Gratis-Versand für deine 1. Bestellung: Wird automatisch im Warenkorb abgezogen
3 kaufen, 2 zahlen: L.O.L. Surprise

Steckenpferde

(47 Artikel)
Jungen
Mädchen
  • Mode & Schuhe SALE
  • mirapodo
  • Das neue, alte Trendspielzeug heißt Steckenpferd

    Kennst du Hobbyhorse? Unter diesem englischen Begriff verbirgt sich das gute, alte Steckenpferd und feiert in den modernen Kinderzimmern ein Comeback. Wenn du ein Steckenpferd kaufen willst, dann kannst du unter einer Vielzahl an Ausführungen wählen.

    Warum Stockpferde bei den Kindern so beliebt sind

    Kinder lieben Pferde. Sie sind beeindruckt von den großen Lebewesen, beobachten fasziniert, wie die Tiere anmutig traben und ihren eigenen Willen haben, staunen über das glänzende Fell und freuen sich, wenn ein Pferd einen Leckerbissen mit den weichen Lippen aufnimmt. Nur die wenigsten Kinder haben die Möglichkeit mit echten Pferden zu spielen, darum ist ein Steckenpferd aus Holz eine gute Alternative. Mit ihm kann wild herumgetobt, ein Parcours aufgebaut und bewältigt und auch ganz sanft gekuschelt werden. Das Stockpferd erlaubt aber auch ein etwas anderes Benehmen des Kindes, denn es ist ja das Pferdchen, dass lärmt, etwa ungestüm ist oder in ein Zimmer läuft, das nicht zum Spielen gedacht ist. Das Kind muss dem Steckenpferd aus Holz ja erst das richtige Benehmen lernen! Damit können Kinder mit dem Spielzeug aber auch seine eigene Überlegenheit lernen, denn das Kind gibt die Richtung des Ritts vor und äußert das auch. Überschüssige Energie wird beim Spielen mit dem Steckenpferd abgebaut. Einzelkinder finden in einem Spielzeugpferd einen Kameraden, der überall mitgenommen wird. Gleichzeitig lernen Kinder sich um einen Gegenstand zu kümmern, indem sie das Pferdchen pflegen, es schlafen legen und ihm Futter geben. Die Kinder ahmen damit die Verhaltensweisen der Eltern bei der eigenen Pflege nach und lernen instinktiv.

    Steckenpferde regen die Fantasie und Kreativität an

    Ob Pferdehof, Rennbewerb, Cowboy-Ausflug oder Gnadenhof: Kinder können beim Spiel mit den Stockpferden ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Dabei spielt natürlich auch die Art der Stockpferde eine wichtige Rolle. Den klassischen Pferderassen nachgebaut sind Steckenpferde mit einem Fell in Brauntönen. Die hellen Mähnen bieten dabei einen schönen Kontrast. Das Spielzeugpferd kann aber auch einen Schimmel oder einen Rappen darstellen. Besonders bei Mädchen sind die Fantasiegebilde in Form eines Drachens, eines Dinosauriers oder eines Pferdes mit bunter Verzierung, in Rosa und Lila beliebt. Favorit bei kleinen Reiterinnen ist jedoch das Einhorn Steckenpferd mit schimmerndem Horn. Damit können noch mehr kreative Spiele gespielt werden.

    Steckenpferde machen einfach viel Spaß

    Die Spielzeugpferde besitzen einen Rundholzstab mit einer Länge von 85 bis 100 cm. Dieser Stock wird zwischen die Beine genommen und das Spiel kann beginnen. Bei manchen Modellen endet der Stock mit zwei kleinen Rollen, um ein Fortbewegen in Räumen zu erleichtern. Wesentlicher Bestandteil jedes Steckenpferdes ist jedoch der Pferdekopf. Dieser ist aus Plüsch, Holz, Cord oder Stoff gefertigt, mit Mähne, Nüstern, Knopfaugen, Ohren und Nase ausgefertigt und besitzt gerne ein Zaumzeug. Eindrucksvolle Fellzeichnungen und eine Mähne aus echter Schurwolle laden zum Kuscheln und einer umfangreichen Bürsteneinheit mit dem Striegel ein. Gehalten wird das Pferdchen entweder direkt am Stab, am Zaumzeug oder an einem kleinen, eingearbeiteten Quergriff. Weil für den Ritt am Steckenpferd eine gewisse Größe, ein Bewegungsgeschick und ein Gleichgewichtssinn notwendig sind, sind die Spielzeugpferde für Kinder zwischen drei und fünf Jahre ideal. Aber auch größere Kinder erfreuen sich an den lustigen Gefährten, denn es gibt bereits Meisterschaften im Parcoursreiten mit einem Steckenpferd.

    Zu einem Pferd gehören auch Schnauben und Wiehern

    Pferde scharren mit den Hufen, wiehern vor Freude, schnauben, wenn sie sich einer Aufgabe stellen und müssen lauthals angefeuert werden. Diese Geräusche machen die Kinder gerne laut nach oder bitten Erwachsene um eine entsprechende Unterstützung. Bei einem Steckenpferd mit Sound sorgt ein Soundsystem im Nacken des Pferdes für die richtigen Laute beim Galoppieren, Traben und Wiehern. Durch einen Knopf am Ohr des Pferdes wird der Sound aktiviert. Damit die Geräusche auch beim Ausflug mit der Familie ertönen, sind moderne Steckenpferde stabil, wetterbeständig und können durch ihre schmalen Abmessungen jederzeit mitgenommen werden.

    Ob du ein braunes Steckenpferd kaufst, das aus Holz oder Plüsch gefertigt ist, mit Zaumzeug und Sound ausgestattet ist oder dich für ein buntes Fantasiepferd entscheidest, wird den Spielspaß nicht schmälern. Du sorgst auf jedem Fall mit einem Stockpferd für ein Strahlen im Gesicht der kleinen Pferdefans!