3 Shops - 1 Login – 1 Bestellung
myToys mirapodo yomonda
Warenkorb 0 Wunschzettel PAYBACK
Exklusiv für Sie
  • NEU

Mein Puste-Licht-Buch: Die kleine Tröste-Fee

von Sylvia, Tress & Leykamm, Martina
(3) anzeigen
13,00 €

inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten

Aktion
Gratis-Versand mit dem Code:
VKFLESEN
Vorrätig!
Lieferzeit: 3 - 5 Werktage.
Nicht lieferbar nach Österreich
0 PAYBACK Punkte für dieses Produkt
Produktbeschreibung

Artikelnummer: 15861830
Altersempfehlung: 12 Monate bis 3 Jahre

Einmal pusten und es leuchtet! Mitmach-Buch für die Allerkleinsten!

Dieses Pappebuch für Kinder ab 18 Monaten begeistert durch seinen magischen Mitmach-Effekt: Einmal pusten und die Lichter im Buch beginnen zu leuchten!
So können schon die Allerkleinsten der Tröste-Fee helfen, die kleinen Tiere wieder gesund zu machen.
Der Hase ist hingefallen, der Biber hat Fieber und das kleine Schweinchen klagt über Bauchweh. Jetzt einmal pusten und sofort beginnt der Tröstezauber der kleinen Tröste-Fee zu leuchten! Schon geht es den kleinen Tieren viel besser.
Ein liebevolles Tröste-Buch mit Puste-Licht!

Die im Buch integrierten LED-Lämpchen werden duch den Luftstrom beim Pusten aktiviert und beginnen wie durch Zauberhand zu leuchten!

  • erschienen 2020
  • ISBN: 9783480236510
Weiterlesen
Produktbeschreibung des Herstellers
Kundenbewertung
4.0
/ 5.0
3 Bewertungen
  1. die Tröstefee heilt ein Wehweh

    Inhalt: Die kleine Tröstefee fliegt durch die Welt und tröstet dabei verunglückte Tiere. unsere Meinung Was uns auf dieses Buch neugierig gemacht hat, wie funktioniert das Pusten und anschließende Leuchten? Ja, das 1. mal haben wir noch gepustet, aber dann hat meine knapp 2jährige herausgefunden, dass das Licht auch dann angeht, wenn sie mit dem Finger den Sensor zuhält und das fand sie dann recht schnell langweilig. Generell hat bei ihr der „Lichteffekt“ nicht den erhofften „Wow“-Effekt ausgelöst, wahrscheinlich weil die 4 Lämpchen doch recht unscheinbar sind und außer kurz aufzuleuchten, keine weiteren Effekte bieten. Hinzukommt, das unser Buch (vielleicht) nicht richtig funktioniert. Wenn wir es lesen, kurz zur Seite legen und dann erneut betrachten wollen, funktionieren die Lämpchen nicht mehr. Wir müssen dann erst den On/Off-Schieber auf der Rückseite des Buches hin und her bewegen und dann leuchtet das Buch auch wieder. (Das schafft meine Kleine dann doch noch nicht, und somit müht sie sich ab, ohne das etwas passiert.) Leider konnte uns auch der Inhalt nicht überzeugen, die Idee, dass eine kleine Fee durch die Welt fliegt und kleine Patienten heilt ist toll. Auch die dafür verwendeten Reime sind kindgerecht und einprägsam. Jetzt besteht das Buch aus NUR 4 Doppelseiten, wobei immer nur eine mit einem kurzen Reimen gefüllt ist, auf der anderen steht immer die Aufforderung an das Kind zu pusten um beim trösten zu helfen, dann wiederholen sich Teile der Reime auch noch. Fazit: Eine nette/neue Idee, die ausbaufähig ist – z.B. durch das Verdecken von Lämpchen oder durch kleine Lichteffekte. Inhaltlich zu wenig.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  2. die Tröstefee heilt ein Wehweh

    Inhalt: Die kleine Tröstefee fliegt durch die Welt und tröstet dabei verunglückte Tiere. unsere Meinung Was uns auf dieses Buch neugierig gemacht hat, wie funktioniert das Pusten und anschließende Leuchten? Ja, das 1. mal haben wir noch gepustet, aber dann hat meine knapp 2jährige herausgefunden, dass das Licht auch dann angeht, wenn sie mit dem Finger den Sensor zuhält und das fand sie dann recht schnell langweilig. Generell hat bei ihr der „Lichteffekt“ nicht den erhofften „Wow“-Effekt ausgelöst, wahrscheinlich weil die 4 Lämpchen doch recht unscheinbar sind und außer kurz aufzuleuchten, keine weiteren Effekte bieten. Hinzukommt, das unser Buch (vielleicht) nicht richtig funktioniert. Wenn wir es lesen, kurz zur Seite legen und dann erneut betrachten wollen, funktionieren die Lämpchen nicht mehr. Wir müssen dann erst den On/Off-Schieber auf der Rückseite des Buches hin und her bewegen und dann leuchtet das Buch auch wieder. (Das schafft meine Kleine dann doch noch nicht, und somit müht sie sich ab, ohne das etwas passiert.) Leider konnte uns auch der Inhalt nicht überzeugen, die Idee, dass eine kleine Fee durch die Welt fliegt und kleine Patienten heilt ist toll. Auch die dafür verwendeten Reime sind kindgerecht und einprägsam. Jetzt besteht das Buch aus NUR 4 Doppelseiten, wobei immer nur eine mit einem kurzen Reimen gefüllt ist, auf der anderen steht immer die Aufforderung an das Kind zu pusten um beim trösten zu helfen, dann wiederholen sich Teile der Reime auch noch. Fazit: Eine nette/neue Idee, die ausbaufähig ist – z.B. durch das Verdecken von Lämpchen oder durch kleine Lichteffekte. Inhaltlich zu wenig.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
  3. Zauberhaftes Bilderbuch

    Was für ein niedliches Kinderbuch aus der Reihe: Mein Puste-Licht Buch. Dies ist ein Vorlesebuch für Kinder ab 2 Jahren. Dieses Buch aus der neuen Puste-Licht-Reihe vom Thienemann-Esslinger Verlag macht einen sehr wertigen Eindruck. Es ist ein tolles Bilderbuch mit wunderbaren Illustrationen und kurzen Reimversen, die leicht verständlich sind. Die Texte sind auch nicht zu lang für die Kleinen. Wenn die Kinder pusten, leuchtet das Tröstegefunkel und die verschiedenen Weh-Wehchen der Tiere können geheilt werden. Was für eine wunderbare Idee. Da macht ja auch das Vorlesen noch mehr Spaß. Was für ein zauberhaftes Bilderbuch. Eine ganz tolle neue Buchreihe vom Thienemann-Esslinger-Verlag, Gute-Nacht-Geschichten mit LED-Lämpchen, die beim Pusten leuchten. „Die kleine Tröstefee“ verspricht einen wunderbaren Vorlesespaß.

    |
    Hilfreich | Nicht hilfreich
Unsere Outfit-Empfehlung für Sie