Buch dabei, versandkostenfrei! Code: BUCHFREI ➞
20 % Extra-Rabatt auf Kinderschuhe

Wickeltisch

(451 Artikel)
Jungen
Mädchen

Der Wickeltisch bringt Ordnung und Struktur ins Kinderzimmer

Auf einen Wickeltisch im Kinderzimmer können und wollen die wenigsten frischgebackenen Eltern verzichten. Die Kommode zählt daher auch zum festen Bestandteil im Kindermöbel Sortiment und schafft enorme Abhilfe bei der täglichen Pflege des Kindes. Pflegeutensilien wie Feuchttücher, Babypuder oder Babywindeln finden hier entweder auf oder auch in der Wickelkommode ihren Platz. Schubladen oder weitere Ablageflächen bieten zusätzlichen Stauraum. So wird für Ordnung und Struktur gesorgt, damit das Wickeln der Kleinen noch leichter von der Hand geht. Durch die umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Modellen kann der Wickeltisch natürlich auch problemlos auf den restlichen Stil des Kinderzimmers abgestimmt werden. Ganz egal, ob du eine klassische Kommode oder auch eine sehr moderne platzsparende Variante bevorzugst. Ein Vorteil bleibt schließlich in jedem Fall gleich: Nämlich die komfortable und sichere Wickelfläche, auf der sich dein Kind pudelwohl fühlen wird.

Klassische Kommoden und platzsparende Alternativen für das kleine Kinderzimmer

Es fällt also wirklich nicht schwer, eine Wickelkommode im Kinderzimmer zu integrieren. Die Tische unterscheiden sich dabei in erster Linie bezüglich der Größe oder auch angesichts zusätzlicher Schubladen. Da aber auch das Design für viele Eltern von Bedeutung ist, achten Hersteller wie Ticaa, Roba oder Ponolino auch immer öfter auf eine ansprechende und dennoch funktionale Optik. äußerst beliebt sind allerdings Modelle in einem schlichten Weiß oder aus natürlichen Holzmaterialien. Auf diese setzt auch die Marke Ticaa und bietet eine Vielzahl an Wickelkommoden in diversen Größen an. Durch zusätzliche, unterhalb der Wickelfläche integrierte Schubladen oder Ablageflächen, bieten diese Tische einen enormen Platz für den Vorrat an Windeln oder Pflegeprodukte. ähnlich sind auch die höhenverstellbaren Kommoden von Pinolino konzipiert, allerdings verfügen diese sogar über praktische Rollen unterhalb des Gestells. So kann der mobile Wickeltisch jederzeit an eine beliebige neue Position im Kinderzimmer aufgestellt werden. Dabei verfügen aber auch diese mobilen Tischchen über zusätzlichen Stauraum unter der Oberfläche. Noch platzsparender sind hingegen einige der Wickeltische von Roba. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Art Wandwickelregal, das somit einfach an einer beliebigen Wand im Kinderzimmer angebracht wird. Die Höhe kann so natürlich ganz individuell festgelegt werden, was diesen modernen Wickeltisch auch als besonders rückenschonende Alternative auszeichnet. Wenn du hingegen klassische Kommoden oder eine Variante mit Rädern bevorzugst, findest du auch diese im Roba Sortiment.

Für welchen Wickeltisch du dich letztendlich entscheidest, hängt wohl in erster Linie vom Platzangebot im Kinderzimmer und deinen persönlichen Vorstellungen bei der Wahl der Kinderzimmermöbel ab. Klar ist auf jeden Fall, dass dir der Wickeltisch im Alltag eine Menge Mühe und Arbeit erleichtert und zudem Struktur und Ordnung ins Babyzimmer bringt.