. Das bedeutet, dass der Autositz an der Vorderseite nun täglich Bekanntschaft mit den (Dreck-)Schuhen macht. Daher war dieser Bezug einfach ein Muss. Die Größe dieses Bezugs ist optimal, da er nur minimal an den Seiten rausschaut und daher auch bei "bunten" Autositzen dezent aussieht. Bei weiterem Gebrauch erwiesen sich auch die Taschen als sehr nützlich. Denn dieses "Mama wo ist mein Trinkfläschen, Mama halte mal mein Trinkfläschen, Mama wo ist mein Stofftier" hatten sich schnell erledigt. Alles kann jetzt problemlos verstaut werden und ist schnell wieder griffbereit.

    |
    29 von 39 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  2. Erfüllt seinen Zweck

    Der Schutzbezug hält, was er verspricht. Allerdings sind die drei Aufbewahrungsfächer aus sehr dünnem Material, sodass man nur leichte, nicht oft benötigte Sachen dort aufbewahren sollte, z.B. ein Paket Taschentücher. Auch kommen ab einem bestimmten Alter des Kindes dessen Füße dagegen. Das Lieblingsstofftier oder eine gefüllte Trinkflasche besser in einer Tasche am Fahrer- oder Beifahrersitz aufbewahren.

    |
    17 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  3. Schutz vor Dreckspatzen

    Der Schutzbezug ist nur zu empfehlen, ganz leicht einzubauen. Schützt vor dem Abrieb durch den Autositz. Bei den Kindersitzen bis zu 3 Jahren hat man auch noch eine Tasche zum Verstauen von Flaschen etc. Bei größeren Kinder schützt die Auflage auch noch gegen dreckige Schuhe, die an der unteren Bank baumeln. Nur zu empfehlen.

    |
    7 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  4. Den sollte Jeder haben

    Wir haben die Unterlage gleich 3 x bestellt und sind von der Qualität begeistert. Sie ist schön dick für das Geld. Mein Mann ist Automobilverkäufer und hat schon oft gesehen, wie Sitzbänke aussehen können, wenn man sie nicht vor der Last des Kindersitzes + Inhalt schützt. Auch in Fahrzeugen mit Lederausstattung sollte man nicht darauf verzichten. Da können fiese Scheuerstellen entstehen.

    |
    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  5. Sitzpolsterschutz für kleines Geld

    Die Fleeceauflage ist nicht "extra-dick". Aber das Autositzpolster ist geschützt. Allerdings nur das Sitzpolster. Die Rückenlehne bleibt ungeschützt! Die drei Aufbewahrungstaschen sind praktisch, denn ein korrekt (und somit straff) angeschnalltes Kind kann nicht wirklich daran reichen. Und das ist auch gut so. Mom/Dad hat trotzdem gleich alles in Griffweite.

    |
    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.
    Hilfreich | Nicht hilfreich