Lieferung bis Weihnachten bei Bestellung bis 21.12., 9 Uhr.*
Warenkorb 0
Merkzettel PAYBACK
10% Experimentieren & Entdecken

Kumi Kreator Studio

(5) anzeigen
34,99 €

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Zurzeit nicht lieferbar
17 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
Produktbeschreibung

Artikelnummer: 8058378
Altersempfehlung: 8 bis 12 Jahre

KumiKreator
Diese Armbänder können auch ohne lange Geduldsfäden geflochten werden! Wie von Zauberhand entstehen mit Hilfe des KumiKreators wunderschöne runde Armbänder mit komplizierten Mustern - ganz einfach und im Handumdrehen!
Features:
Super einfach und unglaublich schnell - viele Designs zum Auswählen.
Packung enthält Material für 10 Fashion-Armbänder.

Warnhinweise:
ACHTUNG:

  • Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile.
Weiterlesen
Produktbeschreibung des Herstellers
Kundenbewertung (5)
Jetzt bewerten und einen von
fünf 50 Euro Gutscheinen gewinnen! (mehr dazu)
  1. Bewertetes Produkt: Kumi Kreator Studio

    Schöner und kreativer Spielspaß

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Wer kennt sie nicht, die Freundschaftsbänder, während man früher in mühsamer Arbeit die kleinen Armbänder flechten musste, kann man heutzutage den Flechtvorgang beschleunigen und so in kürzester Zeit genug Armbänder für den gesamten Freundeskreis flechten. Das Cool Maker Kumi Kreator Studio der Firma Spin Master macht es möglich. Im Starterset ist alles dabei um gleich mit der Produktion loszulegen: da ist natürlich die Apparatur, der Kumi Kreator eben selber, dazu noch 88 Garnspulen, die für 10 Freundschaftsbänder ausreichen, 10 Verschlüsse, 26 Aufkleber um die Enden zu fixieren, sowie 26 kleine Verschlüsse um den richtigen Verschlüssen einen besseren Halt zu geben, ein Maßband und ein Vorlagenheft. Die Bedienungsanleitung ist mehrsprachig gehalten und etwas wirr in der Anordnung der Texte, aber mit Hilfe der Abbildungen wird dann alles sehr schnell verständlich. Groß aufbauen muss man nicht viel, lediglich den Flechtarm in den Apparat stecken, dann eines der Muster auswählen, die Spulen einlegen und los gehts … wobei die Spulen einlegen kann etwas dauern, aber wenn man den Dreh heraus hat, dann geht es wirklich fix. Meine Tochter ist jetzt 9 Jahre alt, beim ersten Durchgang habe ich ihr noch geholfen, den zweiten hat sie dan komplett alleine gemacht und es hat wunderbar funktioniert. Das Alter wird mit „ab 8“ angegeben und diese Alterseinstufung passt, wenn die Kinder das Gerät alleine bedienen, sollten sie zumindest lesen können und auch schon mal die ein oder andere Anleitung gesehen habe. Auch das Handling ist an der ein oder anderen Stelle, zumindest bei den ersten Versuchen etwas knifflig:hat man sich ein Muster ausgesucht, ordnet man die Spulen entsprechend der Vorlage an, wichtig ist dabei, dass der kleine Faden nach oben schaut. Sobald alle Spulen fest in der Halterung angebracht werden, muss aus jeder Spule der Faden vorsichtig auf eine bestimmte Art und Weise nach oben zur Halterung gezogen und in die entsprechende Vorrichtung gespannt werden. Danach wird nur noch gekurbelt, bis die entsprechende Anzeige bei der Haltevorrichtung in der richtigen Postition ist. Mit Hilfe der kleinen Fixieraufkleber werden die Enden fixiert und das Armband aus der Maschine genommen. Dann kommen noch die Verschlüsse und fertig ist das Armband. Das Material und die Verarbeitung ist sehr gut, lediglich der Drehmechanismus spackt das ein oder andere Mal, auch die kleinen Spulen und die Fäden an sich sind von guter Qualität. Schade finde ich, dass man offensichtlich auf diese Spulen angewiesen ist und nicht mit anderem Material arbeiten kann. Somit ist man natürlich immer darauf angewiesen weiteres Zubehör zu kaufen und man hat am Schluß auch eine ganze Menge Müll, da man die kleinen Spulen letzendlich nur entsorgen kann. Aber von der Idee und vom kreativen Spielspaß her gesehen eine wirklich schöne Sache und bestimmt eine schöne Geschenkidee für Weihnachten.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
  2. Bewertetes Produkt: Kumi Kreator Studio

    Begeistert!

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Meine Tochter hat den Kumi Kreator zum 7. Geburtstag erhalten und ist super begeistert. Auf jeden Fall empfehlenswert für Mädchen. Feinmotorik wird gefördert.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
  3. Bewertetes Produkt: Kumi Kreator Studio

    superklasse

    1 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Super meine Nichte hat das, darum bekommt meine Tochter es auch zu Weihnachten

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
  4. Bewertetes Produkt: Kumi Kreator Studio

    Schöner und kreativer Spielspaß

    0 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Wer kennt sie nicht, die Freundschaftsbänder, während man früher in mühsamer Arbeit die kleinen Armbänder flechten musste, kann man heutzutage den Flechtvorgang beschleunigen und so in kürzester Zeit genug Armbänder für den gesamten Freundeskreis flechten. Das Cool Maker Kumi Kreator Studio der Firma Spin Master macht es möglich. Im Starterset ist alles dabei um gleich mit der Produktion loszulegen: da ist natürlich die Apparatur, der Kumi Kreator eben selber, dazu noch 88 Garnspulen, die für 10 Freundschaftsbänder ausreichen, 10 Verschlüsse, 26 Aufkleber um die Enden zu fixieren, sowie 26 kleine Verschlüsse um den richtigen Verschlüssen einen besseren Halt zu geben, ein Maßband und ein Vorlagenheft. Die Bedienungsanleitung ist mehrsprachig gehalten und etwas wirr in der Anordnung der Texte, aber mit Hilfe der Abbildungen wird dann alles sehr schnell verständlich. Groß aufbauen muss man nicht viel, lediglich den Flechtarm in den Apparat stecken, dann eines der Muster auswählen, die Spulen einlegen und los gehts … wobei die Spulen einlegen kann etwas dauern, aber wenn man den Dreh heraus hat, dann geht es wirklich fix. Meine Tochter ist jetzt 9 Jahre alt, beim ersten Durchgang habe ich ihr noch geholfen, den zweiten hat sie dan komplett alleine gemacht und es hat wunderbar funktioniert. Das Alter wird mit „ab 8“ angegeben und diese Alterseinstufung passt, wenn die Kinder das Gerät alleine bedienen, sollten sie zumindest lesen können und auch schon mal die ein oder andere Anleitung gesehen habe. Auch das Handling ist an der ein oder anderen Stelle, zumindest bei den ersten Versuchen etwas knifflig:hat man sich ein Muster ausgesucht, ordnet man die Spulen entsprechend der Vorlage an, wichtig ist dabei, dass der kleine Faden nach oben schaut. Sobald alle Spulen fest in der Halterung angebracht werden, muss aus jeder Spule der Faden vorsichtig auf eine bestimmte Art und Weise nach oben zur Halterung gezogen und in die entsprechende Vorrichtung gespannt werden. Danach wird nur noch gekurbelt, bis die entsprechende Anzeige bei der Haltevorrichtung in der richtigen Postition ist. Mit Hilfe der kleinen Fixieraufkleber werden die Enden fixiert und das Armband aus der Maschine genommen. Dann kommen noch die Verschlüsse und fertig ist das Armband. Das Material und die Verarbeitung ist sehr gut, lediglich der Drehmechanismus spackt das ein oder andere Mal, auch die kleinen Spulen und die Fäden an sich sind von guter Qualität. Schade finde ich, dass man offensichtlich auf diese Spulen angewiesen ist und nicht mit anderem Material arbeiten kann. Somit ist man natürlich immer darauf angewiesen weiteres Zubehör zu kaufen und man hat am Schluß auch eine ganze Menge Müll, da man die kleinen Spulen letzendlich nur entsorgen kann. Aber von der Idee und vom kreativen Spielspaß her gesehen eine wirklich schöne Sache und bestimmt eine schöne Geschenkidee für Weihnachten.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
  5. Bewertetes Produkt: Kumi Kreator Studio

    Top Top Top

    Der Kumi Kreator ist das perfekte Geschenk für Kreative Mädels. Wo wir Mütter es mit den Freundschaftsbändern noch schwieriger hatten, können Sie heute es ganz bequem machen. Zwei Dinge gibt es allerdings die mir als Mama nicht so gut gefallen. 1. Die Spulen mit dem Garn kann man nur für ein Armband benutzen, dementsprechend sind sie schnell aufgebraucht. 2. Der Klebestreifen der unter dem Verschluss angebracht wird, womit die Bänder zusammengehalten werden, ist nicht stark genug. Es wäre sinnvoller gewesen, die enden mit einem Mini Gummiband zu umwickeln. Von der Idee, der Handhabung und dem Fun Faktor ist es aber perfekt.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich oder nicht hilfreich?
Ähnliche Produkte finden Sie hier