Gratis-Versand: Jede Bestellung mit myToys ORIGINALS! Code: VKFORIGINALS ➞
Trampoline zu Knallerpreisen

Sandkästen

(97 Artikel)
Jungen
Mädchen
  • Mode & Schuhe SALE
  • mirapodo
  • Jetzt zum Newsletter anmelden!

    Die magischen Worte

    Möchtest du die Augen deiner Kinder zum Leuchten bringen? Dann nimm diese zwei Worte in den Mund: Sand, Wasser. Denn mit diesen beiden Materialien kommt keine Langeweile auf. Da wird gebaut, gebacken und zugegebenermaßen auch etwas gematscht. Das Resultat ist ein zufriedenes und von oben bis unten mit Sand einbalsamiertes Kind, das des Abends müde in sein Bett sinkt. Ob alleine oder mit Freunden/innen, der Spielspaß im Sandkasten beginnt, sobald es das Wetter zulässt. Von der einfachen Sandmuschel bis zum exklusiven Sandkasten mit Dach stehen tolle Ideen rund um das körnige Element zur Verfügung.

    Im Sandkasten kann man mehr als nur buddeln

    Natürlich steht für die Kinder der Spaß im Vordergrund. Was sich aber nebenbei im Körper tut, solltest du dir gerne etwas näher ansehen. Die Motorik wird auf spielerische Weise geschult. Das Formen des Sandes mit den Händen, das Eingraben der Füße oder mit den Zehen den Sand aufnehmen, all diese Bewegungen haben einen positiven Einfluss auf die Beweglichkeit der Spielenden. Auch den Gleichgewichtssinn stärken die Kinder mit jedem Balanceakt, den sie auf der unebenen Fläche in der Sandkiste meistern. Um die Bauwerke fertigzustellen, werden durch reichliches Hin- und Herlaufen Materialien aus dem Garten herangeschafft und so der gesamte Körper bewegt. Von der guten frischen Luft, die dabei durch die Lunge strömt, ganz zu schweigen.

    Soziales Miteinander in der Sandkiste

    Das Spiel im Sand unterliegt keinen festen Regeln. Trotzdem gibt es ungeschriebene Gesetze, die die Kinder im gemeinsamen Miteinander beachten müssen. Und das klappt meistens hervorragend. Mit kreativen Ideen gehen sie ans Werk, um Burgen, Kanäle oder kunstvoll arrangierte "Torten" zu schaffen. Dabei stehen die Kinder sich gegenseitig zur Seite und wer eine helfende Hand benötigt, bekommt diese umgehend zur Verfügung gestellt. Sie lernen Umsicht, Nachsicht, Rücksicht und wie gut das Wir-Gefühl tut. Der gemeinsame Erfolg beim Fertigstellen eines Bauwerks schweißt zusammen. Es gibt also viele Gründe, die Sandkasten-Saison mit Eintritt des Frühlings direkt zu eröffnen.

    Haltet den Bagger bereit

    Genug der Theorie, das Wichtigste ist und bleibt der Spielspaß. Daher hier ein Blick auf das Sortiment. Für die ersten "Übungen" im Sand oder bei weniger zur Verfügung stehenden Stellfläche empfiehlt sich die praktische Sandmuschel. Prima bei diesem aufklappbaren Modell: Eine Seite füllst du mit Sand, die andere bei Belieben mit Wasser. Neben den klassischen Sandkästen triffst du auch auf tolle Variationen. Da verbergen sich unter Sitzplatten praktische Staufächer für Förmchen, Schaufel, Eimer. Der Sandkasten mit Abdeckung schützt vor Regen, fallenden Blättern oder Tieren, die den Kasten als Toilette missbrauchen. Wer es besonders komfortabel mag, greift auf einen Sandkasten mit Dach zurück. Bei Sonne oder Nässe, dein Kind sitzt geschützt und kann in Ruhe seinem Burgbau nachgehen. Achteckige Modelle eignen sich gut für mehrere Kinder, da ausreichend Sitzfläche vorhanden ist. Ob Sandkasten mit Deckel, viereckig, in Muschelform oder in Villadesign, die Freude am Graben und Kreieren ist in jeder Ausführung groß.

    Sandkästen aus Kunststoff oder Holz

    Ohne Frage haben deine Kinder in jedem Sandkasten ihren Spaß. Daher ist die Wahl des Materials Geschmacksache. Holz als Naturprodukt wird immer gerne genommen. Sei dir gewiss, dass die angebotenen Exemplare den Sicherheitsstandards entsprechen und dementsprechend gefertigt werden. Der natürliche Werkstoff Holz verwittert mit der Zeit, Kunststoff verblasst farblich. Entscheide, welche Ausführung deinem Kind am liebsten ist und erörtern ebenfalls die Frage, ob der Sandkasten mit Deckel oder Dach sein soll. Die Kästen sind oft ohne Böden. Einige Hersteller liefern die entsprechenden Planen mit, bei anderen trägst du bitte selbst Sorge für einen geeigneten Untergrund. Die Details entnimmst du den einzelnen Modellbeschreibungen.

    Seit Jahrzehnten ein Dauerbrenner

    Kaum ein Kind hat nicht im Sand gespielt. Das Buddeln, Graben und Bauen kommt wahrscheinlich nie aus der Mode und macht nicht nur kleinen Kindern einen Riesenspaß. Bewegung und frische Luft gibt es gratis zum Spiel in der Sandkiste, sodass du dich sicher für die Anschaffung eines Sandkastens mit Abdeckung oder Dach für dein Kind entscheiden wirst.